PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hills Kitten mit Zucker



UlliLili
09.12.2008, 18:05
Hallo, Ihr Lieben, ich habe ja im Moment zwei kleine rote Kätzchen hier. Das Mädchen ist sehr früh von der Mutter weg und hat ziemlich schlimmen Durchfall. Das Katerchen ist kräftiger, hat aber auch noch ein bisschen Durchfall. Beide sind in tierärztlicher Behandlung und mit dem Durchfall wird es schon besser (dank Kolostrum, Heilerde, Langzeitantibiotikum, Kügelchen etc.). Da das Mädchen sehr zierlich und dünn ist, bin ich froh um jedes Futter, das sie frisst. Ich habe nun Hills Kitten gekauft. Kaufe ich normalerweise nicht (unsere großen bekommen petnatur, Cosma, biopur, Almo nature und in Zukunft will ich auch Rohes geben). Aber die Kleinen fahren total drauf ab. Von der Zusammensetzung her scheint es nicht doll zu sein (was genau drin ist, steht ja nicht drauf). Und es ist Zucker drin. Was soll ich machen? Weiter geben und froh sein, dass sie fressen? Oder auf was anderes umsteigen, was sie nur probieren, das aber gesünder wäre?
Gruß, Ulli

K2008
09.12.2008, 18:15
Ich würde es erstmal weiter füttern und dann - wenn es den beiden besser geht - ganz in Ruhe Neues, Besseres ausprobieren.

Mietz&Mops
09.12.2008, 18:23
hast du mal shah/ lux oder bozita probiert?
Im Allgemeinen wird das auch sehr gerne gefuttert und hat scho eine wesentlich bessere Zusammensetzung als Hills.

Natürlich ist es am allerwichtigsten, dass sie überhaupt frisst, aber andererseits stellt das kittenfutter natürlich auch eine ganze menge weichen für das restliche atzenleben...

UlliLili
09.12.2008, 19:11
Hallo, vielen Dank! Ich habe jetztmal nachgesehen, da ist ja nur Müll drin. Hätte ich das mal gleich gemacht. Ich gebe es ihnen noch so lange sie Durchfall haben, damit der arme Darm sich nicht an was anderes gewöhnen muss. Dann gebe ich ihnen Stück für Stück was anderes. Meine großen Katzen gucken so Futter mit Bröckchen gar nicht an, aber die kleinen roten Katzis schlabbern es gerne. Vermutlich kennen sie so was ähnliches. Ansonsten tausend Dank auch für die Linkliste. Je mehr man sich damit beschäftigt, umso weniger mag man das ganze Zeug füttern. Aber Hill sieht so medizinisch aus, da fällt man glatt drauf rein. Gruß, Ulli

Mietz&Mops
09.12.2008, 20:28
ja, wer ist als Dosi-Neuling nicht auf diese "großen" Firmen reingefallen :floet:

wenn die kleine Bröchen mag und gelee, kannst du anfangs auch mal die schmusy-beutel probieren, die werden auch gerne gefressen. :tu: