PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : WIeviel sollte ein Kitten von 6 Monaten ca. wiegen!?



Jacky1984
22.10.2007, 08:22
Hallo liebe Foris,

ich habe mich gestern beim betrahcten meiner kleinen Zoé mal gefragt, ob sie nicht für ihr Alter ein kleines bissel moppelig ist!??:?: Sie ist jetzt 6,5 Monate und wiegt ?schon? 2,4 kg....meine beiden großen wiegen jeder 4,3 kg!

Gehe zwar heute zur TÄ auch weil die kleine Mundgeruch hat und ich mir da ein bissel Sorgen mache, aber wäre supi, wenn ich hier schon mal ein paar Antworten bekommen könnt :)

RaveSchneckerl
22.10.2007, 09:32
Hallo Jacky!

Meine Beiden hatten mit 4einhalb Monaten schon 2,5kg und sind Beide schlank. Der Ta ist mit dem Gewicht der Beiden super zufrieden.
Bei Katzen ist es wie beim Menschen: Die einen wachsen schneller, die anderen langsamer. Mach dir da mal keine Sorgen. Solange du die Rippen der Miezen spüren kannst, sind sie nicht zu dick.
Meine Nachbarn haben 2 EKH-Kater. Der eine ist ziemlich groß geworden, wiegt 5kg und der andere ist total klein geblieben, wiegt etwa 4kg.
Mein TA meinte nur, wo Mephi und Lucy des 2. Mal gewogen hat, dass die zwei, besonders Mephisto mal richtig große Katzen werden.

LG
Cari

Jacky1984
22.10.2007, 11:55
Huhu Cari...mmhhh...da bin ich ja erst mal ein wenig beruhigt....ja habe mir auch schon gedacht...wahrscheinlich geht sie erst in die Breite ;) und dann in die Höhe...ist echt noch winzig ;) Was mich auch wundert...wenn ich sie rufe hört si schon super, aber wenn sie dann Miauen möchte bekommt sie kein Ton raus ;) ?? Einmal hat sie ein kräftiges MIAU ;) von sich gegeben aber sonst!!!???

Cherrymaus
22.10.2007, 12:01
Hallihallo
Also unsere sind 16 wochen und Garfield wiegt 2,9kg
Simba 2,7kg und Samira 2,2kg.
Und der TA sagt ist super!!!!!
Also keine sorgen!!!!

Jacky1984
22.10.2007, 12:07
:D Na da brauch ich mir dann wohl wirklich keine Sogrn machen ;) Aber bin ja heute eh noch mal bei der TÄ...mal sehen was die zu meinem kleinen Moppelchen:D sagt!

Cherrymaus
22.10.2007, 12:10
:D Na da brauch ich mir dann wohl wirklich keine Sogrn machen ;) Aber bin ja heute eh noch mal bei der TÄ...mal sehen was die zu meinem kleinen Moppelchen:D sagt!



Ne ne!!!!
Wird halt mal ne große!!!
Und auserdem machen sie ja nochmal einen schub nach oben.

happysummergirl
22.10.2007, 14:05
Hallo!
Unsere 2 sind ja nun auch etwas über 6 Monate alt. Hermine wiegt 4 Kg und Henry 4,3 Kg (wobei der etwas schlanker ist als Hermine).

Die TÄ findet das vollkommen normal, da beide echt schon sehr groß sind. Sie sagt sogar, das gerade Henry ruhig noch etwas zunehmen darf.

Wenn ich die beiden streichele dann fühlt man die Rippen unterm Fell und gerade die Beckenknochen stehen vor allem bei ihm richtig vor.

neuschnee
22.10.2007, 18:43
Hallo. Also meine kleine Liese ist 6 1/2 Monate. Hab sie grad mal gewogen, sie wiegt momentan 3,6 kg. Sie hat aber auch grad gefuttert. :rolleyes:
Ich kann ihre Rippen fühlen und die Beckenknochen seh ich auch. Ich finde, sie ist nicht zu dick, sie sieht also recht sportlich aus. Allerdings frisst sie wie ein Loch, sodass ich schauen muss, dass es nicht ausartet.
Bis zu welchem Alter wachsen Katzen denn?

absinth
22.10.2007, 18:48
Unterschiedlich, und auch nicht gleichmäßig. Den größten Schuss machen sie bis zum 6. Monat, ausgewachsen sind die meisten Katzen mit spätestens einem Jahr.

Jacky1984
23.10.2007, 05:18
Morgen ihr alle...

so, war ja gestern bei TÄ und sie meinte auch, dass sie gut Propper aussieht...haben sie noch mal gewogen 2,8 kg....sie meine dafür das sie eigentlich zierlich ist und wohl nicht ne mega große Katze wird soll ich darauf ahcten, dass sie sich ein wenig zurück hält! Na super!

Naja...mal schauen was das gibt, ausserdem hat sie ganz sclimm entzündetes Zahnfleisch, daher auch der unfassbare ;) Mundgeruch der kleinen...habs gesehen...knall rot auf beiden Seiten eher weiter hinten und meine TÄ meinte, dass das "womöglich" ein kleiner Gendefekt sein könnte und das wenn sie es jetzt schon so schlimm hat, dass eine Angelegenheit für immer werden "könnte"! Meine kleine Maus hat dann eine Spritze bekommen...habe zwar 2x nachgefragt wie es heisst aber total vergessen (etwas leicht kortison haltiges) und dann für 8 Tage so Tabletten von MERIAL Suanatem, davon muss sie jetzt morgens und abends 1,5 Tabletten bekommen....am 16 November wird sie kastriert und falls es da noch nicht besser ist wird meine TÄ noch mal unter Narkose nachschauen! Die arme kleine...sie hat so ABSOLUT keine Probleme beim fressen oder so...daher wohl auch das gute Gewicht ;) aber schon blöd!

Mhhh...villeicht hat ja jmd. etwas Erfahrung damit und kann mir dazu was erzählen! DANKE!

***EVA***
23.10.2007, 08:07
Guten Morgen (du bist aber früh online)

Du fütterst ja Grau Kitten. Wechsel doch einfach von der Kittensorte und von der anderen die du zusätzlich gibst (vom DM oder so) zu Grau und anderem hochwertigen.

Dieses DM (oder was auch immer) Futter hat viel Getreide drinnen und das macht auch dick und ist ungesund. Außerdem haben Kittensorten um einiges mehr an Fett.

Wegen dem entzündeten Zahnfleisch guck mal da:
https://forum.zooplus.de/forum/showthread.php?t=47451&highlight=H2O2

Jacky1984
23.10.2007, 08:33
Huhu EVA....:cu:

mhhh...ja eigentlich war es 6.18 Uhr als ich geschrieben habe...keine Ahnung warum da 5.18 steht...da lieg ich noch in meinen tiefsten Träumen :D

Nee....das ist es ja ich habe Grau Kitten nicht mehr gefüttert....da ich ja nachgefragt hatte und das DM Futter ja schon laaangge nicht mehr...Zoé hat das noch nie bekommen! Aber sie geht ja immer noch an das Futter was übrig bleibt von meinen beiden großen und da muss ich jetzt ganz dolle aufpassen...zwar schwierig sich morgens um 6 auf den Küchenboden zu setzen und die kleine immer an ihren Napf zu setzen aber was muss das muss :D

Danke für den Link werd ich gleich mal rein schauen!

Mach mir auch schon so meine Gedanken über die Kastra...hab ein wenig bammel irgendwie...das auch alles gut läuft, weil es ja auch Freitags ist und meine TÄ sagte, dass sie das eigentlich nicht so gerne macht (ich mir aber im Moment leider nicht ein paar Tage freinehmen kann, sondern nur mal einen Freitag), aber sie hat an dem Wochenende Notdienst und deshalb haben wir den Termin auch dort festgelet! Puhh:sporty:
Hast du vielleicht noch ein paar Tipps diesbezüglich für mich!? Kenne das nur von meinem Kater und das ist ja bei weitem nicht so ein Eigriff wie es mir mit der kleinen bevorsteht!

***EVA***
23.10.2007, 08:57
Das Kastrieren ist überhaupt keine große Geschichte.

Du musst nur schauen das die Katze nüchtern ist und nicht sonst irgendwie kränkelt. Vielleicht kannst du sie ja am Morgen bringen und sie Nachmittags/Abends wieder abholen. Dann hat sie auch den Narkoserausch hinter sich.

Einige wollen auch bei der Narkosegabe bei ihrem Katzi dabei sein um es ein wenig zu beruhigen. Vielleicht darfst du das ja auch.

Pass auf das sie nicht zu sehr an den Nähten zieht und wenn möglich einen Trichter vermeiden so gut es geht.

Ich war sogar bei der "OP" live dabei weil mein TA mir beweisen wollte das die Katze definitiv NICHT kastriert war (was mir aber gesagt wurde und ich bin fest davon ausgegangen). Das war überhaupt nicht schlimm...es war nicht einmal Blut oder sowas dabei (obwohl sie kurz davor rollig war).

Wenn du sie gleich danach mit nach Hause nimmst pass bitte auf das sie nicht gleich wo hochspringt od. runterfällt. Es kann auch sein das deine beiden anderen sie anfauchen weil sie ganz anders riecht, aber alles halb so schlimm :)

Eine rollige Katze ist weitaus schrecklicher :D

RopeCat
23.10.2007, 09:05
Huhu!!

Hab meine Kleine jetzt auch mal wieder gewogen. Sie wiegt 3 Kg und ist 6 Monate und 1 Woche alt. Aber absolut schlank, man sieht es ihr nicht an, wahrscheinlich weil sie recht groß ist. Als ich vor 2 Wochen mit ihr bei der TÄ war, wog sie schon 2,9 und die TÄ hat nicht schlecht gestaunt als ich ihr das sagte (brauchten das Gewicht ja für die Wurmkur und die TÄ schätzte sie auf 2 Kg!). Ich mach mir da aber keine Gedanken, solange sie nicht aussieht als hätte sie ne kleine Kanonenkugel verschluckt...

Jacky, wann lässt du deine kastrieren?
Meine TÄ hat mir geraten (jetzt) noch nen guten Monat zu warten damit sie noch etwas auswachsen kann und nach der Kastra keinen Riesenschuss mehr macht. Also in etwa 4-6 Wochen. Dann ist Mimi gute 7-7,5 Monate alt.
Und ich finde sie schon ganz schön groß! :sporty:

Jacky1984
23.10.2007, 09:08
Huhu...ja das mit dem nüchtern sein, dass weiß ich ja und bringen kann ich sie um halb 12 (um 12 gehts los) und hole sie auch erst Nachmittags wieder ab, dass macht meine TÄ generell so, da sie die Tiere dann gerne unter Beobachtung hat!

Oh mein Gott...ich meine klar bleib ich bei der Narkose dabei, aber ich :0( dann immer wie ein Schloßhund, obwohl es ja nichts schlimmes ist, aber ich kann nicht anders:rolleyes:

Ne...ich möchte ihr das mit dem Trichter auch nicht antun...aber ich mache mir ein wenig Sorgen in der Nacht, da kann ich sie ja schlecht beobachten:?::D

:eek:WAs...du warst live dabei...oh mann, glaube ich könnte sowas nicht..würd umkippen oder so:D Aber bestimmt interessant für dich gewesen sowas mal zu sehen!??

Ja, das mit dem anders riechen habe ich ja auch schon oft gelesen, kann ich nicht, wenn ich sie abhole ein getragenes;) T-Shirt oder so von mir mitnehmen und sie dann darin in der TB einmümmeln wenn ich sie abhole und nach hause fahre!?:?:

Jacky1984
23.10.2007, 09:18
Jacky, wann lässt du deine kastrieren?
Meine TÄ hat mir geraten (jetzt) noch nen guten Monat zu warten damit sie noch etwas auswachsen kann und nach der Kastra keinen Riesenschuss mehr macht. Also in etwa 4-6 Wochen. Dann ist Mimi gute 7-7,5 Monate alt.
Und ich finde sie schon ganz schön groß! :sporty:

Huhu...also meine ist jetzt auch 6,5 Monate alt und sie ist recht klein (zierlich wie meine TÄ meinte), aber dafür ganz schön propper halt!

Ich lasse sie am 16. November kastrieren, da ist sie dann auch fast 7,5 Monate alt! Ich bin ja noch guter Hoffnung, dass sie jetzt mal noch nen kräftigen Schuss bekommt:)

***EVA***
23.10.2007, 09:32
Ja, das mit dem T-Shirt kannst du sicherlich auch probieren.

Es wird schon alles gut gehen. Brauchst dir keine Sorgen machen :)

Schläft sie denn bei dir im Bett? Wenn ja, merkst du ja eh wenn sie dich verlässt oder auf Wanderschaft geht... Die Katzen (zumindest meine) putzen sich eigentlich nur immer nach dem Essen und öfters am Abend vor dem Schlafen gehen (Katzenwäsche quasi :)). Da kannst du ja vermehrt ein Auge auf sie richten.

Außerdem sollte die Wunde (so viel ich weiß) 1x äußerlich + 1x innerlich genäht sein...da darf eigentlich nix mehr passieren. Meine Puppi hat auch ganz wenig daran geknabbert, die Naht (selbstauflösende Fäden) hat aber trotzdem sehr gut ausgesehen.

Ich hab ja nicht nach einer Livevorstellung gefragt :sporty: Mit einem Sicherheitsabstand von ca. 1-2 Metern ist das schon gegangen...kann mich gar nimma so genau erinnern, dh. es war überhaupt nix dabei :cool:

Vielleicht hilft dir das ja auch ein wenig (mein damaliges "Erlebnis"):
https://forum.zooplus.de/forum/showthread.php?t=49574
https://forum.zooplus.de/forum/showthread.php?t=50063

Jacky1984
23.10.2007, 11:05
Huhu...ja das mit den Shirt probiere ich auf jeden fall mal aus ;)

Also das ist mal so mal so...mal schläft sie bei uns im Bett mal nicht...aber meist werd ich mitten in der Nacht *gähn* von einen nicht gerade leisen schurren wach ;) Aber es ist dann eh WE und ich bin dann immer länger auf und kann sie auch länger beobachten! Wird schon gut gehen! :)

Paemi
23.10.2007, 13:37
also, meine beiden thai kitten (jetzt 7 monate alt) wiegen 2,6 und 2,3 kg. ist wohl ganz normal. die rasse ist ja eh etwas kleiner:)
paemi

Lifeguard78
13.11.2007, 11:49
Bei BKHs.
Wenn Vater 9 und die Mutter 6 KG wiegen, was sollten dann die 6 Monate alten Kinder wiegen?

absinth
13.11.2007, 15:54
Sie sollten ein gesundes, ihrer Größe angepasstes Gewicht haben.
Wie man das erkennt wurde schon mehrmals im Forum erklärt.