PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Brauche heute nochmal eure Hilfe...



vonni1974
28.11.2008, 09:48
Habe gestern meine große gestreichelt und ihr dabei ans Ohr gefasst (habe ich in letzter Zeit häufig gemacht, um zu sehen ob sie Fieber hat) und gemerkt, das daß Ohr sich ganz schuppig anfühlt. So Krümmelig. Seitlich an der Ohrmuschel (nur das rechte). Was ist denn das jetzt schon wieder. Habe gerade gegooglet und gelesen, daß Ohrmilben vorliegen können. Das wurde aber erst vor 4 Wochen untersucht, das Ergebnis war eindeutig negativ. Bei beiden. Er hatte bei beiden Katzen Ohrenschmalz entnommen und mikroskopisch untersucht.

Nun habe ich weiter gegooglet und gefunden, das auch häufig eine Dermatitis die Ursache ist. Häufig ausgelöst durch eine allergische Reaktion durch Medikamente. Davon hat sie ja in letzter Zeit mehr als genug gekommen. Antibiotka, Feliserin, Entwurmung, Entflohung, Augentropfen (auf die sie ebenfalls allergisch reagiert hatte) und Augensalbe.

Dieses hat sie jetzt erst bekommen, nachdem ich ihr das Flohzeug in den Nacken gemacht habe. Nun denke ich daß sie vielleicht doch allergische darauf reagiert hat (ihr war ja auch so übel danach) und sich eine Dermatitis gebildet hat.

Es hört echt nicht mehr auf. Bin schon am verzweifeln.

Hatte das schon mal eine Katze von euch und was war der Auslöser?????????

Am besten ich ziehe gleich in die Tierarztpraxis ein. So häufig wie ich eh schon da bin, kann ich da auch gleich übernachten.

Da ich aber erst heute nachmittag gehe, wollte ich mal eure Erfahrungen hören.

vonni1974
28.11.2008, 10:21
Ach mensch ick Triene..

Mir fällt gerade ein, vielleicht ist es ja was ganz harmloses.
Ich hatte ja gestern morgen wieder etwas Kampf zwecks der Augensalbe. Als ich schon 1 cm Strang Salbe raus hatte, hatte die Maus ruckartig den Kopf weggedreht. Danach war der Strang Augensalbe weg. Ich konnte ihn nicht finden. Vielleicht hat er ja am Ohr gehangen und ist jetzt getrocknet und krümmelig. Die Seite würde genau passen.

Ich glaube ich bin schon ein Katzenhypochonder... Nimmt es mir bitte nicht übel. Aber ich denke das ist die Lösung. Bin nur leider gerade nicht zu Hause um es nochmal genau unter die Lupe zu nehmen. Aber da nichts entzündet ist, das Ohr sonst völlig normal aussieht, kann ich mir das echt vorstellen.

:?:

Quaisoir
28.11.2008, 10:46
Mach dir keine Gedanken, lieber einmal zuviel gefragt, als einmal zu wenig. :)

Und ich denke, jeder hier hat schon einmal etwas hypochondrisch gedacht, wenn es um die Katzingers geht, insbesondere, wenn es eine Krankenvorgeschichte gibt. :)

Alles Gute für die Kleine! :bl:

Dreibeinchen
28.11.2008, 11:03
Alles Gute ... damit du endlich Ruhe bekommst !!!

vonni1974
01.12.2008, 09:25
Wollte nur noch mal schnell schreiben, daß es leider doch nicht an der Augensalbe lag, sondern sich eine richtig heftige Ohrenentzündung entwickelt hat.

Als ich am Freitag von der Arbeit kam, war das Ohr außen richtig rot und innen entzündet. Bin dann gleich zum TA und habe Ohrentropfen bekommen. Sieht nicht gerade schön aus, da sie es sich etwas blutig gekratzt hat. Mache es aber zusätzlich täglich mit einen fusselfreien Tuch und lauwarmen Wasser sauber.

Der TA sagte, das ihr dann vielleicht doch nicht vom dem Advantage schlecht war, sondern sie einfach ziemlich Ohrenschmerzen hatte. Man erkennt ja Ohrenschmerzen leider nicht immer gleich.

Eine Ohrenentzündung ist wohl nach so einem heftigen Infekt nicht ungewöhnlich.

Soviel zu meinem Wochenende.

LG

Ivonne

Tuuli
01.12.2008, 09:53
Ach Mensch Ivonne, das tut mir wirklich leid. Du hast zur Zeit echt ne schwere Zeit mit deine Fellnasen. :( Ich glaub erstmal muss ich dich :hug: und dann die Katzingers :kraul:!

Hoffe das auch diese Sache schnell vorbei geht und du, deine Familie und deine Süßen ein schönes :xmas: verbringen können.

Lass dich nicht Unterkriegen. Du schaffst das! :bl:

Ach ja, ich war am Freitag auch wieder beim Doc, jetzt ist unser kleiner Norwegerkater erkältet. Wenn das bei uns so weitergeht haben wir bald alle durch. Erst Coffee, dann Zora, dann wieder Coffee und jetzt Hamlet. Fehlt nur noch unsere Freischwimmerin (ist am Samstag in die halbvolle Wanne gesprungen :D :D) Hope.

Dreibeinchen
01.12.2008, 19:32
Hey Ivonne,

ist das Ohr schon etwas besser geworden???

Ich drück dir und deinen Süßen ganz sehr die Daumen das ihr dann endlich Ruhe habt und nur noch Zweisamkeit genießen könnt !!!

Liebe Grüße

Dreibeinchen
16.12.2008, 20:54
Hey Ivonne,

uuuuunnnddd ??? Gehts allen besser??? Ich hoffe so für dich :hug::hug::hug:

Sabine
16.12.2008, 22:09
Hallo,
auch wenn es nicht ganz aktuell ist, habe ich hier eine kleine Anmerkung. Bitte höre auf deiner Katze die Finger in die Ohren zu stecken. Damit könntest du auch die Entzündung ausgelöst haben. So kann man bei Katzen kein Fieber feststellen, Katzen haben auserdem eine höhere Körpertemperatur als wir. Wenn du wissen willst ob deine Katze Fieber hat, dann miss richtig Fieber, nämlich mit einem Termometer im Po, denn nur das gibt verlässliche ergebnisse!