PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : habt ihr erfahrung mit artemia?



Pitbullfan
11.01.2009, 07:43
Ich habe mir artemia zum selbst ausbrüten gekauft. Leider wurde das gar nix.
Wie haltet ma da die temperatur?
vielleicht hat jemand tips für mich.

lg

dani_85
11.01.2009, 09:58
Hallo,
hast du eine Flasche oder eine Aufzuchtschale?
Bei mir reicht ca. 22-24°C, habe allerdings eine Aufzuchtschale, da das mit der Flasche bei mir nicht funktioniert hat.
Hast du die Artemia-Tüte von Sera?

Gruß Daniela

hommele
11.01.2009, 11:52
Vielleicht solltest du etwas genauer beschreiben was du überhaupt gemacht hast. Hättest du z.B. nur Eier gekauft und kein Salz verwendet, wäre mir dein Misserfolg klar.. :D

Elia
11.01.2009, 12:25
Oder die Eikapseln waren zu alt, du hast nicht durchlüftet..... Da gibt es tausend mögliche Gründe :rolleyes:
Ohne genauere Beschreibung wird das mit dem Helfen wirklich nix :cool:

Pitbullfan
11.01.2009, 19:33
ich habe mir das set gakauft da brauch ich nur mehr die flasche.
Aber von der bewertung schneidet es auch nicht sonderlich ab.
Ich habe im zoohandel gearbeitet wir haben das zeugs nie verkauft ...jetzt weiß ich auch warum weil es nur schade ist ums geld und nix dabei rauskommt.
Aber aus fehlern wird man klug ich kauf mir sowas sicher nicht mehr.:man:

dani_85
11.01.2009, 19:40
Ich kann dir nur die Schale empfehlen. Sie nennt sich Hobby Artemia Aufzuchtschale.
Google mal danach. Damit klappt es bei mir prima.
Mit der Flasche hatte ich keinen Erfolg.

hommele
11.01.2009, 19:59
Sorry, aber im Zoohandel verkauft sich das Zeug nicht, weil die meisten Leute keine Ahnung von gutem Futter haben und die Verkäufer ihnen eh nur Flocken und so nen Müll andrehen. Wenn man dann mal das Glück hat im normalen Handel ein paar Eier zu finden, muss man aufpassen dass diese nicht abgelaufen sind - die Haltbarkeit der Eier ist in meinen Augen das größte Problem.

Ich habe sowohl die klassische Flasche mit Durchlüfter dran, als auch die Schale. Bei der Schale hat man kein lautes Geblubber und es erntet sich besser, dafür hat man mit der Flasche eine weit bessere Ausbeute. Mehr als Nauplien hab ich aber nie gezüchtet.

Elia
12.01.2009, 20:22
Habe für den häufigen Gebrauch eine ganz normale Wasserflasche mit Sprudelschlauch. Gab nie Probleme, aber wenn die Eipackung schon über ein halbes Jahr lang geöffnet war, schlüpften immer weniger Nauplien.

Um zu wissen, was du falsch gemacht haben könntest, wirst du uns schon verraten müssen, wie und womit du deine Artemia angesetzt hast...:rolleyes::D