PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lilli hat einen Scheitel



Homer + Lilli
06.12.2008, 19:37
und zwar auf dem Rücken kurz vor dem Schwanz.
Seit etwa 1 Woche.

Zuerst habe ich gedacht, sie hätte sich einfach nur zu nass geputzt.
Aber der Scheitel ist immer da.

Steckt was dahinter?

oska
06.12.2008, 19:42
und zwar auf dem Rücken kurz vor dem Schwanz.
Seit etwa 1 Woche.

Zuerst habe ich gedacht, sie hätte sich einfach nur zu nass geputzt.
Aber der Scheitel ist immer da.

Steckt was dahinter?

Meine Oska trägt auch Scheitel ;)...genau an der gleichen Stelle.
Ich glaube, daß da nix ernstes dahinter steckt.

Was hat Lilli denn für ein Fell? Das von Oska ist eher robbenartig, also kurz, ganz glatt und glänzend, halt wie eine Robbe. Ich hab keine Ahnung, ob das vielleicht was mit der Fellbeschaffenheit zu tun hat.

Homer + Lilli
06.12.2008, 19:48
Lilli ist BKH Mix.
Also auch kurzhaarig, aber eher sehr fein und weich.
Was mich halt wundert ist, das sie das erst seit 1 Woche hat!

oska
06.12.2008, 19:52
Bei meiner Katze ist es mir auch irgendwann aufgefallen, daß da plötzlich der Scheitel war. Bei uns liegen ja auch die Haare nicht jeden Tag gleich. Vielleicht hat Lilli ja nen Bad Hair Day (bzw. Week) ;).

Oder kommt dir das Fell an der Stelle vielleicht fettiger vor?

Homer + Lilli
06.12.2008, 20:04
Zuerst sah die Stelle feucht, also wie frisch geleckt aus.
Mittlerweile aber nicht mehr
Fettig? Nein.

oska
06.12.2008, 20:10
Hmmm, ich hab auch keine Ahnung weshalb das so ist. Aber ich denke, es ist nichts bedenkliches :).

GabiLE
07.12.2008, 12:10
Paul sah ein paar Wochen nach Cillies Einzug gescheitelt aus. Und zwar um die Schwanzwurzel rum. Er hat sich da durch den Einzugsstress das Fell kürzer geleckt.

Homer + Lilli
07.12.2008, 12:20
Paul sah ein paar Wochen nach Cillies Einzug gescheitelt aus. Und zwar um die Schwanzwurzel rum. Er hat sich da durch den Einzugsstress das Fell kürzer geleckt.

Du meinst, Lilli könnte Stress haben?
Mmmhhh:?:
Ich hab vor einer Woche die Weihnachtsdeko rausgeholt, muss seit 1 Woche Überstunden schieben (und nicht zu knapp) und Homer scharrt seit 1 Woche sein Pipi nicht zu.

Besteht da ein Zusammenhang?

GabiLE
07.12.2008, 12:25
Hm. Keine Ahnung. Für mich klingt das nicht stressig, aber ich bin auch nicht Lilli :rolleyes:

Kannst Du mal ein Bild machen?

Homer + Lilli
07.12.2008, 12:41
Muss mal eben Batterien suchen!

Homer + Lilli
07.12.2008, 18:23
So, Batterien gefunden!
NG hab ich auch versorgt, hier nun das Foto:

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=pEIGe43rWmcQEPc. JPG

Kurz vor dem Schwanz der helle Streifen.

GabiLE
07.12.2008, 20:09
Hm :?: Bei Paule wars weiter unten, direkt an der Schwanzwurzel.
Kommt sie an die Stelle ran? Ich meine, schleckt sie da häufiger? Meist machen die das aber während unserer Abwesenheit. Ich habe auch immer nur das Resultat gesehen, aber nie die Miez beim Stresslecken. Wie fühlt sich das Fell dort an? Stoppelig? Kürzere Haare dazwischen?

Drottning
07.12.2008, 20:11
Oh, das hat Paulinchen auch manchmal! ;)

VelvetKitty
07.12.2008, 20:21
Kann da jetzt aber nix Schlimmes feststellen, ist das Fell ggf. fettiger an der Stelle? Vielleicht *mal doof sag* hilft es :?:, sie aber auch mal gut durchzubürsten, um auch die Durchblutung der Haut anzuregen, ist ja gut fürs Fell.

Homer + Lilli
07.12.2008, 20:38
Hab sie da noch nicht schlecken sehen.
Beim Bürsten geht es weg, 3 Minuten später ist es wieder da.
Das Fell fühlt sich ganz normal an.

VelvetKitty
07.12.2008, 20:41
:?: :?: ich würde den TA mal tel. fragen, aber mach dir mal keine Sorgen!!

GabiLE
07.12.2008, 20:43
Wenn das Fell aus Stress geleckt wird, fühlt man das eigentlich. Das ist dann wie beschrieben irgendwie stoppelig. Ich würde mich auch keine Gedanken machen.

oska
29.03.2009, 15:39
So, gestern bin ich durch Zufall Oskas Scheitel auf die Spur gekommen :).
Oska trägt ihren Schwanz gerne senkrecht in der Luft (ist halt ne freundliche Katze ;)). Wenn das Fell über dem Schwanzansatz glatt ist (durch streicheln oder kämmen), und Oska ihren Schwanz wieder aufstellt, dann werden die Haare am Schwanzansatz automatisch vom Schwanz gescheitelt (werden praktisch zu Seite gedrückt)... Geheimnis (zumindest bei Oska) gelüftet :)