PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Barfen - jetzt gehts los;-)



Julianne
06.09.2008, 14:22
Hi ihr Lieben:-)
Jetzt gibts ja endlich das Instincts TC und ich will dann mal losstarten und den zweien Frischfleisch anbieten. Frischfleisch (Pute und Hähnchen) ohne was lieben sie ja schon, nur weiß ich nicht, wie sie reagieren wenn ich das mit dem Zeug mische.
Frage: Hat das jemand von euch schon ausprobiert und wie haben es die Katzen angenommen?
Frage deshalb, weil ich erst neulich etwas hochwertigeres Nassfutter gekauft habe, aber die zwei seit Tagen die Nase rümpfen, da es kein Nutro oder Iams ist. Echt toll. Ich kriege es nur halbwegs in sie rein, wenn ich das Futter mit Almo mische... :(
Jetzt will ich aber das Barfen mal anfangen zumindest mal ab und zu. Wie macht ihrs, paniert ihr ganze Stückchen mit den Zutaten oder mischt ihr alles zusammen und macht Hackfleisch draus? Dann bräucht ich noch nen Fleischwolf oder ähnliches. Aber ich denke ganze Stücke wären besser...
:cu: Julchen

Moonlight
06.09.2008, 15:24
Hallo Julianne,

ich habe InstinctsTC jetzt auch seit ein paar Tagen hier und es war erst mal ein Reinfall.:(

Ich hatte das Pulver nur für eine 100 Gramm Fleischmenge angerührt und es meiner Süßen über ihr geliebtes Rinderfilet gegossen.
Sie ist nicht 'drangegangen.

Eventuell liegt es wieder einmal daran, dass Katz meint "kenn ich nicht, will ich nicht, kann Dosi selber futtern.":rolleyes:

Ich werde es jetzt langsam versuchen, einzuschleichen und nur ein ganz kleines bisschen zu nehmen, in der Hoffnung, dass es dann klappt.
Ich habe auch schon den Tipp bekommen, dass es besser akzeptiert wird, wenn es zusammen mit dem Fleisch einmal eingefroren war.
Muss ich noch testen.

Ich würde jedenfalls an deiner Stelle erst einmal mit einer kleinen Menge ein Testfressen :D machen, bevor du dir ein Kilo Fleisch versaust, was dann in die Tonne gekloppt werden muss.

Grundsätzlich gebe ich meiner Katzi lieber Fleischbrocken, als gewolfte Pampe, denn sie soll ja auch was für die Zähnchen tun.
Eventuell wäre es aber auch eine Möglichkeit, einen kleinen Teil des Fleisches zu wolfen und mit dem Pulver zu einer Suppe zu verarbeiten und den anderen Teil größer zu schnibbeln.
Musst du halt testen, wie deine es am liebsten mögen.

Viel Erfolg.:)

cynthi
06.09.2008, 16:12
Was ist denn das InstinctTC :?:

Moonlight
06.09.2008, 16:23
Hallo Cynthi,

das ist so ein Pulver, was das Barfen vereinfacht, da es bereits Ballaststoffe, Calcium, Mineralien, Taurin und essentielle Fettsäuren enthält.

Das gibt es jetzt seit kurzem auch in Deutschland (war bisher nur in Amerika bestellbar)zu kaufen, im Tatzenladen.

Damit der link nicht flöten geht:

www tatzenladen Punkt de

Da gibt es dann auch noch weitere Informationen, Zubereitung und so.:)

cynthi
06.09.2008, 16:27
Ach so. Mit den Suppis muss man langsam anfangen, in minimalen Mengen die Katzen drangewöhnen. Dann wird das schon. :tu:

Ich nehm keine Fertig-Suppis, meiner ist allergisch auf Emulgatoren, also muss ich alles selbst mischen, aber kein Problem.

Moonlight
06.09.2008, 16:34
Selber berechnen ist bestimmt auch besser :), da es beim Instincts TC ja auch immer dieselbe Menge an Suppies sind.
Ich denke, dass da dann auch mal ein Vitamin überdosiert sein wird oder das CA/P-Verhältnis nicht ganz stimmt.

Selber mixen habe ich auch schon versucht, aber meine mäkelt bei einigen Suppies extrem 'rum.
Was gerade geht ist Taurin, Eierschale und Knochenmehl--> Ende.

Deshalb hatte ich jetzt auf dieses Pulver gesetzt und ihr gelegentlich mal eine komplett gebarfte Mahlzeit anbieten zu können *seufz*

Aber das wird schon...:rolleyes: