PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Entzündete Augenlider



Renate W.
08.12.2002, 11:29
Hallo,

meine Cindy hat von Zeit zu Zeit ihre Augenlider entzündet.

Hat vielleicht jemand einen Tipp für mich, wie ich das in den Griff bekommen könnte?

samtpfote5
08.12.2002, 12:25
Hallo Renate,

wenn es nur Reizungen oder leichte Verletzungen sind, dann kannst du sie mit Calendula-Waschungen behandeln, 20 Tropfen auf eine Tasse warmes Wasser und mit einem Wattebausch betupfen.

Renate W.
08.12.2002, 12:58
Hallo Heike,

es sind Reizungen, da die Rötung nicht immer ist. An den Tagen, wo die Rötung mehr auftritt, tränen auch die Äuglein mehr.

Werde mir die Tropfen gleich Morgen besorgen.

Danke für den Tipp.

Renate W.
09.12.2002, 11:03
Liebe Heike,

ich würde eine genauere Bezeichnung besagter Tropfen brauchen. In der Apotheke sagte man mir, es gibt soviel verschiedene und eine Anwendung beim Auge wäre (und der Meinung bin ich auch) ohne nähere Bezeichnung zu riskant.

Renate W.
09.12.2002, 12:05
Liebe Heike,

die erste Apotheke war nicht 1.Adresse am Platz.:D

Ich habe die Tropfen und abends wird die erste Anwendung stattfinden.

samtpfote5
09.12.2002, 12:28
Hallo Renate,

ich beginne heute abend auch bei unserem kleinen Micky eine Behandlung mit Calendula-Tropfen. Er hat auch leicht gereizte Augen und unser TA meinte, diese Waschungen würden dagegen sehr gut helfen.

Na, dann woll'n wir mal sehen, wie sich der kleine Racker das gefallen lässt.

Bluecat
09.12.2002, 13:53
Hallo Renate,
hast Du es mal mit Euphrasia D3 versucht? Hat bei meinen Miezen sehr gut geholfen..........

Renate W.
09.12.2002, 14:46
Hallo Bluecat,

danke, schon notiert.

Da Cindy diese Rötung nicht immer hat, suche ich noch nach der Ursache. Da muss doch irgendetwas sein ......:confused:

Bluecat
09.12.2002, 14:48
Hallo Renate,
hattest du vielleicht Besuch, der geraucht hat? Habe bei meinen Miezen einen Zusammenhang feststellen können...
Oder hast Du vielleicht ein neues Streu verwendet?

samtpfote5
09.12.2002, 15:03
Hallo Renate,

ja das Gleiche auch bei uns!

Und nach den Ursachen suche ich auch!

Ich glaube, es liegt an der Neugier. Die Katzen stöbern überall, aber auch überall herum.

Unser Micky hat einen Drang zur Buchhaltung hat, d. h. er wühlt mit Vorliebe in den Aktenstapeln meines Mannes herum. Vermutlich piekst er sich an Papier o. ä.

Aus eigener unangenehmer Erfahrung weiß ich, wie scharfkantig Papier ist.

Katzenpapa
09.12.2002, 17:21
Hallo Renate,

die Reizung der Augen könnte auch durch die zur Zeit äußerst trockene Raumluft verursacht worden sein. Versuch doch mal, die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen.

Herzliche Grüße
Tobias

Renate W.
09.12.2002, 18:27
@Bluecat,

Besuch hatte ich keinen, der raucht, ich selber tue es. Aber, und das muss ich sagen, ich öffne nach jeder gerauchten Zigarette das Fenster. Im Sommer geht's ja, aber jetzt .... mein Mann schimpft schon mit mir, weil "wir doch für die Straße heizen".

@Heike,

Nein, eine Verletzung ist es bei ihr nicht. Sie tobt zwar zeitweise durch die Wohnung, aber an und für sich ist sie eine "Sofakatze", eine Perserdame eben.
Wenn die Tränenkanäle verstopft wären, müssten die Äuglein immer tränen, tun sie aber nicht ....:confused:
Aber heute gibt es die erste "Waschung" mit den Tropfen, die du mir genannt hast, werden sehen ....

@Katzenpapa

Auf jedem Heizkörper hängen mehrere Luftbefeuchter. Den Zimmerbrunnen musste ich weggeben, alle trinken sie das Wasser. Mittel zur Haltbarkeit kann man natürlich keines hineingeben und dass ich jeden 2.Tag Brunnen "entleere" und Steinchen wasche ..... puh, ehrlich gesagt, zu faul. :D :D

Katzenpapa
09.12.2002, 18:49
Hallo Renate,

ich denke trotzdem, daß es an der (fehlenden) Luftfeuchte liegt.
Selbst mit Wasserschälchen und Verdunstern auf und an den Heizkörpern geht's bei mir (auch durch häufiges Lüften dank Raucherei, bei der zur Zeit herrschenden trockenen Kälte) auf 30-35% r.h. runter, und das ist eindeutig zu wenig. Da hilft nur ein richtiger Befeuchter.

Herzliche Grüße
Tobias

Renate W.
09.12.2002, 19:05
Hallo Katzenpapa,
:D

und welches Gerät würdest du da empfehlen?

Katzenpapa
09.12.2002, 19:17
@Renate: jedenfalls eines, das pro m³ Raumluft und Stunde etwa 4-5 ml Wasser verdunstet.
Hört sich wenig an, sind aber bei einer Wohnfläche von 100 m² und durchschnittlicher Raumhühe von 2,5m ca. 1,2 Liter in der Stunde! :D

Renate W.
09.12.2002, 19:36
Hallo Katzenpapa,

danke, werde mich auf die Suche machen. Ist ja auch für uns Menschen besser.

Katzenpapa
09.12.2002, 19:58
Hallo Renate,

die "Messung" ist übrigens ganz einfach: Wenn die Miez beim Streicheln "knistert", dann ist die Luft zu trocken! :D :D :D

Meine Katzen hassen das, verständlicherweise... ;)

Herzliche Grüße
Tobias

Renate W.
09.12.2002, 20:07
Hallo Katzenpapa,

erst so ca. im Februar, jetzt noch nicht "aufgeladen".:D :D

Renate W.
10.12.2002, 08:12
Liebe Heike,

gestern abends habe ich die erste "Waschung" mit den Calendula-Tropfen vorgenommen.

Heute Morgen, es ist fast nicht zu glauben, waren die Augenlider "normal" rosa.

Daaaanke Heike. :D :D

Bluecat
11.12.2002, 21:49
Hallo,
würde mich sehr für die genaue Bezeichnung der Tropfen interessieren. Meint Ihr mit Wasser verdünnte Urtinktur?:confused:

Renate W.
11.12.2002, 22:49
Hallo Bluecat,

auf meiner Verpackung steht:

Calendula "Weleda" Essenz.

Bluecat
12.12.2002, 13:11
Danke!!!!
Du hast die Waschung doch nur um die Augen rundherum vorgenommen?

Renate W.
12.12.2002, 17:08
Hallo Bluecat,

ja, genau.

Ein Wattepad in die Lösung (Tropfen + Wasser) eintauchen und um die Äuglein "tupfen", anschließend trocken "tupfen".

Habe ich was falsch gemacht?

Bluecat
13.12.2002, 11:58
Hallo Renate,
nee so ist es schon richtig!
War nur über den Begriff "Waschung" gestolpert;)

Renate W.
13.12.2002, 18:14
Hallo Bluecat,

... ach so.