PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Keine Flöhe???



Speedyline
11.09.2007, 18:21
Hallo zusammen,

haben 3 Jungtiere die mit Parasiten belastet sind.
Außerdem haben wir noch 2 ältere Kater, die allerdings anscheinend nicht befallen sind.
Haben verschiedene Anti-Parasiten-Produkte angewendet (Spray, Puder, Tropfen) und nix hat geholfen...
Wie Flöhe sehen die Dinger auch nicht aus...
Sind größer, rot-bräunlich und scheinen sich in der Haut festzubeißen...
Was sind das und viel wichtiger: Wie kriegen wir sie weg???

Suzanne
11.09.2007, 18:44
Hallo,

waren die Jungtiere draußen? Dann könnten es Grasmilben sein. *Könnten* - ist jetzt ins Blaue geraten :) Ich würde den TA mal draufschauen lassen, oder abpuhlen und zum TA unters Mikroskop bringen. Grasmilben sind im Gegensatz zu Flöhen oder Zecken "harmlose" Schmarotzer, da sie sich nur von den Hautschuppen ernähren. Ist zwar lästig für das Tier, aber sie richten keinen Schaden an. So hat es mir meine TÄ erklärt. Ich habe ein Mittel bekommen, allerdings ist es schon heftig und für Jungtiere vermutlich nicht geeignet. Es heißt Penochron und eigentlich kann man nur die "Nebenwirkungen" sprich den Juckreiz bekämpfen. Es verstopft zwar auch die Bohrgänge, aber beim nächsten Gartenbesuch docken wieder neue an. Eine repellierende Wirkung oder ein Mittel, welches über den Blutkreislauf wirkt, gibt es gegen die Biester leider nichts.

Grüße Susanne

loveallcats
12.09.2007, 10:41
Haben verschiedene Anti-Parasiten-Produkte angewendet (Spray, Puder, Tropfen) und nix hat geholfen...


Bitte Jungtiere nicht wahllos mit Anti-Parasiten-Produkten traktieren - diese Mittel sind nicht sooo harmlos und Jungtiere reagieren oft sehr empfindlich.

Sucht doch bitte mal einen TA auf.

LG
Claudia