PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 3 Katzen und 1 hat Durchfall



BöHsE-MauS
15.01.2009, 18:09
Huhu,

da die meisten von euch glaube ich auch einen Mehrkatzenhaushalt haben, wollte ich mal kurz nachfragen, wie man bei 3 Katzen herausfinden kann, welche davon Durchfall hat? Seit ein paar Tagen hat einer Durchfall, aber alle sind ganz normal wie immer drauf, fressen, schlafen, spielen, usw. Zu fressen kriegen se auch alle das gleiche und ich hatte die letzten Tage auch keine Futterumstellung oder anderes Futter, nur Ronny hat Samstag rohes Rinderhack und vorgestern etwas Putenhack bekommen. Aber seit letzten Freitag hab ich fast täglich Durchfall im Klo.

Wie macht ihr das, wenn eine durchfall hat? Gibts da noch andere "Tricks" um das herauszufinden? Ich renn zwar schon ständig zum Klo, sobald einer drauf ist, aber seit 3 Tagen erfolglos.

Scheint auch eher ein "morgendlicher Dünnschiss" zu sein, da Nachmittags dann alles fest ist... :(


Liebe Grüße

Pampashase
15.01.2009, 18:23
Hallo Böhse-Maus,

erklär doch bitte mal genauer. Sind die drei Freigänger?

Herauskriegen kannst du nur, welche Durchfall hat, wenn du sie getrennt hälst in verschiedenen Räumen mit einem eigenen Kaklo.

Ansonsten kannst du mal am Po schaust. Manchmal haben Katzen mit Durchfall hinten um die Darmöffnung verschmierte Reste und kleine Klümpchen. Aber halt nicht immer.

LG Pampashase

Suse
15.01.2009, 18:57
Seit ein paar Tagen hat einer Durchfall, aber alle sind ganz normal wie immer drauf, fressen, schlafen, spielen, usw.

Da würde ich alle 3 mal kräftig entwurmen, wenn das in diesem Jahr noch nicht geschehen ist.

:cu: Suse

BöHsE-MauS
15.01.2009, 19:34
Alles Wohnungskatzen, hab ja insgesamt 5 und 3 davon in der Wohnung mit Balkon.
Ich dachte auch erst an Würmer, vorallem weil se alle so'n Appetit haben zur Zeit, aber die letzte Wurmkur war genau am 06.12.08 :/ Und wie gesagt, Wohnungskatzen. :(

Catheart
15.01.2009, 19:44
Womit wurde entwurmt?

Nicht alle Mittel töten alle Würmer und auch Wohnungskatzen können Würmer haben.

BöHsE-MauS
15.01.2009, 20:27
Profender nehmen wir. Sind bisher auch eigentlich zufrieden damit.
Also wir geben 3-4 mal im Jahr Wurmkur, die beiden Freigänger müssen ja sowieso und die Wohnungskatzen bekommen dann auch immer gleich ne Kur mit verpasst.
Hab jetzt auch n bissle angst, wenn ich denen nochma was gebe, da es ja man grade n Monat her ist. Dazu haben se erst Heiligabend Flohmittel bekommen und müssen dies in zwei Wochen auch nochmal haben. Kann die ja net jeden Monat mit sämtlichen Chemiekeulen behandeln :/

Ich kanns ja mal heute Nacht versuchen, das ich se alle trenne und dann hoffen das der Durchfallkandidat auch in der Nacht mal muss. Weiß nur noch net so genau wer wo hin kommt :D
Ich tippe ja auf Miezi, da sie in der Vergangenheit oft durchfall hatte durch Würmer, aber muss ja nicht heißen das sie es wieder ist.

Elia
15.01.2009, 20:49
Hi

Wenn du deine Katzen im Winter mit Flohmitteln behandelst, haben sie denn Flöhe?
Flöhe übertragen auch Würmer, wenn Katze sie schluckt. Solange der Flohbefall nicht Geschichte ist, brauchst du auch nicht zu entwurmen. Danach aber unbedingt entwurmen...

LG Elia

BöHsE-MauS
15.01.2009, 21:12
Wir hatten im Oktober Flohalarm. Da ich die Flöhe durch ein praktikum mit nach Hause gebracht habe :( Vorher hatten wir nie Flohprobleme mit den jetzigen.
Und Mama hat es erst mit so'm Biozeugs versucht, mir ist der Name grade entfallen, half aber nichts. Und dann bin ich zur Tierärztin und die hat mir dann Profender mitgegeben und sagte das wir auch entwurmen sollen. Hatte aber durch die letzte Kur Dez. aufn Kalendar für entwurmen stehen. Und hatte sie dann angerufen, so und so.. ja kein Thema meinte se. Also habe ich Mitte Nov. Flohmittel gegeben und Anfang Dezember haben se dann Wurmkur bekommen. Dann halt Heiligabend nochmal Floh, das soll ich alle 4 Wochen machen. Und Wurmkur dann normal alle 3 Monate wieder geben. Also wäre dann im März. Und Flohmittel so lange bis es alle ist, dazu alle 2 Wochen mit Floh-Raumspray die Wohnung, vorallem die Schlafplätze der Katzen, aber ich mach komplett die ganze Wohnung, auch da wo se nicht hinkommen. Bisher auch noch keinen Floh wieder entdeckt. (Dadurch wird man echt zum Putzteufel und ich hasse putzen!!!)

Suse
15.01.2009, 21:42
Dann trenne die drei .... nimm den Durchfallkot und bringe ihn zum TA.

:cu: Suse

Elia
15.01.2009, 21:43
Puh, da hast du ja in Sachen Floh einiges hinter/vor dir. :sporty:
Die paar Male, die meine beiden bisher mit Flöhen zu tun hatten, habe ich nur ein SpotOn in den Nacken gegeben und das Thema war erledigt. Und dann einige Wochen danach entwurmt.
Wie willst du weitermachen? Kotprobe zum TA?

edit: Suse war schneller :D

BöHsE-MauS
15.01.2009, 21:57
Oh ja, ich hoffe das mit den Flöhen hört hier demnächst auch mal wieder auf, also bei den Katzen selber hab ich halt noch nichts wieder gefunden, aber sicher ist sicher. Die kleinen Tierchen können ja tausende von Eiern legen.
Also Ronny ist jetzt 5 Jahre, wird 6 und wir hatten mit denen 3 vorher nie Flohprobleme, nur als ich mal 1998 4 ausgesetzte Katzenbabys gefunden habe.. aber sonst auch nicht.

Den Kot also untersuchen lassen? Trotz Katzenstreu dran, ist egal oder? Falls keiner heute Nacht n großes Geschäft vor hat, aber übern Tag wieder Durchfall im Klo ist, kann ich den dann erstmal auch zum Tierarzt geben, ohne erstmal zu wissen wer es ist? Zu Not muss ich sonst mit allen 3 los wenn es heute Nacht nicht klappt bzw. nichts passiert, ist halt nur streß wenn alle 3 im Auto und so.

Elia
15.01.2009, 22:02
Ja, du kannst erst mal auch nur den Kot zur Untersuchung bringen. Ich würde aber vorher mal telefonisch nachfragen, manche TAs geben nur an bestimmten Wochentagen Proben zum Labor.

Suse
15.01.2009, 23:09
*vergessenhab`*

Der Kot muss über 3 Tage gesammelt werden.

Das Streu macht nichts ....

Mickey wurde von der Hautärztin in der Klinik auf Flöhe untersucht: sie nahm ein "Zewawischundweg" machte es nass, setzte Mickey darauf und streichelte ihn gegen den Strich ..... die Krümel, die dabei aus dem Fell auf das nasse Tuch fallen färben sich sofort rot, wenn er Flöhe hat.

Sehr nett und anschaulich auch nachzulesen auf ihrer HP ;)

http://www.hauttierarzt.de/untersuchungsmethoden/untersuchungfloh.html

:cu: Suse

BöHsE-MauS
16.01.2009, 00:16
*vergessenhab`*

Der Kot muss über 3 Tage gesammelt werden.

Das Streu macht nichts ....

Mickey wurde von der Hautärztin in der Klinik auf Flöhe untersucht: sie nahm ein "Zewawischundweg" machte es nass, setzte Mickey darauf und streichelte ihn gegen den Strich ..... die Krümel, die dabei aus dem Fell auf das nasse Tuch fallen färben sich sofort rot, wenn er Flöhe hat.

Sehr nett und anschaulich auch nachzulesen auf ihrer HP ;)

http://www.hauttierarzt.de/untersuchungsmethoden/untersuchungfloh.html

:cu: Suse

über 3 Tage? Ook.. also so ähnlich wie bei Menschen :D Dann versuch ich das mal und dann hoffen wa ma das es nichts schlimmes ist, vielleicht ja doch nur wieder Würmer. Ich hoffe es zumindest.

Ich habs etwas einfacherer, zwei meiner Katzen trinken unheimlich gern direkt aus dem Wasserhahn der Badewanne, dort werden se dann durch gewuschelt und gekämmt, aus der Badewanne geholt, etwas Wasser eingelassen und dann sieht mans meist schon ;)