PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welli nach Flugunfall verletzt



Tatzi
05.12.2002, 16:19
Hallo,

mein Welli ist Gersten beim Fliegen abgestürzt und hat danch am Flügel geblutet und mag seine linke Kralle nicht belasten. Er klettert aber im Käfig schon wieder auf seine höchste Stange und spring von dort auch auf die Schaukel.
Sollte ich die Schaukel besser rausnehmen?
Was kann ich für ihn tun außer Tierarzt?

Viele dank schon mal.

Sabine
07.12.2002, 10:42
Hallo, bei so etwas ist das einzige was man tun kann sofort zum Tierarzt gehen. Die besten chancen, das er wieder Fliegen kann, hätte er gehabt wenn du am dem Tag zum Tierarzt gegangen wärst an dem der unfall passiert ist. Wenn du noch nicht warst geh auf jeden Fall heute noch zum Tierarzt. Jeden Tag den du wartest veringert die Chance das dein Vogel jemals wieder Fliegen kann.

Tatzi
07.12.2002, 16:23
Hallo,

da er Gestern sein Pfötchen gar nicht mehr bewegen konnte, war ich mit ihm zum Tierarzt für Kleintiere. Er hat sich das Bein nicht gebrochen, sondern hat eine Blutstaung im Beim. Jeden Tag bekommt er jetzt 2-3 mal Salbe drauf und Heute und Morgen Vitamin B zusätzlich. Das Fliegen klappt schon wieder, allerdings darf er das nicht. Er versucht immer zu fliegen, wenn er nicht mehr in der Hand bleiben will.

Wie kann ich ihm das sitzen im Käfig erleichtern? Ich hab schon versucht ein Brett reinzulegen, dass war aber sehr ungünstig für sein gesundes Bein. Er hat jetzt 2 Stangen hintereinander dran, sitzt aber sehr wacklig, besonders beim putzen.

Gruß Anita