PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Katzenbaby trinkt viel



Gabi
06.05.2002, 08:55
Seit einigen Tagen habe ich nun ein Katzenbaby. Ich habe fest gestellt, dass die Lütte ziemlich viel trinkt, am Futter kann es nicht liegen, denn sie bekommt NaFu als auch TroFu. Ist es bei so jungen Katzen (jetzt ist sie 13 Wochen alt) normal, dass sie viel trinken? Die letzte Katze, die ich zu mir nahm, trank auch viel, habe sie untersuchen lassen und es wurde ein erhöhter Kreatininwert festgestellt.
Nun hoffe ich natürlich auf Antworten, die mir sagen, dass ich mir keine Sorgen machen muss.

LG Gabi

Enya
10.05.2002, 19:09
Hallo Gabi, es ist normal das Babys mehr trinken, aber du solltest dir zu aller Sicherheit von deinem TA einige Teststreifen eines sogenannten Comburtest mitgeben lasse. Den hälst du ein paar Sekunden in den Urin ( ist etwas schwierig, da in der Katzentoilette nur sehr wenig streu sein darf),nach einer Minute kannst du die einzelnen Testfelder ablesen. Laß dir vorher beim TA genau aufschreiben worauf du achten mußt und welche Felder wichtig sind. Ps: Auch Katzen können ein völlig unterschiedliches Trinkverhalten haben,genauso wie Menschen. Wünsche euch alles gute Gruß Enya:confused:

Carmen
12.05.2002, 18:13
Hallo!
Es kommt natürlich auch darauf an, was der Zwerg frisst. Wenn Du hauptsächlich TroFu fütterst, ist es okay. Bei Nassfutter ist genug Flüssigkeit enthalten, aber Kinder trinken mehr.
Um sicher zu gehen: sprich mit Deinem Doc.
Grüße!
Carmen

Gabi
13.05.2002, 06:06
Ich fütter eigentlich hauptsächlich NaFu - und genau nach einem 'Essgang' von diesem trinkt sie halt, das sieht aus, als wolle sie 'nachspülen'. TroFu gibt es nur mal zwischendurch, es steht immer etwas in einem Schälchen, falls mein Kater es nicht schon vorher inhaliert und der Lütten nix mehr lässt. :D

LG Gabi :)