PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : WIE OFT SOLLTE MA FÜTTERN???



sunnyx
10.08.2008, 14:14
HALLO ICH HAB 2 BECKEN:

1.Becken:
3 crowntail kampffische(1m,2w)
2 zwergkrallenfösche
2 fächergarnelen
2 kleine wels(2 m länge)
3 guppybabys(1-2 cm)

2.Becken:
2 kleine skalare(4 cm)
3 engelsantennenwelse(4cm)
2 goldbartwelse
5 schmetterlingsbuntbarsche und
1 stachelaal

ich füttere zurzeit wasserflöhe(lebend)
flockenfutter
frostfutter(weiße mückenlarven)
und
enchytraeen

nun zu meiner Frage:

wie oft sollte ich in welchem becken was füttern???
bitte um hilfe:confused:

hommele
11.08.2008, 09:12
Also 1. ist es absolut unhöflich wie du diesen Thread begonnen hast. Ich wette auch deine Tastatur kann Kleinbuchstaben.

2. Hätte ein Thread genügt.

3. Hoffe ich, dass wenigstens dein 2. Becken ziemlich groß ist, bei dem Besatz.

4. Empfehle ich dir was die Futterfrage angeht dich mit den natürlichen Gewohnheiten der Tiere auseinanderzusetzen. Du hast hier nen kunterbunten Haufen - weshalb machst du dir erst jetzt Gedanken um die richtige Ernährung? Weiterhin kann ich www.firstfish.de empfehlen.

Sabine
11.08.2008, 12:45
Hallo,
warum hast du von dem Stachelaal nicht in deinem anderen Tread geschrieben? Wenn man den Besatz angibt dann immer den Gesammten Besatz angeben!!

Elia
11.08.2008, 13:10
Hi,

ich fasse zusammen:

1. Becken, 54 Liter:
Du hast die beiden Goldbartwelse und den "SuckerMouth?" entfernt und dafür zwei Welse (2m Länge?) unbestimmter Art dazugesetzt.

2. Becken, 126 Liter:
Du hast die Goldbartwelse dazugesetzt. Außerdem die Engelsantennenwelse um ein und die SBB um drei Tiere aufgestockt. Und einen Stachelaal unbestimmter Art dazugesetzt.

Da beschleicht mich jetzt die Frage: WAS IST AUS DEINEN BEDENKEN BEZÜGLICH DER RAUBWELSE GEWORDEN?
Und noch eine Frage: Warum setzt du in ein (sowieso schon zu kleines Becken) noch mehr Fische, die nicht zusammenpassen?

LG Elia

Elia
11.08.2008, 13:12
PS: https://forum.zooplus.de/fische-aquaristik-haltung-pflege/t-tierbesatzt-in-ordnungbitte-um-hilfe-63703.html

Sabine
11.08.2008, 13:33
PS
Wenn du dir jetzt Welse gekauft hast die 2m lang werden dann kannst du dein 500l vergessen! Du brauchst dann ein Becken das mindestens 10m lang ist und zwar noch dieses Jahr!!

Elia
11.08.2008, 13:40
Ich denke, da hat er/sie sich vertippt und das "c" von "cm" vergessen ;-)

hommele
11.08.2008, 14:40
Der tatsächliche Besatz würd mich ja mal interessieren. Hat jemand ein paar Würfel da? ^^

Elia
11.08.2008, 15:08
Habe zehn zehnseitige Würfel anzubieten, ob die wohl reichen werden...

Was ist eigentlich aus den Black Mollies und den Schleierschwänzen geworden?

LG Elia

blacknena
11.08.2008, 20:52
Ich glaub, da bin ich noch harmlos gewesen, mit meinem Besatz!?
Oder?! :cool:

hommele
12.08.2008, 10:44
Was ist eigentlich aus den Black Mollies und den Schleierschwänzen geworden?

Von den 4 Hammerhaien gefressen?

Angelsdeath
12.08.2008, 19:27
hey... in deinen becken gehts wirklich extrem zu.viel zu viele fische...

aber zu deiner fütterungsfrage:

ich habe auch einen betta, der bekommt 2x täglich einen wüfel gefrorenes Lebendfutter (bevor jemand sagt,zuviel....er ist nicht allein)

ich habe artemias,wasserflöhe und cyclops, wobei letzteres nicht gern genommen wird(ist ihm zu klein)

meine marmorierten Panzerwelse (und alle anderen welsarten kannst auch so füttern) bekommen überbrühten salat, gurke oder ähnliches, für ca 2 stunden ins AQ. unten befestigen nicht vergessen!

wenns wirklich mal schnell gehen muss ist granulat gut für schwarmfütterung,da die körner nicht gleich schnell sinken.

trotzdem musst du deinen besatz umstellen. schau mal auf www.zierfischverzeichnis.de

da findest du die endgrößen der fische und welche becken sie brauchen.

gib die fische,die dir empfohlen wurden ab

lg Angel