PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Darmflora



eika2205
22.07.2007, 20:58
Hallo Zusammen,
ich habe seit Anfang März einen Kater aus dem Tierheim. Der hat jetzt Blut im Kot und hat mit Unsauberkeit reagiert. Ein Test beim Tierarzt hat ergeben, dass seine Darmflora total zerstört ist. Er bekommt jetzt Antibiotika. Katzen Tablette zu verabreichen ist ja immer so eine Sache...
Meine Frage ist: Gibt es jemanden, der Erfahrung mit Darmbeschwerden hat? Welches Futter sollte man nehmen? Macht es Sinn jetzt das Futter zu wechseln? Womit kann man die Verdauung unterstützen?
Vielen Dank im Voraus!
Eika2205

Luzzy
23.07.2007, 06:39
Hallo Zusammen,
ich habe seit Anfang März einen Kater aus dem Tierheim. Der hat jetzt Blut im Kot und hat mit Unsauberkeit reagiert. Ein Test beim Tierarzt hat ergeben, dass seine Darmflora total zerstört ist. Er bekommt jetzt Antibiotika. Katzen Tablette zu verabreichen ist ja immer so eine Sache...
Meine Frage ist: Gibt es jemanden, der Erfahrung mit Darmbeschwerden hat? Welches Futter sollte man nehmen? Macht es Sinn jetzt das Futter zu wechseln? Womit kann man die Verdauung unterstützen?
Vielen Dank im Voraus!
Eika2205

Hallo Eika,
ich bin auch gerade noch dabei den Darm zu sanieren nach einer AB Behandlung.
Ich gebe Hühnerbrust gedünstet oder gekocht, püriert , das dann eine Woche geben, danach so langsam versuchen mal was anderes unter zu mischen, Hühnerherzen oder Leber, wenn es witer gut geht, dann versuche so Teelöffelweise langsam Fertigfutter unter zu mischen.
Bis jetzt geht es gut mit dem Häufchen machen , so alle 2 Tage feste Würstchen. Ist alles ehr mühsam, aber es hilft und wird belohnt.

lg:cu:

Katerbär
23.07.2007, 08:06
hallo eika,

ich habe sehr gute erfahrungen gemacht mit einer kur aus ulmenrinde (SEB)

wichtig ist eine gute qualität zu kaufen, am besten in shops die auch barf bedarf vertreiben - z.bsp. kittywork

daraus kochst du einen sirup - 100ml wasser, 1 gehäufter teelöffel ulmenrinde, dann leicht kochen lassen unter ständigem rühren bis die masse ein wenig eindickt (wie flüssiges eiklar), abkühlen lassen. 1-2 ml in eine spritze füllen, ohne nadel natürlich und mehrmals täglich der katze verabreichen.

nach AB gaben hilft auch die bene bac paste:
Hilft mit einer Vielzahl von natürlichen Microorganismen die Darmflora wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Absolut natürliches Produkt, das bereits bei Neugeborenen verwendet werden kann. Besonders für Handaufzuchten zu empfehlen.

1 Gramm enthält 20 Millionen koloniebildende Bakterieneinheiten (4 verschiedene Stämme)

Kann verwendet werden bei

* Futterumstellung
* bei stressbedingtem Durchfall
* bei Blähungen
* während der Aufzucht/besonders bei der Umstellung auf feste Nahrung
* nach Antibiotikagabe
* zur Unterstützung der Therapie bei Magen-Darminfektionen

gibt es z.bsp. beim pfotenshop

der tip mit dem gekochten hühnchen ist auf alle fälle zu empfehlen.

wünsche gute besserung :tu:

Katzenmiez
23.07.2007, 11:20
Was du auch mal probieren kannst, ist das "Luposan Moorliquid" (gibt`s hier bei Zooplus oder auch im Futterhaus, Fressnapf etc.). Das ist ein Naturprodukt, das hilft, die Magen-Darm-Tätigkeit zu regulieren. Es sieht ziemlich eklig aus:b, hat bei uns aber geholfen. Es könnte nur schwierig werden, es deinem Kater einzugeben. Du kannst versuchen, es unters Futter zu mischen oder es ihm mit einer Einwegspritze zu geben (das ist aber nicht so einfach, weil sich das Schlammzeugs nicht so gut in der Spritze aufziehen lässt).

absinth
23.07.2007, 15:59
Ich finde es etwas seltsam, dass die Darmflora mit AB saniert werden soll, oder hab ich da was falsch verstanden. Die AB zerstören sie ja meist erst.

eika2205
23.07.2007, 20:22
Vielen Dank für die vielen Tipps!!!!! Habe noch eine Frage - vielleicht bin ich ja blöd, aber was ist AB?

Katerbär
23.07.2007, 20:40
Habe noch eine Frage - vielleicht bin ich ja blöd, aber was ist AB?

bist nur noch nicht an die forumsabkürzungen gewohnt, gibt mir auch oft so am anfang ;)
AB = antibiotika

Plum
24.07.2007, 07:36
Hallo,


Womit kann man die Verdauung unterstützen?


Man kann mit verschiedenen Mitteln die Darmflora wieder aufbauen. Beim Tierarzt gibt es Bactisel, das sind probiotische Bakterien. In der Apotheke oder im Reformhaus kann man sich Dr. Wolz Darmflora Plus http://www.wolz.de/produkte/darmgesund-fuer-eine-gesunde-darmflora/darmflora-plus-dr-wolz.html besorgen, das ist zwar für Menschen gedacht, erfüllt aber den gleichen Zweck. Wenn mein Kater AB bekommen hatte, hat er Darmflora Plus bekommen.
Alternativ kannst du ihm auch probiotischen Natur-Joghurt OHNE Zucker oder Früchte geben.

Shingalana
24.07.2007, 09:21
Hallo!

Leider kenne ich mich mit diesem Problem auch gut aus....

Absinth,einer zerstörten Darmflora geht ja eigentlich immer ein Krankheitsbild vorraus und das muss erstmal behandelt werden.
Unglücklicherweise sind das ja meist AB.Die werden sogar bei einer Futtermittelallergie eingesetzt um den Darm zunächst erstmal zu beruhigen,dh.die Entzündungen abklingen zu lassen.

Ich habe gute Erfahrungen mit Bactisel gemacht,das ich auch heute noch geben muss.
Was man vor allen Dingen braucht ist Geduld.Es geht(zumindest bei Nabu)sehr langsam vorran und oft habe ich das Gefühl, ich mache 2 Schritte vor und einen zurück.Du musst dranbleiben....

Ich würsche Dir und deiner Miez alles Gute

eika2205
24.07.2007, 19:47
Dadurch, dass ich den Kater noch nicht so lange habe, kann ich leider nicht sagen, weswegen seine Darmflora zerstört ist. Das Problem ist, dass er seine Tablette nicht nimmt. Egal mit welchem Futter - er riecht es. Wenn man ihm die Tablette (mit "Gewalt") gibt spuckt er sie wieder aus. Das ist echt deprimierend, weil er gerade erst Vertrauen gefasst hat (er saß drei Monate nur unter dem Bett) und jetzt man ihn bedrängen, damit er das AB nimmt... Ich werdemal schauen, ob ich ein Mittel mit probiotischen Bakterien bekomme, damit sich alles normalisert. Danke!