PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : keinen hunger???



hurz
15.12.2002, 17:59
nochmal ich,

george steht scheinbar kurz vor seiner geschlechtsreife, er bespringt schon unsere frisch kastrierte ember, tut aber nur so als ob...

seit ein paar tagen frißt er deutlich weniger/langsamer als sonst. bisher hat er seinen topf weggefressen wie nix, zur zeit allerdings verteilt er dies auf einen längeren zeitraum.

hat dies mit seinem anstehenden hormonwechsel zu tun? es gibt sonst keine anderen anzeichen, die auf etwas schließen lassen.

vielen dank im voraus!

grüße,

hurz.

Renate W.
15.12.2002, 18:04
Hallo Hurz,

wie alt ist George denn?

hurz
15.12.2002, 18:08
hallo renate,

6 monate

grüße,

hurz.

Renate W.
15.12.2002, 18:17
Hallo Hurz,

es ist möglich, dass George mitten im Zahnwechsel steckt und ihm dieser Schmerzen bereitet. Da kommt es schon vor, dass das Zahnfleisch sich ein wenig entzündet und das Wohlbefinden - und dadurch auch das Fressen - darunter leidet.
Kannst du ihm ins Mäulchen schauen?
Wenn nicht, würde ich mit ihm auf jeden Fall zum Tierarzt, so ein entzündetes Zahnfleisch tut verdammt weh.

Ich sehe keinen Zusammenhang zwischen dem vielleicht bald anstehenden Hormonwechsel.

ema
15.12.2002, 18:27
Ja ich denke auch, es könnte am Zahnwechsel liegen, bei meinem Katerchen war es genauso. Allerdings bin ich mir nicht ganz sicher, ob es nicht doch mit der eintretenden Pubertät auch zusammenhängen kann. Jetzt 4 Wochen nach seiner Kastration hat Mimi auf einmal viel mehr Appetit und frißt sogar Futter, das er früher partout nicht mochte (Integra Sensitive mit Lamm).
Der Tierarzt kann beim Zahnwechsel zwar auch nichts machen, da müssen die Tierchen schon allein durch, aber Du solltest auf jeden Fall abklären lassen, woran der Appetitmangel liegt.
Viel Glück, alles Gute
ema