PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Animonda vom Feinsten



pixicat
03.07.2008, 13:57
hey ihr lieben!

erstmal "DANKE" an die tolle liste :bow:

jetzt dazu eine frage. animonda vom feinsten steht ja bei gut dabei...

zählen da alle animonda-sorten dazu? auch dieses vom feinsten terrine, vom feinsten bio, vom feinsten senio und was es da noch alles gibt???

weil zwerglein roxy mag das nämlich recht gerne und ab und an würde ichs ihr schon gerne füttern. natürlich abwechselnd mit sehr guten futtersorten. hab eine große auswahl an verschiedenen sorten daheim damit ich da mal durchtesten kann...

danke schonmal, :hug:

Conny87
03.07.2008, 14:52
Also, ich hab mal geguckt.
-bio kannste in de Tonne kloppen, is mist.
-für kastrierte Katzen ist ok,
-wellness ist auch ok, auch wenn mir nicht ganz klar ist, was Aloe vera in Katzenfutter zu suchen hat
- vom feinsten select ist sehr gut!!!!
- vom feinsten classic ist so lala.

also ich würde sagen, das einzige, was wirklich unter gut läuft ist das "animonda vom feinsten select" :).
Ich werds auch gleich bearbeiten.

pixicat
03.07.2008, 14:54
danke conny :hug:

schade, grad das bio war mir als "ökotante" am sympatischten...aber ich kenn mich halt einfach noch nicht so gut aus...

na dann geh ich mal und kauf noch ein paar päckchen von dem select...:tu:

pixicat
03.07.2008, 14:57
holla, das is aber nicht billig...da kostet ja das päckchen über 1 euro...

naja, select gibts dann wirklich nur an ausgewählten tagen. aber auf dem bild siehts fast so aus wie almo...also eher faserig, nix mit pate und so...evtl würde das auch mein isitier fressen...

und das is von der zusammensetzung aber nicht bloß ergänzungsfutter, oder? wat meinste conny?

fragen über fragen...:?:

Conny87
03.07.2008, 14:57
Das istgarnicht so schwer, ich zeig dir mal den Unterschied :):

Animonda select:
Hühnchenfilet (83 %), Thunfisch (17 %)

Siehste das? Das ist reines Hühnchenfilet und Thunfisch

und dann das bio:

Ragout mit Huhn: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse* (mind. 10% Huhn), Getreide*, pflanzliche Eiweißextrakte*, Öle und Fette*, Mineralstoffe

Siehste das? Auch wenn es Bio ist hat Getreide und auch pflanzliche Eiweißextrakte nichts in Katzenfutter zu suchen :).

Conny87
03.07.2008, 14:58
holla, das is aber nicht billig...da kostet ja das päckchen über 1 euro...

naja, select gibts dann wirklich nur an ausgewählten tagen. aber auf dem bild siehts fast so aus wie almo...also eher faserig, nix mit pate und so...evtl würde das auch mein isitier fressen...

und das is von der zusammensetzung aber nicht bloß ergänzungsfutter, oder? wat meinste conny?

fragen über fragen...:?:

Ja, ist ergänzungsfutter :).
hab ich auch grad gemerkt ;).

pixicat
03.07.2008, 15:02
hab den unterschied gesehen, vielen dank :hug:

aber das pure fleisch machts halt zum ergänzungsfutter. aber trotzdem, ich denke das wäre eine gute zwischenalternative.

ich hoffe nur, das roxy dann nicht auch wie isis nur noch sowas mag, und nicht mehr sachen wie pate und stückchen in sauce/jelly...:mad:

olle mäkelziege. auch nach 3 tage "hungern" hat sies nicht gefressen. sie hat sich in der zeit von jelly pur ernährt...und da hab ich aufgegeben. is ungesund für die katze und auch für meine nerven...

Conny87
03.07.2008, 15:05
Pures Fleisch heißt nicht unbedingt ergänzungsfutter. Ergänzungsfutter ist es dann, wenn keine mineralien dazugesetzt werden oder aber (wie in dem Fall) der Fettanteil viel zu niedrig ist. Der ist ja grad mal bei 1,5%.

Wenn sie es so gerne fressen, wirste wohl barfen müssen ^^.

pixicat
03.07.2008, 15:09
ich gebe schon bissl rohes, aber mehr geht nicht. hab nur ein 3*** gefrierfach und leider keinen keller oder abstellraum für ne truhe...

sonst würd ichs evtl machen...wobei ich auch bissl probleme damit hab rohes anzufassen...würgreiz und so. ich kochs ja nicht mal für uns menschen...

Kerdin82
04.07.2008, 10:15
Hallo zweite Ökotante Pixicat!
Ich bin auch so ein Ökotier und auch Vegetarier. Doch ich kann dir sagen, dass es gar nicht mehr so schlimm ist rohes Fleisch zuzubereiten. Man kann sich an alles gewöhnen.
Ich hab auch nur ein kleines Gefrierfach und geb deswegen auch nur zweimal die Woche rohes Fleisch.
Animonda gehört dagegen zu meinen Lieblingssorten. Ich bestell die gerne und meine Nasen mögen es auch gerne.
Leider gibts nach der Analyse kein Bio mehr!
Weisst du denn irgendein Biofutter, das gut ist? Damit hab ich mich noch nie beschäftigt!
Liebe Grüße

pixicat
04.07.2008, 11:01
naja, prinzipiell das biopur, das hat allerdings recht viel reis und ist extrem teuer...

eigentlich achte ich nicht so fest drauf, aber wenns bio gibt was gut und einigermaßen erschwinglich ist kauf ich das. auch für die muzeis.

bei uns menschen achte ich aber schon sehr fest drauf.

ansonsten füttere ich die hochwertigen sorten aus der futterliste. soweit meine muzeis das fressen. isi ist trofujunkee, auch nach 3 tagen hungern hat sei das pate-zeug nur mit dem a...angesehen...:rolleyes:

egal, roxy frisst laut ihrer jetzigen dosine alles...:tu:

Conny87
04.07.2008, 13:29
@kerdin

Die biosorten sind immer recht teuer (wo bio drauf steht, ist übrigens nicht immer bio drinnen ;). Bio ist ja auch, wenn die Tiere nur mit biozeug gefüttert werden, aber trotzdem in der Massentierhaltung sind, leider).
Aber du kannst ja mal bei sandras tieroase gucken, da gibt es auf jeden fall einige Biosorten :).

Dann gibt es noch das (mittelklasse) bioplan im fressnapf.

Kerdin82
04.07.2008, 13:33
Ja, da hast du leider recht. Das ist ja wie bei uns Menschen. (obwohl ich das ja nicht immer vergleichen soll, gelle ;))

Ich mag Bio halt lieber, doch findet ihr es sinnvoll, es den Katzen auch zu geben??
Oder kann man bei der bekannten Liste bleiben?

RaveSchneckerl
04.07.2008, 13:33
Animonda gibt kein Taurin ins Futter!! (Taurin wichtig für Herz und Augen). Wenn du Animonda fütterst, solltest Du selbst Taurin dazu geben.

pixicat
04.07.2008, 13:46
danke für den tipp rave schneckerl!

@ kerstin

ich würde bei der liste bleiben. es sind immer noch tiere, wenn auch heißgeliebte. aber um vollkommen bio zu füttern müsstest wirklich alles selber machen. fleisch vom biohof, gemüse selber anbauen und und und...nur dann kann man wirklich davon ausgehen dass es bio ist.

manchmal glaub ich nämlich nicht ganz so fest ans bio-sigel...wird doch so oft schindluder getrieben

Sheratan
09.07.2008, 09:26
Animonda weist auf seiner HP darauf hin, dass im Futter genug Taurin enthalten ist: http://www.animonda.de/staticsite/staticsite.php?menuid=20&topmenu=7&keepmenu=inactive