PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ropocat nur befriedigend?



pixicat
20.01.2009, 15:09
servus!

ihr könnt mir sicherlich diese klitzekleine frage beantworten. warum ist denn das dosenfutter von ropocat nur befriedigend? die zusammensetzung ist doch eigentlich gar ned schlecht:

Zusammensetzung:
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (78% Rind, 20% Kaninchen), Fisch- und Fischnebenerzeugnisse (2% Fisch)

das sind 100% fleisch in jeder dose (so wirds auch angegeben), kein getreide, kein zucker...

danke und lg, kathrin

Katzenmiez
20.01.2009, 15:34
Meiner Meinung nach ist Animonda Carny ähnlich deklariert (nur, dass da halt kein Taurin zugesetzt ist:(). Problem: Man erfährt den genauen Fleischanteil nicht. Theoretisch können 5% "richtiges Fleisch" und 95% tierische Nebenerzeugnisse drin sein. Es gibt von Ropocat 2 unterschiedliche Sorten, "Feinstes Fleisch" (Hauptbestandteil Rind und ein geringer Anteil Lamm, Kaninchen o.ä., also wirklich fast wie das Carny) und "Sensitive Gold", wo auch sortenreine Sorten dabei sind.

tigercat
20.01.2009, 15:35
Hallo,

um welche Sorte genau handelt es sich denn bei dem von Dir genannten Beispiel ?
Hat es auch sonst noch was drin, z.B. Mineralstoffe, Vitamine,....?
Hat es Konservierungsstoffe ?
Und könntest Du auch bitte noch die Inhaltsstoffe angeben, also Rohprotein,... ?

Die Beurteilung hängt nicht alleine von den Inhaltsstoffen ab.


LG

pixicat
20.01.2009, 15:55
huhu!

also wir haben hier grad das rind&kaninchen gehabt. hier alle gewünschten infos:

Zusammensetzung:
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (78% Rind, 20% Kaninchen), Fisch- und Fischnebenerzeugnisse (2% Fisch)

Inhaltsstoffe:
Rohprotein 13,7 %, Rohfett 5,40 %, Rohasche 0,4 %, Rohfaser 1,3 %

Zusatzstoffe je kg:
Vitamin E 60,00mg, Taurin 200,00mg

hoffe das hilft weiter, danke euch!

Puschlmietze
20.01.2009, 18:34
Und ich hätte die gleiche Frage zu dem Ropocat Sensitive Gold ohne Rind,
z.B. die Sorte Huhn:

Zusammensetzung: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse ( davon mind.100 % Huhn )

Rohprotein: 11,40 % , Rohfett: 7,40 % , Rohasche 2,40 % , Rohfaser 0,50 %

Zusatzstoffe je kg: Vitamin A 3.000 I.E., Vitamin D3 200 I.E. , Vitamin E 30.00 mg, Taurin 200.00 mg

ohne Soja, ohne Zucker, ohne künstliche Aroma, - Farb- und Konservierungsstoffe

Die anderen Sorten ( Hirsch, Lamm, Wild, Geflügel ) sind ähnlich

Katzenmiez
20.01.2009, 18:41
Also bei dem Sensitive Gold finde ich gut, dass es sortenrein ist. Trotzdem erfährt man nicht, WAS genau vom Huhn/Wild/Lamm usw. drin ist.

Den Fettgehalt finde ich (für erwachsene Katzen) teilweise ganz schön hoch. (Bin auf das Ropocat gestoßen, als ich nach einem Futter mit hohem Fettgehalt für Antonio gesucht habe.)

tigercat
20.01.2009, 19:09
Hm - was hat bei Rind&Kaninchen der Fisch im Futter zu suchen ?
Und normalerweise wird doch auch Vitamin A zugegeben :?:
Wie hoch ist denn die Fütterungsempfehlung ?
Daran lässt sich so grob festmachen, wie verwertbar das Futter ist.

Zu sensitive gold:
enthält relativ viel Fett, und den Rohascheanteil finde ich hoch.
Hier sind die Vitamine, die in der "normalen" Sorte fehlen, zugegeben.
Auch hier würde mich noch die Fütterungsempfehlung aus dem o.g. Grund interessieren.

Die Dinge, die Katzenmietz anführt, sind auch nicht von der Hand zu weisen.

Allerdings muss ich zugeben, daß ich das Futter sicherlich nicht hochwertig eingestuft hätte, aber auf jeden Fall besser als befriedigend.
Ich denke, hierüber kann man sich streiten.



LG

pixicat
21.01.2009, 08:16
Hm - was hat bei Rind&Kaninchen der Fisch im Futter zu suchen ?
Und normalerweise wird doch auch Vitamin A zugegeben :?:
Wie hoch ist denn die Fütterungsempfehlung ?
Daran lässt sich so grob festmachen, wie verwertbar das Futter ist.


eiso, die fütterungsempfehlung liegt für eine katze mit 3-4 kg bei 300-350g am tag.

meine kriegen aber nur 400g zu zweit am tag.

da fällt mir grad was auf: fütter ich zu wenig?????:eek:

tigercat
21.01.2009, 10:47
Don´t panic..... ;)

Erstens sind die Fütterungsempfehlungen im Vergleich mit der tatsächlichen Bedarfsmenge oftmals zu hoch angesetzt, und zweitens siehst Du am besten an Deinen Katzen, ob Du zuviel, zuwenig oder genau richtig fütterst :)

Die Fütterungsempfehlung finde ich einen guten Hinweis auf die Verwertbarkeit des Futters.
Wenn z.B. viel Lunge, Grieben o.ä. im Futter ist, das der Katzenkörper nicht gut verwerten kann, fällt die Fütterungsempfehlung höher aus.
Wenn ein Futter viele gut verwertbare Bestandteile hat, sättigt es natürlich schneller und hat dann eine niedrigere Fütterungsempfehlung.

Wenn Du die Fütterungsempfehlung von RopoCat mit der von z.B. Lux/Shah oder Bozita vergleichst, siehst Du, warum das Futter nur bei "befriedigend" gelandet ist.
Wobei "befriedigend" nicht "schlecht" ist ;)


LG

nellerovka
21.01.2009, 10:50
eiso, die fütterungsempfehlung liegt für eine katze mit 3-4 kg bei 300-350g am tag.

meine kriegen aber nur 400g zu zweit am tag.

da fällt mir grad was auf: fütter ich zu wenig?????:eek:

:eek: Mir fällt auch was auf. Füttere ich zu viel? Meine bekommen jeder 350 - 400 g Nafu täglich.:o Ab und an auch Ropocat. Sie lieben das mit Wild.:kraul:

Tribble
21.01.2009, 11:32
Die Fütterungsempfehlung macht mir auch immer zu schaffen.:sporty: Ich habe drei Katzen und keine von denen würde 350g am Tag fressen.

Trotzdem hab ich eine recht mopsige Katze :t: ... nämlich Cleo :D

Bei mir fressen 3 Katzen insgesamt ca.550g am Tag...ist das zu wenig? :?:

tigercat
21.01.2009, 11:50
Um hier mal die aufkeimende Panik zu ersticken, zitiere ich mich einfach nochmal selbst:


Erstens sind die Fütterungsempfehlungen im Vergleich mit der tatsächlichen Bedarfsmenge oftmals zu hoch angesetzt, und zweitens siehst Du am besten an Deinen Katzen, ob Du zuviel, zuwenig oder genau richtig fütterst :)

Die Fütterungsempfehlung finde ich einen guten Hinweis auf die Verwertbarkeit des Futters.
Wenn z.B. viel Lunge, Grieben o.ä. im Futter ist, das der Katzenkörper nicht gut verwerten kann, fällt die Fütterungsempfehlung höher aus.
Wenn ein Futter viele gut verwertbare Bestandteile hat, sättigt es natürlich schneller und hat dann eine niedrigere Fütterungsempfehlung.



LG

Tribble
21.01.2009, 11:55
Danke tigercat...:hug:

pixicat
21.01.2009, 12:26
danke für deine einschätzung tigercat!

ich würde meine 2 als gut genährt beschreiben. vor allem bekommen sie zum großteil eigentlich nur sehr gutes futter (am liebsten vet concept), wir wechseln bunt durch. da denke ich es hält sich die wiege.

und ab und an gibts als betthupferl ein wenig orijen. :tu:

dann denk ich passt das schon...dankeschön!

Katzenmiez
21.01.2009, 12:44
Die Fütterungsempfehlung sagt ja nicht aus, wieviel die Katzen von dem Futter fressen würden oder tatsächlich fressen, sondern wieviel die Katzen von dem Futter fressen müssen, um langfristig gesehen keine Nährstoffmängel zu bekommen. Daher ist die Fütterungsempfehlung auch ein Richtkriterium für die Qualität eines Futters.

Beispiel: Die Fütterungsempfehlung beim Bozita Tetra Pack Paté liegt für eine 4kg-Katze wie meine Emma bei 350g/Tag (Quelle: Bozita-Flyer). Wenn ich über lange Zeit nun ausschließlich dieses Futter gebe und Emma immer nur 250g am Tag frisst (weil sie nicht mehr Hunger hat, ich ihr nicht mehr gebe oder sonstwas), wird sie vermutlich Vitamin- und Mineralstoffmängel bekommen.


Deshalb wird allgemein auch immer geraten, abwechselungsreich zu füttern:).

Tribble
21.01.2009, 12:56
Also ich komme da nie hin... egal an welche Fütterungsempfehlung.

Meine Katzen würden niemals 350g pro Tag und Katze fressen. :eek:

Allerdings gehöre ich auch zu den Sündern die immernoch Trockenfutter dazu verabreichen :t::floet:

tigercat
21.01.2009, 13:09
Gern geschehen :) :)

@pixicat:
ich denke auch, daß es so passt.
Mach´ einfach weiter so :tu:

@Tribble:
lass´ Dich nicht verrückt machen. Man kann alles errechnen und belegen, aber Du siehst selbst am besten, was und wieviel Deinen Fellnasen guttut ;)

@Katzenmiez:
Danke für die Ergänzung :)


LG

Mietz&Mops
21.01.2009, 15:40
Die Fütterungsempfehlung sagt ja nicht aus, wieviel die Katzen von dem Futter fressen würden oder tatsächlich fressen, sondern wieviel die Katzen von dem Futter fressen müssen, um langfristig gesehen keine Nährstoffmängel zu bekommen.


naja, die Angst vor Vitaminmangel würde ich nicht unbedingt alzu groß in dieser Hinsicht betrachten, da meist eh nur wenige Vitamine hinzugefügt werden (meist A, E oder D) und diese meist mehr als genug.





Deshalb wird allgemein auch immer geraten, abwechselungsreich zu füttern:).

dem kann ich aber natürlich nur voll und ganz zustimmen :cu:

bosso
31.01.2009, 17:45
servus!
das sind 100% fleisch in jeder dose (so wirds auch angegeben), kein getreide, kein zucker...

danke und lg, kathrin

Ich bin vom Robocat entäuscht.
Hab es für meine Allergiekatze gekauft,da auf der Dose steht ohne Getreide und Soja.
Meiner Meinung nach muss Getreide oder Maiskleber,Weizenkleber drin sein,da meine Katze am nächsten Tag Krusten im Ohr hatte und das bekommt sie nur vom Getreide.

Bozita Dose,Schmusy Dose und die 100g Döschen von Mac's haben dafür mit Sicherheit kein Getreide drin,die Verträgt sie.