PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein Wasser ist trübe warum



Camper
28.12.2008, 11:27
hallo einen schönen guten tag bin neu hier !und habe ein kleines problem mit meinem wasser . habe das becken 180 ltr neu eingerichtet vor ca 2 wochen habe einen eheim ausenfilter und bekomme mein wasser einfach nicht ganz klar. hatte schon vor jahren ein becken ,hab wohl alles vergessen wie es gemacht wird . die wasserwerte sind alle in ordnung ,oder habe ich einfach zu wenig gedullt. die beleuchtung habe ich nun von 08:00- 22:00 auf 08:00-21:00 runter gesetzt .mache ich noch was falsch hat jemand eine tip
danke schon mal : der camper

Wassernixe Nina
28.12.2008, 12:51
Hi Camper,
vielleicht löst sich immer wieder ein bißchen Bodengrund in der Strömung, daß zu wenig Kies drüber liegt?
Vielleicht solltest du einfach noch deine restl. 2 Wochen vollends "absitzen" und dann nochmal nach den Wasserwerten gucken. Die Wasserwert-Thematik hab ich in einem anderen Thread auch schon ausgepresst....grins....
Ich habe am Anfang Sporen für die Bakterienbildung mit rein, bilde mir ein, daß das echt gut ist. Allerdings müssen die tägl. gefüttert werden, aber auch nur mit gaaaaanz wenig, wegen der Trübung.
Ansonsten warte einfach auf Antwort von den "Checkern". Denen fällt bestimmt besseres ein!
Gruß, Nina
:cu:

Camper
28.12.2008, 13:19
schönen dank für deinen rat ,den bakterienstarter habe ich schon mit in den filter mit rein getarn werde mal warten was noch so kommt .
aber trozdem danke der camper

Sabine
28.12.2008, 13:39
Hallo!
Die Beleuchtung kannst du noch eine Stunde runterstellen. Normal sind 10-12 Stunden, länger ist höchstens für Algen gut.
Ansonsten ist dein Aquarium noch am Einlaufen. Das wird mit der Zeit von alleine klar.
Was hast du die letzten zwei Wochen gemacht um das Wasser klar zu bekommen?

Wassernixe Nina
28.12.2008, 13:46
Die Beleuchtung habe ich bei uns über Mittag ausgeschalten, da ich gelesen habe, daß Algen "Mittags-Schatten" hassen. Eine Mittagsruhe sei also gut gegen Algen. Ich probier das aus. Unsere morgens bis Mittag ca 4 Std. und dann wieder Nachm. bis Bettchen ca 8 Stunden. Kommt also auf ca 12 Stunden.
Nina

dani_85
28.12.2008, 15:20
Hallo und herzlich Willkommen,
hast du den Kies vor dem Einbringen ausgewaschen?
Hast du schon Pflanzen drin?

Guß Daniela

Elia
28.12.2008, 16:27
Hi,

und noch eine Frage zu danis dazu: Hast du Filterwatte im Filter?

LG Elia

Camper
29.12.2008, 19:13
Hi,

und noch eine Frage zu danis dazu: Hast du Filterwatte im Filter?

LG Elia

ja das watteflies was bei der pumpe mit dabei war

Camper
29.12.2008, 19:20
ich danke euch allen für die tips grus der camper

Sabine
30.12.2008, 18:05
Wenn du die dir gestellten Fragen beantworten würdest könnte man dir besser helfen.

Wassernixe Nina
30.12.2008, 18:11
Vielleciht ist das Interesse doch nicht so groß? Bitte nicht gleich die Chemie-Keule!
Laß dir von den anderen helfen!
Nina

Camper
01.01.2009, 11:29
Wenn du die dir gestellten Fragen beantworten würdest könnte man dir besser helfen.

ich mus mich hier erst mal zurecht finden wie das hier so läuft

Camper
01.01.2009, 11:31
Hallo und herzlich Willkommen,
hast du den Kies vor dem Einbringen ausgewaschen?
Hast du schon Pflanzen drin?

Guß Daniela

ja habe ich und pflanzen sind auch schon drin 10 bund

Camper
01.01.2009, 11:34
Hi Camper,
vielleicht löst sich immer wieder ein bißchen Bodengrund in der Strömung, daß zu wenig Kies drüber liegt?
Vielleicht solltest du einfach noch deine restl. 2 Wochen vollends "absitzen" und dann nochmal nach den Wasserwerten gucken. Die Wasserwert-Thematik hab ich in einem anderen Thread auch schon ausgepresst....grins....
Ich habe am Anfang Sporen für die Bakterienbildung mit rein, bilde mir ein, daß das echt gut ist. Allerdings müssen die tägl. gefüttert werden, aber auch nur mit gaaaaanz wenig, wegen der Trübung.
Ansonsten warte einfach auf Antwort von den "Checkern". Denen fällt bestimmt besseres ein!
Gruß, Nina
:cu:

kies müst genug drin sein .habe ca 10cm futter bekommen die fresssäck nur noch jeden zweiten tag

Wassernixe Nina
01.01.2009, 13:46
ich mus mich hier erst mal zurecht finden wie das hier so läuft

Hi, am Anfang ist man vielleicht schon ein bißchen unsicher, aber nach kurzer Zeit findet man sich hier mit dem Ablauf/Aufbau gut zurecht.
Mußt halt ein bißchen "rumprobieren".
Wenn keine Antwort mehr bei dir eingeht, dann mußt halt nochmal nachhaken, denn dann erscheint dein Beitrag/Thread wieder unter "Neuer
Beitrag".
Gruß, Nina
PS: Wie geht´s denn mit dem Wasser inzwischen?

Sweet_Birmans
01.01.2009, 15:30
kies müst genug drin sein .habe ca 10cm futter bekommen die fresssäck nur noch jeden zweiten tag

Klingt das jetzt nur so, oder hast du da schon Fische drin ???

Gruß
Sweet_Birmans

dani_85
01.01.2009, 16:06
Hört sich ganz danach an. Bitte nicht :eek:

Becky
01.01.2009, 16:20
Hört sich ganz danach an. Bitte nicht :eek::D Ich glaube, er meint seine Sporen, die er füttert

hommele
01.01.2009, 16:42
Mh, ich sage er hat welche drin. Wollen wir ne kleine Wette abschließen? ^^

Sabine
01.01.2009, 17:43
ich mus mich hier erst mal zurecht finden wie das hier so läuft
Und immer noch hast du nicht alle dir gestellten Fragen beantwortet.
Da gibt es nichts zurecht zu finden. Es ist das selbe wie wenn wir uns gegenüber stehen würden, wenn man etwas gefragt wird beantwortet man die Frage.

Yanniksdosi
01.01.2009, 17:48
Ich halte die Wette.

Der hat schon eine fröhliche Fischsuppe!

Was ist eigentlich so schwierig daran seine Wasserwerte rauszubekommen?

Bei mir hat eine Email gereicht...

LG

Elia
01.01.2009, 19:12
Wollen wir vielleicht erst einmal abwarten, was er antwortet, bevor wir Steine rausholen?:rolleyes:

hommele
01.01.2009, 20:45
Ochnööööö..... :D

Camper
04.01.2009, 21:00
Wollen wir vielleicht erst einmal abwarten, was er antwortet, bevor wir Steine rausholen?:rolleyes:

mus schon sagen das ist echt nett hier !!! fischsuppe habe ich nicht .ganz im gegenteil mein wasser ist nun sowas von klar und denn fischen geht es supper .die werte sind auch total in ordnung .danke euch allen
gruss der camper:tu:

Elia
04.01.2009, 21:15
Na, das ist doch schon mal gut. War entweder einfach noch Staub aus dem Boden oder eine Bakterienblüte.

Mutig bis tollkühn, daß du in einem 2 Wochen alten Becken schon Fische hast. Bitte immer schön das Nitrit im Auge behalten, eine so schnelle Besetzung eines neuen Beckens kann schnell mal schief gehen...

Viel Glück

Camper
09.01.2009, 21:53
Na, das ist doch schon mal gut. War entweder einfach noch Staub aus dem Boden oder eine Bakterienblüte.

Mutig bis tollkühn, daß du in einem 2 Wochen alten Becken schon Fische hast. Bitte immer schön das Nitrit im Auge behalten, eine so schnelle Besetzung eines neuen Beckens kann schnell mal schief gehen...

Viel Glück

danke aber ich sagte ja schon ich hatte schon ein becken muste erst mal wieder rein kommen , und nun läuft es echt supper den fischis geht es supper , abber dank euch allen für die tolle hilfe :bl:

Elia
09.01.2009, 21:58
Fein, schön zu wissen, daß wir helfen konnten.

Wenn du magst, schreib ruhig demnächst ein bißchen was zu deinem Becken, Besatz, ob du Zucht planst, tümpeln gehst, was auch immer. Ist nett, nicht immer nur bei Katastrophen gefragt zu werden... :D

Camper
27.02.2009, 21:28
hallo ihr meinen fischen geht es sehr gut aber nun habe ich grünalgen .aber warum meine wasserwerte sind alle ok das licht habe ich 9 stunden an futter gibt es nur einmal am tag manchmal auch nur alle zwei tage .und mein becken steht nicht am fenster. habe einen aussenfilter und filter mit tonkugeln und einem watteflies . grus der camper:cu:

Elia
27.02.2009, 21:37
Hi,

wie sind denn Beckengröße, Besatz und Wasserwerte? Düngst du? Kannst du ein Foto machen?

Ganz pauschal finde ich neun Stunden Licht ein bißchen wenig, eher 12 Stunden fände ich realistischer.

LG Elia

Sabine
28.02.2009, 00:58
Hi,

wie sind denn Beckengröße, Besatz und Wasserwerte? Düngst du? Kannst du ein Foto machen?

Ganz pauschal finde ich neun Stunden Licht ein bißchen wenig, eher 12 Stunden fände ich realistischer.

LG Elia
Bin ja mal gespannt ob dieses mal die Fragen beantwortet werden. Das letzte mal wurden ja keine Fragen beantwortet, die zum Becken gestellt wurden.

Camper
28.02.2009, 15:47
es ist ein 180 lieter becken eich habe 5 scalare 10 kupfersalmmer 10 neon 5 platien 5 welse 3 diamantbarben 3 blackmolly wasswerwerte sind wie folgt:
10 mgl NO 7 d GH 3d KH 6,8 pH

Camper
28.02.2009, 15:48
Bin ja mal gespannt ob dieses mal die Fragen beantwortet werden. Das letzte mal wurden ja keine Fragen beantwortet, die zum Becken gestellt wurden.

ach so habe verdessen zu schreiben das ich nicht dünge grus

Elia
28.02.2009, 15:55
Ohje, dann bitte bald für die Skalare ein größeres Zuhause suchen, 180 Liter funktioniert auf Dauer nur selten bei einem einzelnen gut harmonierenden Paar. Auch die Black Mollys sind nicht gut in deinem Becken aufgehoben, sie brauchen hartes, alkalisches Wasser, gern sogar Salzzusatz.
Diamantbarben sind meines Wissens nach Sumatrabarben, also Schwarmfische.

Welche Welse hast du?
Wieviel und was fütterst du täglich?

Grünalgen sind ein Zeichen für einen Nährstoffüberschuß, den deine Pflanzen nicht verarbeiten können. Wie ist dein Becken bepflanzt und wachsen deine Pflanzen?

Camper
28.02.2009, 16:20
ich habe antennenwelse meine pflanzen wachsen sehr gut.es sind verschiedene arten von pflanzen die namen kenne ich nicht .ein bekannter hat in seinem becken auch grunalgen ,und der hat das mit roggenpeletz in den griff bekommen hast du da auch schon mal was von gehört diesoll mann zusätzlich in den ausenfilter machen ob ich das auch mal versuche? oder soll ich da die finger von lassen .chemie will ich nicht nehmen das ist schon mal sicher

Elia
28.02.2009, 16:46
Wieviel ist bepflanzt?
Was und wieviel fütterst du?
Standard bei Grünalgen wären mehr schnellwüchsige Pflanzen und weniger Fertigfutter.
Roggenpellets? Wie sollen die helfen? Ich könnte mir vorstellen, daß die Pflanzen deines Bekannten einen Mangel hatten, den die verrottenden Pellets ausgleichen konnten. Aber du schreibst, daß deine Pflanzen gut wachsen.

Camper
28.02.2009, 17:53
ich fütterre einmal am tag das normale trockenfutter von tetra .
pflanzen sind 8 stück im becken

dani_85
28.02.2009, 18:11
Hallo,
ich schätze mal, das ich in meinem 180er 40-50 Pflanzen habe. Hast also viel zu wenige drin. Wie Elia schon sagte. Schnellwachsende Pflanzen einsetzen. Rate immer gerne zu Vallisnerien.
Du musst viel abwechslungsreicher füttern. Hommele sagt immer so schön "Nur Flocken ist wie jeden Tag Fast Food". Das ist auch so. Wie siehts aus mit Frostfutter und Lebendfutter?
Kannst du Fotos vom Becken machen?

Gruß Daniela

Camper
01.03.2009, 11:27
klar habe ich ein bild für dich mus nur mal sehen wie ich dir es schicken kann

Camper
06.03.2009, 15:26
Hallo,
ich schätze mal, das ich in meinem 180er 40-50 Pflanzen habe. Hast also viel zu wenige drin. Wie Elia schon sagte. Schnellwachsende Pflanzen einsetzen. Rate immer gerne zu Vallisnerien.
Du musst viel abwechslungsreicher füttern. Hommele sagt immer so schön "Nur Flocken ist wie jeden Tag Fast Food". Das ist auch so. Wie siehts aus mit Frostfutter und Lebendfutter?
Kannst du Fotos vom Becken machen?

Gruß Daniela

kannst du mir mal sagen wie mann hier ein bild anähngen kann ????????:compi:

Elia
06.03.2009, 16:02
http://www.bilder-hochladen.net/ :)
Und den Link zur Vollansicht kopierst du dann aus der E-Mail hier rein.