PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verband am Katzenbein



RaveSchneckerl
08.09.2007, 13:52
Lucy hat sich ja neben der Darm-Geschichte auch noch den Daumen gebrochen und muss nun... (oder besser) sollte nun einen Verband tragen. Allerdings hatte sie den nach nichtmal 24Std. wieder runtergerissen. Wir haben zu zweit versucht ihr den wieder anzulegen, bis jetzt aber ohne Erfolg. Aber das schaffen wir schon noch ;) hoff ich!

Hab jetzt n bissl gegoogelt und eine Beschreibung gefunden, wie sie den Verband nicht mehr abbekommt... aber, irgendwie hab ich dabei meine Bedenken.

Schneiden Sie eine kleine Baumwollsocke passend zurecht, die Sie mit selbstklebenden Verband befestigen, oder ziehen Sie ein Band durch zwei Löcher rechts und links ab oberen Sockenrand und binden Sie sie über dem Nacken des Tieres fest.

So hilft kein Lecken und Kratzen vom Tier diesen "Verband" zu entfernen

Was meint ihr dazu, oder hat hier jemand ne bessere Idee?

LG
Cari

RaveSchneckerl
08.09.2007, 15:31
Keiner da, dessen Liebling mal n Verband tragen musste??

Schmusekatze83
08.09.2007, 17:06
Hi :cu:

Santiago musste mal nen Verband tragen, aber das war nicht so schlimm, Schnitt in der Pfote. Der war festgeklebt (dafür musste er in Narkose gelegt werden, weil er so durchgedreht ist) und den hatte er nach zwei oder drei Stunden runter :man:

Also die Version mit dem Nacken klingt für mich am besten, wenn sie den Verband wirklich tragen muss. Wenn es nicht so schlimm ist ohne, dann würd ich sie lassen.

TA wird dir wohl auch nicht weiterhelfen können, weil meine war total überzeugt "Der Veband bleibt dran" NG meinte "Den hat er bis zur Mittagspause ab" So wars dann auch ;)

Suzanne
08.09.2007, 17:40
Hallo,

ich kenne mich mit Katzenverbänden auch nicht recht aus, wobei die Version, die Du gefunden hast, gar nicht schlecht klingt. Ich würde es jedoch nicht "einfach" so im Nacken befestigen, sondern ein Halsband nehmen und dann am Halband befestigen. Statt einem Band würde ich eine Mullbinde nehmen - die dehnt sich ein wenig, aber nicht zuviel. Das Halsband wird zwar auch unangenehm sein, aber wie soll man sonst befestigen, ohne das es rutscht, oder die Miez stranguliert wird :?:

Grüße Susanne

Suzanne
08.09.2007, 17:47
Da der edit nicht klappt, muß ich hier weiterschreiben :)

Mir ist grad eingefallen, es gibt eine Art selbstklebendes Kreppband, daß stabil ist und nicht einfach abzuzoppeln ist. Beim Pferd hatte ich dies mal bekommen. Es wird über den Verband gewickelt. Ich weiß aber jetzt nimmer, wie das korrekt heißt :?: Es sitzt sehr fest und zur Not könnte man da noch etwas draufschmieren, was das zoppeln unangenehm macht.

Grüße Susanne

RaveSchneckerl
08.09.2007, 20:17
@Schmusekatze:
Ja, irgendwie glaub ich eh, dass ich ab lasse... sie läuft und springt schon den ganzen Tag ohne Verband rum, humpelt nur n bissl, wenn sie wo runter springt und die Pfote ist auch nicht mehr angeschwollen.

@Susanne
ja, des hat sie auch bekommen... sogar 2 lagen (1 weißes und drüber eine blaues)... aber des hat nix gebracht... *seufz* nennt sich selbstklebender Verband...