PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Katzi hat Durchfall



Mohne
17.10.2007, 10:01
Hallöchen,

unsere kleine Tigerlilli - 10 Wochen jung hat seit geraumer Zeit Durchfall

(richtiger Brei)

Nun meine Frage, ab wann bzw. ab wie viel Tage muss ich mit ihr zum Tierarzt...

Wir haben sie erst 2 Wochen und haben leider auch nicht mehr das Futter.

Momentan bekommt sie Trockenfutter - Da Wiskatz doch nicht so gut sein soll...

Wir haben es aber nur gegeben, weil sie es gefressen haben, als sie eine Infektion im Mund hatten... (wir haben 2 Kitten)


Danke für die Hilfe...

***EVA***
17.10.2007, 10:14
Ich würde SOFORT das Trockenfutter weglassen und nur mehr Nassfutter geben. 1. ist es ungesund und 2. entzieht es dem Katzenkörper neben dem Durchfall viel Wasser und das kann lebensbedrohlich enden!

Frag doch einfach was sie davor bekommen haben. Wenn es so ein Dreck wie W.hiskas, K.itekat od. S.heba sein sollte dann würde ich das vorerst weiter geben und gaaanz langsam auf hochwertiges Nassfutter umstellen (hochwertig ist zB: Grau, Vet-Concept, TigerMenü, Petnatur, Macs,...).

Bei länger anhaltendem Durchfall würde ich den Tierarzt aufsuchen (wenn du weißt das es nicht durch den Futterwechsel kommt und nicht besser wird).

Mohne
17.10.2007, 10:26
... sollen wir wirklich kein Trockenfutter mehr geben?

Von Wiskatz gab es den Durchfalll..

Och menno - bin so verzweifelt...

Paemi
17.10.2007, 10:49
trockenfutter definitiv weglassen. ein paar tage kannst du hühnchen (gut durchkochen mit etwas salz) füttern, das ist magenschonend. auch gut sollen selbst gemachter kartoffelbrei, hüttenkäse und karottenbrei von hipp oder alete sein. hat bei mir geholfen:) wenn der durchfall innerhlab der nächsten tage nicht weg geht zum tierarzt und eine kotprobe abgeben und z.B. auf giardien testen lassen. gute besserung, paemi

***EVA***
17.10.2007, 10:57
Trockenfutter würde ich nicht mehr geben. Lies dir mal den Link von Mietz&Mops durch den sie dir in einem anderen Thread gegeben hat. Katzen sind halt nunmal Fleischfresser und Trockenfutter enthält leider viel zu viel Getreide und entzieht dem Körper zu viel Wasser (gerade bei Durchfall).

Außerdem erziehst du deine Katzen damit zum mäkeln weil es sein kann das sie ihr "gesundes" Nassfutter gar nicht mehr anrühren.

Gib mal ein paar Brocken Trockenfutter in ein Glas Wasser und schau wie die aufgehen - genau das passiert auch im Katzenmagen.

Im Tierheim hat es sicher nur Futter in W.hiskas Qualität gegeben. Ein wenig Durchfall kann auch stressbedingt sein. Ich würde ihr vorerst entweder diesen Supermarktschrott geben oder zb Animonda kaufen (ist Mittelklassefutter) und langsam (also immer ganz wenig vom neuen Futter ins alte untermischen) umstellen.

Konni
17.10.2007, 14:19
hallo,
was bei meiner kleinen nouri(sieben wochen) geholfen hat aber keinesfalls den ta ersetzten kann sind nux vomica(homöpathische kügelchen) gibts in der apo für ca 6,95€.
wenns akut ist zwei stunden lang alle zwanzig minuten 3 kügelchen in die backentasche schieben(wird über die schleimhaut aufgenommen).
glg:bl:
konni