PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Es juckt ganz doll! Allergie? Flöhe?



Paemi
01.04.2009, 14:56
hallo leute,

da bin ich auch mal wieder.

also gestern abend gegen 22:30 hat sich Saphira angefangen ganz doll zu jucken, bzw. ja zu kratzen. vor allem am rücken in der nähe des schwanzes, aber auch an beinen und bauch und ist wie doll in der wohnung rumgehüpft. das letzte mal als sie so was hatte, war nach einem wespenstich. jetzt war sie die letzten zwei tag ab und zu mal auf dem balkon. ist ja ne wohnungskatze.
dann hab ich mir das ganze also einen moment angeschaut, aber gleichzeitig schon in der tierklinik angerufen. in dieser zeit hat sie dann dreimal schwer geschluckt und die zunge hing aus dem maul. das war der moment wo ich sie in die kiste gepackt habe und zum notdienst gefahren bin. als wir dort ankamen, viel der ta nichts ungewöhnliches auf, außer ein paar weiße schuppen im fell. also vorsorglich einen spot on gegen flöhe und milben mitbekommen. zuhause ging die juckerei dann weiter.
heute juckt es sie wohl auch noch, aber nicht mehr so schlimm wie gestern. heute morgen habe ich ihr dann auch den spot on verabreicht.

also, wespen gibt es doch noch gar keine. und wo soll die wohnungskatze flöhe oder milben her haben?
ihrer schwester emma gehts gut. sie bekommt natürlich aber zur vorsorge auch den spot on.

hat jemand nen tipp? wenn es sie moregn noch juchkt, werde ich mit ihr nochmal zum tierarzt fahren.

danke an alle, die sich die zeit nehmen das alles zu lesen:)

paemi

Kessi01
01.04.2009, 15:01
hallo leute,

da bin ich auch mal wieder.

also gestern abend gegen 22:30 hat sich Saphira angefangen ganz doll zu jucken, bzw. ja zu kratzen. vor allem am rücken in der nähe des schwanzes, aber auch an beinen und bauch und ist wie doll in der wohnung rumgehüpft. das letzte mal als sie so was hatte, war nach einem wespenstich. jetzt war sie die letzten zwei tag ab und zu mal auf dem balkon. ist ja ne wohnungskatze.
dann hab ich mir das ganze also einen moment angeschaut, aber gleichzeitig schon in der tierklinik angerufen. in dieser zeit hat sie dann dreimal schwer geschluckt und die zunge hing aus dem maul. das war der moment wo ich sie in die kiste gepackt habe und zum notdienst gefahren bin. als wir dort ankamen, viel der ta nichts ungewöhnliches auf, außer ein paar weiße schuppen im fell. also vorsorglich einen spot on gegen flöhe und milben mitbekommen. zuhause ging die juckerei dann weiter.
heute juckt es sie wohl auch noch, aber nicht mehr so schlimm wie gestern. heute morgen habe ich ihr dann auch den spot on verabreicht.

also, wespen gibt es doch noch gar keine. und wo soll die wohnungskatze flöhe oder milben her haben?
ihrer schwester emma gehts gut. sie bekommt natürlich aber zur vorsorge auch den spot on.

hat jemand nen tipp? wenn es sie moregn noch juchkt, werde ich mit ihr nochmal zum tierarzt fahren.

danke an alle, die sich die zeit nehmen das alles zu lesen:)

paemi


Oh je, da kann ich leider wenig zu sagen. Alles nur Spekulationen. Kannst Du sicherstellen, dass sie sich z. B. nicht in etwas gewälzt hat? Z. B. Duschgel, Waschmittel etc. etc. ... Hat sie Zugang zu Pflanzen? Dass es evtl. eine Vergiftung sein könnte? Ich würde sie auf alle Fälle weiterhin beobachten, denn irgendwas muss es ja sein. und dann würde ich morgen mit ihr zu Eurer TÄ fahren und alles was geht abchecken lassen. :s:

Paemi
01.04.2009, 15:09
bin auch schon am überlegen ob ise sich in was gewälzt hat, aber ich hab die ganze wohnung nach irgendwas abgesucht. pflanzen habe wir schon lange keine mehr in der wohnung:) allerdings auf dem balkon und da könnte sie schon was von gefressen haben. allerdings wundert mich dann, dass die allergische reaktion so spät aufgetreten ist.

Kessi01
01.04.2009, 15:17
bin auch schon am überlegen ob ise sich in was gewälzt hat, aber ich hab die ganze wohnung nach irgendwas abgesucht. pflanzen habe wir schon lange keine mehr in der wohnung:) allerdings auf dem balkon und da könnte sie schon was von gefressen haben. allerdings wundert mich dann, dass die allergische reaktion so spät aufgetreten ist.

Tja, ich hab keine Ahnung. doch halte ich dies schon für eine wichtige Information für den Arzt. Wie ist es denn jetzt mit ihr? Sag mal, frisst und trinkt sie denn auch?

Paemi
01.04.2009, 15:30
sie macht alles wie immer. sie frisst. trinkt und rennt gerade mit einem papierkügelchen in der wohnung rum. gestern und heute morgen als sie es ncoh gejukct hat, hat sie sich dann immer irgendwo hin verkrochen und hat einfach so dagelegen. und heute nacht hat sie sich ganz nah an mich gekuschelt. ich weiß nicht wann sie das letzte mal bei uns im bett geschlafen hat. das ist ewig her. ja, also alles im allen, ist ihr verhalten ganz normal.

Polli
01.04.2009, 15:32
Huhu Paemi :cu:

Auch Wohnungskatzen können Flöhe kriegen. Wir hatten vor einiger Zeit auch ein Flohproblem. ALLE unsere Katzen hatten Flöhe ... und sie sind Wohnungskatzen und waren noch NIE im Freien. Es dauerte eine Weile bis es mir aufgefallen ist, da sich unsere nicht außergewöhnlich viel gekrazt haben.

Flöhe können an Schuhen oder Kleidung mit ins Haus getragen werden oder aber vom Balkon. Du sagst ja, dass Deine Mieze auf dem Balkon war.

Die weißen Schuppen könnten Floheier gewesen sein. Wenn Du schon Spot-on verabreicht hast, sollte sich das Problem bald erledigt haben. Normalerweise sterben die Flöhe innerhalb von 24 Stunden ab, nachdem sie die Katze gebissen haben. Hast Du den Fellpopo schon mit einem Flohkamm durchgekämmt ???

Paemi
01.04.2009, 15:35
ich habe leider keinen flohkamm. wenn das wichtig ist zu machen, werde ich gleich einen besorgen. mir ist aufgefallen, dass es sie wohl sehr oft in der nähe vom schwanzansatz juckt, bzw. vielleicht auch am po. hab ich da nicht mal was von analdrüsenirgendwas gelesen. muss ich malrecherchieren.

Polli
01.04.2009, 15:40
ich habe leider keinen flohkamm. wenn das wichtig ist zu machen, werde ich gleich einen besorgen. mir ist aufgefallen, dass es sie wohl sehr oft in der nähe vom schwanzansatz juckt, bzw. vielleicht auch am po. hab ich da nicht mal was von analdrüsenirgendwas gelesen. muss ich malrecherchieren.

Naja mit dem Flohkamm kannst Du halt sehen ob sie wirklich Flöhe hat. Die befinden sich besonders am Schwanzansatz und im Kopf-/Halsbereich .... müsstest Du aber auch so sehen können, wenn Du das Fell gut untersuchst.

Analdrüsen glaube ich nicht, denn dann würde sie "Schlittenfahren" und sich im Genitalbereich lecken.

Paemi
01.04.2009, 15:51
oh mann, ich hoffe echt, dass das "nur" flöhe sind. wenn es sie juckt, geht sie ganz schön ab. morgen werde ich auf alle fälle nochmal zum ta fahren. ich denke auch, dass eine allergische reaktion längst abgeklungen wäre.

Polli
01.04.2009, 15:53
oh mann, ich hoffe echt, dass das "nur" flöhe sind. wenn es sie juckt, geht sie ganz schön ab. morgen werde ich auf alle fälle nochmal zum ta fahren. ich denke auch, dass eine allergische reaktion längst abgeklungen wäre.

Es gibt allerdings auch Katzen, die eine Flohallergie haben ... :t:

Paemi
01.04.2009, 15:59
Flohallergie??? ach herje. aber mit dem spot on sollte sich das doch trotzdem innerhalb der nächsten tage geben?! ahh, eigentlich wollten wir die mietzen am freitag zu meinen eltern bringen. wir fahren nämlich in den urluab. na, dann hoffe ich mal noch auf die nächsten 2 tage:)

Polli
01.04.2009, 16:21
Flohallergie??? ach herje. aber mit dem spot on sollte sich das doch trotzdem innerhalb der nächsten tage geben?! ahh, eigentlich wollten wir die mietzen am freitag zu meinen eltern bringen. wir fahren nämlich in den urluab. na, dann hoffe ich mal noch auf die nächsten 2 tage:)

Ja klar, sobald die Flöhe weg sind ... verschwinden auch die Symptome (Juckreiz) ... warte einfach ein paar Tage, dann sollten sie alle abgestorben sein.

Paemi
02.04.2009, 11:00
heute siehts schon super aus. bis jetzt kein juckreiz mehr:) puh. da bin ich echt erleichtert. hoffe, das bleibt auch so.

siamori
02.04.2009, 12:15
heute siehts schon super aus. bis jetzt kein juckreiz mehr:) puh. da bin ich echt erleichtert. hoffe, das bleibt auch so.

:cu: :cu: Pamela! :bl:

Ich drück die Daumen, dass es so bleibt und ihr beruhigt in den Urlaub fahren könnt! :tu:

Wenn du nicht so weit weg wohnen würdest, hättest du die zwei bei mir vorbei bringen können :D :love: :kraul:

Polli
02.04.2009, 14:27
heute siehts schon super aus. bis jetzt kein juckreiz mehr:) puh. da bin ich echt erleichtert. hoffe, das bleibt auch so.

Hallo Pamela :cu:

na das hört sich doch schon mal sehr gut an .... :wd:

Wir drücken auch Däumchen und Pfötchen, dass es so bleibt. :tu:

Paemi
05.04.2009, 18:35
:cu: :cu: Pamela! :bl:

Ich drück die Daumen, dass es so bleibt und ihr beruhigt in den Urlaub fahren könnt! :tu:

Wenn du nicht so weit weg wohnen würdest, hättest du die zwei bei mir vorbei bringen können :D :love: :kraul:

ach siamori, ich muss es nochmal sagen, wie süss und hübsch deine beiden sind:)
das sind beides kater, oder?!
wenn wir mal in ein häusle mit garten oder terasse umziehen, wo es ein bischen mehr platz gibt, werden wir uns auch noch einen kleinen oder großen siamkater dazuholen:) obwohl nicht weiß, was meine beiden damen dazu sagen würden, hihi:)

alles gut bei saphira. kein jucken mehr. sind jetzt glücklich bei meinen eltern angekommen.

paemi

Paemi
05.04.2009, 18:36
Hallo Pamela :cu:

na das hört sich doch schon mal sehr gut an .... :wd:

Wir drücken auch Däumchen und Pfötchen, dass es so bleibt. :tu:

polli, deine sind natürlich auch furchtbar süss, aber wie du dir sicher denken kannst, bin ich ein siamfan:)

paemi
danke nochmal für deine schnellen antworten und die beruhigenden worte!

Paemi
22.04.2009, 13:48
so, jetzt hat saphira einmal stronghold gegen flöhe und würmer bekommen. emma auch. und zwar war das am 6. oder 7. april weil es sie ja so fürchterlich gejuckt hat. jetzt habe ich alles liegeplätze bei 60°C gewaschen und die beiden damen waren 2 wochen bei meinen eltern, weil wir im urlaub waren. zuhause angekommen, am sonntag, den 19. hat saphira sich noch zwei dreimal fürchterlich gejuckt, bzw, gekrazt. keine ahnung was das jetzt ist. ich mache bald noch mal die spot on wiederholung. kann es sein, dass sie ne pollenallergie oder hausstauballergie oder so was hat? paemi

PACO
22.04.2009, 15:07
Hallo!

Hat nur Saphira den Juckreiz? Und was gibst du ihnen zu futtern? Bitte alle Sorten, NaF wie TrF und Lecklies!

Das kommt mir irgendwie bekannt vor, Blue hat das Problem bei TrF bzw. wo Getreide drin ist!!


Deine sind echt süß!!!

Paemi
22.04.2009, 16:15
nur saphira hat den juckreiz. es hat ja ganz plötzlich angefangen, spät abends und ich bin mit ihr in die klinik gefahren. dort angekommen wars ok. nichts auffälliges. zuhause hat sie sich dann noch wieter gejuckt bis zum nächsten morgen. ich hab dann am nächsten tag auf raten des ta was gegen flöhe verabreicht. und dann war das jucken auch weg. ich fands nur komisch, dass es sie jetzt wohl doch noch mal gejuckt hat. sie hatte das schonmal als sie von einer wespe gestochen wurde.
zu fressen bekommen sie miamor, gourmet, grau, vet concept und auch mal aldi cachet. also sehr gemischt. trofu meistens von grau und orijen. ich hatte aber auch schon mal royal canin. die beiden sind so schnäubisch, dass es schwer fällt, was zu finden was sie auch fressen. bei emma ist mir nur aufgefallen, dass ihre nickhaut ein bischen zu sehen ist und es war auch mal ein großes weisses sandmännchen drin. wenn das nicht weg geht, werde ich es auch checken lassen. ich schätze sie hat nen zug bekommen. paemi

siamori
23.04.2009, 07:31
ach siamori, ich muss es nochmal sagen, wie süss und hübsch deine beiden sind:)
das sind beides kater, oder?!
wenn wir mal in ein häusle mit garten oder terasse umziehen, wo es ein bischen mehr platz gibt, werden wir uns auch noch einen kleinen oder großen siamkater dazuholen:) obwohl nicht weiß, was meine beiden damen dazu sagen würden, hihi:)

alles gut bei saphira. kein jucken mehr. sind jetzt glücklich bei meinen eltern angekommen.

paemi

:cu: :cu: Huch *rotwerd* :o Danke für das Kompliment! :bl:

Deine zwei sind aber auch wunderschön! :love: :love: Ich würde auch gern noch ein Mädl zu meinen Jungs holen :kraul: :kraul: ob noch klein oder groß :?: Kommt darauf an, was sich dann gerade anbietet! :p

Aber noch isses nicht so weit, Häusle fehlt noch und Terasse/Garten auch :s:



:?: Ich kann mich Britta nur anschließen. Versuche mal, für 2-3 Tage alles wegzulassen, was Getreide enthält (TroFu, NaFu) und schau mal, ob sich dann was ändert :?:

Das RC Siamese vertragen meine auch nicht so besonders, wird öfters mal davon ge:-(0) :rolleyes:

Paemi
23.04.2009, 09:28
gut, ich werd mal alles weg lassen was getreide enthält. einen versuch ist es auf alle fälle wert. mal sehen, wie es in den nächsten tagen so läuft. saphira schlackert jetzt auch öfters mal mit den ohren, aber jucken tut sies wohl nihct mehr so doll. ab und zu kratzt sie sich mal. wobei ich nicht weiß ob das normal ist oder ob och jetzt einfach nur auf jede bewegung achte. ich werde jedenfalls den ta mal dazu befragen, wenn es in dne nächsten tagen nicht verschwindet. sonst ist alles normal. fressen, schmusen, spielen, schlafen...:) paemi

siamori
23.04.2009, 09:43
:cu: :bl:

Ja, berichte bitte mal. Flöhe bei nur einer Katze halte ich ja doch für unmöglich, zumal sie ja auch miteinander kuscheln :?: Aber wer weiß :rolleyes:


Also ab und an mal kratzen ist normal, machen meine auch ;) Hast du mal das Fell angeschaut bzw. die Haut? Vielleicht hat sie auch gerade viele Schuppen :?:

Auch wenn Siamse keine Unterwolle haben, ein vermehrtes Fell-lassen merke ich schon, wenns vom Winter in den Frühling geht :?: Vielleicht liegts ja am "Fellwechsel" :?:

PACO
23.04.2009, 10:52
nur saphira hat den juckreiz. es hat ja ganz plötzlich angefangen, spät abends und ich bin mit ihr in die klinik gefahren. dort angekommen wars ok. nichts auffälliges. zuhause hat sie sich dann noch wieter gejuckt bis zum nächsten morgen. ich hab dann am nächsten tag auf raten des ta was gegen flöhe verabreicht. und dann war das jucken auch weg. ich fands nur komisch, dass es sie jetzt wohl doch noch mal gejuckt hat. sie hatte das schonmal als sie von einer wespe gestochen wurde.
zu fressen bekommen sie miamor, gourmet, grau, vet concept und auch mal aldi cachet. also sehr gemischt. trofu meistens von grau und orijen. ich hatte aber auch schon mal royal canin. die beiden sind so schnäubisch, dass es schwer fällt, was zu finden was sie auch fressen. bei emma ist mir nur aufgefallen, dass ihre nickhaut ein bischen zu sehen ist und es war auch mal ein großes weisses sandmännchen drin. wenn das nicht weg geht, werde ich es auch checken lassen. ich schätze sie hat nen zug bekommen. paemi


Huhu!

Das war mit Blue auch so, sie hat sich aufeinmal angefangen zu kratzen, der ganze Rücken hat gezuckt und sie ist isterisch davon geworden, also zum TA, nix keine Parasiten verdacht auf einen Pilz, er hatte ne Fellprobe genommen und haben vorshalber mit einem Bademittel gegen Pilze die Fellnasen behandelt! Und es war genauso wie bei dir es mal gejuckt und mal wieder nicht, bis angefangen habe, kein TrF zu geben, weil Blue davon etwas zugelegt hat und nur NaF gefüttert ( ich mache auch Teilbarfen ), dann hatte ich nach 1-2 Monaten ihnen mal TrF als Leckerchen gegeben ( wohl auch etwas viel und siehe da Blue hat sich am nächsten Tag tierisch gekrazt, von einer Sorten bekommt sie sogar Husten! :eek:

Also, wie du geschrieben hast, willst du erstmal kein Futter geben, wo Getreide drin ist und dann versuche es mal in 1-2 Monaten mal ne Handvoll guckst mal auf die Reaktion!

Achso, kannst du dich dran erinnern, ob die RC kurz vor dem Juckreiz geben hast!?

Blue reagiert auf RC, Hills usw., Grau kann sie eher vertragen und zwar gibt es Sorten wo nur Fleisch und Reis drin ist :tu:.


Das mit der Nickhaut, hat sie es erst seit kurzem? Weil es gibt Siam die haben etwas die Nickhaut stehen und sind vollig gesund, unser Paco hat das z.B., aber sonst, wenn es neu ist mal lieber untersuchen lassen!!! :tu:

PACO
23.04.2009, 10:53
Huhu Silvia!! :cu:

Alles OK bei euch?

siamori
23.04.2009, 12:10
Huhu Silvia!! :cu:

Alles OK bei euch?

:cu: :cu: Britta! :bl:

Bei uns ist alles ok, Fellies sind gesund! :tu: :kraul: Bin gerade am Überlegen, ob ich mit B.arfen anfange. Das NaFu bekommt ihnen zwar gut und sie sind auch gesund, aber die Zähne gefallen mir garnicht :schmoll: :rolleyes:

Und bei euch? :?:

PACO
23.04.2009, 13:09
:cu: :cu: Britta! :bl:

Bei uns ist alles ok, Fellies sind gesund! :tu: :kraul: Bin gerade am Überlegen, ob ich mit B.arfen anfange. Das NaFu bekommt ihnen zwar gut und sie sind auch gesund, aber die Zähne gefallen mir garnicht :schmoll: :rolleyes:

Und bei euch? :?:


:cu: :cu:

Das ist schön!!! :kraul: :kraul: :kraul: Bei uns ist auch alles OK!!

Das ist gut, ich barfe ja auch schon zum Teil, aber leider bekommt Paco das noch nicht mit etwas größeren Stücken hin, er muss noch üben, wie man am besten das Fleisch kaut, die beiden haben ja gewolftes bekommen, aber schon mit der größten Lochscheibe die ich am Gerät habe (8mm), die beiden lieben rohes, die sind auch ganz gut satt davon.

:?: Traust du dir das zu, die Zähne zu putzen, ich hab was ganz tolles gefunden :t:

guck mal bei lillysbar unter Zahnpflege, Micromed-Finger :t: :tu: :tu: :tu:

siamori
23.04.2009, 13:19
:D Meine lieben rohes Fleisch auch! :tu: Mimir noch lieber als Loki, wobei beide bei den Fleischsorten so ihre Vorlieben und Abneigungen haben :?:

Ich traue es mir noch nicht so richtig, weil ich noch nicht weiß, wie hoch der Anteil an Innereien sein muss und was / wieviel ich supplementieren muss :rolleyes:
Leider hab ich momentan auch wenig Zeit, mich da einzulesen :s:

:?: Bei Loki wäre es sicher möglich, die Zähnchen zu putzen, aber bei Mimir :?: Wäre sicher ein harter Kampf, der flutscht aus jedem Griff raus :D :kraul:

Ich schau mir Lillys Bar gleich mal an! :tu: Danke! :bl:

PACO
23.04.2009, 13:31
:D Meine lieben rohes Fleisch auch! :tu: Mimir noch lieber als Loki, wobei beide bei den Fleischsorten so ihre Vorlieben und Abneigungen haben :?:

Ich traue es mir noch nicht so richtig, weil ich noch nicht weiß, wie hoch der Anteil an Innereien sein muss und was / wieviel ich supplementieren muss :rolleyes:
Leider hab ich momentan auch wenig Zeit, mich da einzulesen :s:

:?: Bei Loki wäre es sicher möglich, die Zähnchen zu putzen, aber bei Mimir :?: Wäre sicher ein harter Kampf, der flutscht aus jedem Griff raus :D :kraul:

Ich schau mir Lillys Bar gleich mal an! :tu: Danke! :bl:



Trau dich ruhig, du kannst nicht viel falsch machen, Mangelerscheinungen treten nicht sofort auf, das dauert. Hast du schon Supplimente?
Leber musst du aufpassen, wegen dem Vit A, mit dem Rest kannst noch nicht viel Falsch machen! Bei uns ist das auch so mit den Sorten, Rind kann ich nur geben mit Huhn. Huhn geht immer, Pute, Kaninchen, Ente und Stauß. Pferd hab ich bis jetzt noch nicht getestet. Herz nehme ich am Liebsten vom Huhn, weil ich das immer bekomme, Rinderherz hatte ich mal bestellt, aber das war ja schon ein ganzes Herz :eek:

Du kannst auch bei du barfst anmelden, dort bekommst du einen Kalkulator, gegen eine kleine Spende!!

Sonst kannst du mich gern fragen!! Oder hier sind ja auch welche unterwegs, die das schon machen!!!!

siamori
23.04.2009, 13:37
Außer Taurin hab ich noch nix an Suppies, Taurin gebe ich ja jetzt schon hinzu! Ich weiß halt ned, bei einer 100 g Mahlzeit, wieviel Fleisch da drin sein muss und wieviel Innereien (z.B. 70 g Pute, 15 g Putenleber, 15 Hühnchenherzen? :confused: )

Ich will mich schon lange bei du barfst eu anmelden, aber auf Arbeit will ich das ned machen und zu Hause komm ich nicht sehr oft an den :compi: :schmoll:

Das mit dem Micro med Finger, wie lang machst du das schon und gehen da Zahnbelege wirklich weg? :?:


Entschuldige, Pamela, dass wir deinen Thread verhunzen! :hug: :bl: :bow:

Paemi
23.04.2009, 14:08
also besonders saphira schuppt etwas und sie verlieren auch gerade recht viel fell. ich schätze jetzt kommt in der tat der fellwechsel. vielleicht is es wirklich nur das.
die nickhaut steht eigentlich schon immer etwas bei ihr vor. scheint auch normal zu sein. nur hat sie jetzt einen tag lang das eine auge etwas zugekniffen und es war ein dicker snadmann zu sehen. jetzt siehts normal aus und beide haben jetzt ein bischen braune sandmänner. ich werds auf alle fälle im auge behalten.

siamori: die zähne von meiner emma gefallenb mir auch nicht so. haben schon diveres wegen zahnfleischentzündung unternommen und es ist auch schon besser. denkst du, barfen trägt dazu bei, dass es den zähnen viel besser geht?

paemi

siamori
23.04.2009, 14:26
Zu den Augen: Katzen sind bei Zugluft sehr empfindlich, ich beobachte immer wieder, dass meine schnell mal etwas Ausfluss am Auge haben, wenn sie doch mal kurz in den Zug gekommen sind (was ich versuche zu vermeiden), meistens ist es aber nach einem Tag weg. ;)

Mit der Nickhaut hab ich keine Erfahrungen :o

Zum B.arfen: Also Loki hat ja auch ab und an mit ZFE zu kämpfen. Ich habe beobachtet, dass er z.B. Hühnerflügel oder Hühnerhälse zwar gerne ennimmt, aber nach einer Weile aufhört, daran rumzuknabbern und es dann liegen läßt. :?:
Wahrscheinlich, weil er durch das entzündete Zahnfleisch doch Probleme mit dem Kauen hat. :?:

Meine Hoffnung ist, dass durch barfen die Zähne schön geputzt werden, deshalb weniger Bakterien vorhanden sind, die das Zahnfleisch angreifen könnten. Und insgesamt die Immunabwehr durch B.arfen gestärkt wird.

Das kann ich aber erst beurteilen, wenn ich mal einen längeren Zeitraum gebarft habe. Momentan gibt es ja nur 1-2 x die Woche Rohfleisch.

Ich habe mir das so gedacht, dass ich bei beiden die Zähne mal machen lasse und dann direkt mit dem B.arfen anfange. Über einen Zeitraum von 3 Monaten läßt sich dann sicher erkennen, ob es was bringt oder nicht ;)

Zusätzlich könnte man ja noch den Micromed Finger zum Einsatz bringen :?:

Sind aber alles erstmal Überlegungen, die Umsetzung ist noch in den Sternen, will erstmal noch ein paar Infos sammeln ;)

Paemi
23.04.2009, 14:34
Zu den Augen: Katzen sind bei Zugluft sehr empfindlich, ich beobachte immer wieder, dass meine schnell mal etwas Ausfluss am Auge haben, wenn sie doch mal kurz in den Zug gekommen sind (was ich versuche zu vermeiden), meistens ist es aber nach einem Tag weg. ;)

Mit der Nickhaut hab ich keine Erfahrungen :o

Zum B.arfen: Also Loki hat ja auch ab und an mit ZFE zu kämpfen. Ich habe beobachtet, dass er z.B. Hühnerflügel oder Hühnerhälse zwar gerne ennimmt, aber nach einer Weile aufhört, daran rumzuknabbern und es dann liegen läßt. :?:
Wahrscheinlich, weil er durch das entzündete Zahnfleisch doch Probleme mit dem Kauen hat. :?:

Meine Hoffnung ist, dass durch barfen die Zähne schön geputzt werden, deshalb weniger Bakterien vorhanden sind, die das Zahnfleisch angreifen könnten. Und insgesamt die Immunabwehr durch B.arfen gestärkt wird.

Das kann ich aber erst beurteilen, wenn ich mal einen längeren Zeitraum gebarft habe. Momentan gibt es ja nur 1-2 x die Woche Rohfleisch.

Ich habe mir das so gedacht, dass ich bei beiden die Zähne mal machen lasse und dann direkt mit dem B.arfen anfange. Über einen Zeitraum von 3 Monaten läßt sich dann sicher erkennen, ob es was bringt oder nicht ;)

Zusätzlich könnte man ja noch den Micromed Finger zum Einsatz bringen :?:

Sind aber alles erstmal Überlegungen, die Umsetzung ist noch in den Sternen, will erstmal noch ein paar Infos sammeln ;)

micromed finger??

ich habs schon mal mit rohfleisch versucht, leider waren sie daran kein bischen interessiert. paemi

siamori
23.04.2009, 14:47
Siehe Post 27 von Britta (Paco) ;)


Wenn du es nochmal probieren möchtest:

Nimm für den Anfang Hühnchenbrust oder Putenbrust, gut abwaschen (wegen Salmonellen). Wenn sie gar nicht ranwollen, steck ihnen ruhig mal ein kleines Stück ins Mäulchen (musst ich auch so machen), dann kommen sie ganz schnell auf den Geschmack! ;) Nach dem Motto was der Bauer ned kennt, frißt er ned :D wollen viele Katzen anfangs kein Rohfleisch, aber wenn sie den Geschmack mal auf der Zunge hatten...

Oder du kochst anfangs das Hühnchen oder die Pute :?:

Es soll aber auch Katzen geben, die niemals nicht Rohfleisch anrühren :schmoll:

Paemi
23.04.2009, 14:57
ah cool. hatte ich doch glatt übersehen. wir haben so was ähnliches. aus der apotheke. einen fingeraufsatz. die zahnbürste für babys sozusagen. das ding ist aus gummi und vorne dran sind weiche klitzekleine noppen. momentan sollen wir auch 2 mal die woche das zahnfleisch irgendwie mit hexarinse behandeln....paemi

PACO
23.04.2009, 15:21
Silvia: Bei lillysbar gibt es das easy Barf, das nehme ich z.B.!

Wir können uns gerne mal demnächst austauschen, leider ist es im Moment etwas trubel auf der arbeit!


Paemi: Du kannst es ja erst mal abwarten, bis der Fellwechsel soweit weg ist, dann lässt du erstmal, das TrF für ca. 2Wochen weg, dann gibst du ihr nochmal ne Portion und wartest ab!! Aber es kommt auf die Sorten an, ich würde Vorschlagen RC, weil dort Getreide genug drin ist.

Rohfleisch, wenn es so Gulaschgroß ist, ist super zum Zähneputzen, besonders Rindfleisch, weil das Fleisch fester ist, aber Rind wird nicht immer gern genommen. Wie Silvia schon geschrieben hat, mal gekochtes Huhn geben, ins Mäulchen stopfen halte ich nicht für Sinnvoll. Was du machen kannst das gewolftes Fleisch unters Dosenfutter zu mischen und die Dosis nach und nach erhöhen!
Bei uns hat es schon mit 1/2 Roh und die ander 1/2 Dose, nach einigen Tagen hab ich es dann komplett Roh gegeben und es wurde super gern gefuttert!

Mehr Infos z.B. dubarfst

Dieser Micromed-Finger ist aus einem bestimmten Stoff, es klappt super, dieser wird kurz feucht gemacht und du gehst über die Zähne und der Belag geht super ab :wd: :wd: und man braucht keine Zahnpasta!!!!

PACO
23.04.2009, 15:22
Oh! Jetzt ahb ich schon wieder einen riesen Text geschrieben!!! :bow: :bow: :bow: :bow: :bow: :bl: :bl:

siamori
24.04.2009, 12:38
Wir können uns gerne mal demnächst austauschen, leider ist es im Moment etwas trubel auf der arbeit!


Ja, können wir machen! Bei mir ist momentan auch privat viel Trubel, aber sobald sich das gelegt hat, meld ich mich mal bei dir, ok? :bl: