PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungsaustausch mit Silikat-streus



hamsta
13.11.2002, 10:03
Hallo,
wie vielleicht einige gelesen haben, bin auch ich auf der suche nach einem geeigneten katzenstreu. da es anscheinend ausser catsan, kein helles streu mehr gibt, habe ich mir mal diese "kügelchen" angeschaut. bin mir aber ziemlich unsicher... könnt ihr mir mal eure erfahrung mit diesem streu/streuart schildern.

vielen dank!!!

Christiane
13.11.2002, 12:55
Also, ICH fands gut! Aber meine Kater weniger....:rolleyes: Es knirscht so laut, ist sehr hart und mit den Bällchen wird nur immer rumgespielt.
Die zertritt man dann fleißig und der Dreck liegt in der Wohnung. Es gibt aber auch kleine Vierecke (Diamonds oder so), wo DIESES Problem nicht auftritt. Was isch nicht gut finde, ist die kleine Packung, mit der maN ÜBERHAUPT nicht hinkommt! Es müßte mindestens die doppelte Menge sein.

Die Geruchsbindung ist super. Aber wie gesagt kauf ichs nicht mehr, da meine Jungs ungern reingehen.

tricia
14.11.2002, 19:32
Mir ging es genauso. Mein Kater hat mit den Kugeln gespielt - sie waren überall im Haus verstreut. Die "Diamonds" mochte er überhaupt nicht. Ich nehme an, er mochte das Knirschen auch nicht. Er hat sogar eine fast leere Tüte vom gewöhnten Streu im Keller ausfindig gemacht und sein Geschäft in der Tüte gemacht. Schade - ich fand es ansonsten super - geruchsarm, saugfähig, leicht. Richtig scharren können die Katzen aber nicht.

Kayleigh
14.11.2002, 20:51
Hallo,

ich finds furchtbar - und meine Katze auch.

Es war unheimlich laut, wenn die Katze drin war und es hat schon nach ein paar Tagen gestunken. Baghira ist immer nur noch mit "spitzen Pfoten" reingestiegen.

Das war wirklich der größte Reinfall auf dem Katzenstreusektor den ich jemals erlebt habe.

Ich versteh gar nicht warum das bei euch nicht gestunken hat!? Beir mir war´s echt total schlimm. Hatte "Fresh'n'Easy" (ich glaub so hieß das)!

LG

Kay

dixi
15.11.2002, 19:22
Ich würde die Diamonts entfehlene und das von Anfang an, so das die Katzen gar nicht das rollende Katzenstreu Testen können. Klingt zwar prutal aber es ist die beste lösung.
Ich kenne jemanden bei dem die Katzen nur auf dieses Streu gegangen sind zum Urin ablassenaber den Kot machten sie nicht rein.
;) :) :o :D ;) :p :cool: :rolleyes: :eek: :confused:

tricia
15.11.2002, 21:15
Ich habe den Kot so schnell wie möglich weggemacht, ansonsten immer "umgerührt" und nach zwei Wochen ausgewechselt. Das mit "eine Tüte pro Katze und Monat" war eigentlich Quatsch. Die Verfärbung hat mich gestört. Ich habe sowohl Fresh 'N Easy als auch Percato ausprobiert -beide wurden vom Kater abgelehnt.

rinna28
16.11.2002, 01:19
Hallo,
ich habe mehrere Sorten ausprobiert. Auch ich finde, dass das Zeug schon nach ca. 4 Tagen stinkt. Die Kugeln kann man tatsächlich ganz vergessen. Meine Katze Momo hat das Klo benutzt aber meine Katze Sheba hat es vorgezogen den Fußboden zu benutzen, weil sie in dem Streu eingesunken ist und das war ihr unangenehm.

Ich würde es nicht mehr kaufen.

selena161
08.09.2005, 09:54
Ich hab grad mal den alten Tread hochgeholt, weil ich grade bei ZP diese Silikatstreus gesehen habe und mich frage, ob ich das mal probieren sollte.
Nun, vielleicht nehme ich mal so einen kleinen Beutel zum Probieren, ist grade im Angebot.
Kann man, falls es nicht klappt, normale streu damit mischen? Oder meinetwegen untenrein dieses Silikatzeugs und rüber normale Streu? Ich nehme derzeit von AS eine streu, ist aber keine Klumpstreu. Klumpstreu ist zu schwer zum Nachhause tragen.

Gloriaviktoria
08.09.2005, 11:33
Hallo,

ich überlege auch gerade, ob ich Silikatstreu ausprobiere. Ich bin zwar mit dem CBÖP sonst sehr zufrieden, aber nach einer Weile staubts ganz fürchterlich!
Deswegen wollte ich zumindest ein Katzenklo mal mit Silikatstreu befüllen, um mal zu schauen, ob die Katzen das überhaupt annehmen. Sie könnten ja immer noch auf das große Klo (Mörtelwanne) mit dem gewohnten Streu ausweichen. Die Bewertungen im Shop waren teilweise so gegensätzlich, dass eigentlich nur Ausprobieren hilft. Immerhin scheint klar zu sein, dass man mit dem Streu nicht so lange hinkommt, wie der Hersteller angibt.
Eigentlich bin ich totaler Fan von Klumpstreu, allerdings gibts da ja auch sehr viele verschiedene Sorten, die auch teilweise sehr unterschiedlich bewertet werden.
Wenn du z. B. Klumpstreu kaufst, bei dem die Menge in Litern angegeben ist und nicht in Kilo, kommst du vom Gewicht her besser weg und musst nicht so viel schleppen.

Sima
08.09.2005, 12:17
Huhu,

hier meldet sich einer der wenigen Silikatstreu-Fans :D

Also ich nehme schon seit einigen Jahren das Percato Rocks (ihr habt recht, die Kügelchen "pearls" sind ätzend !). Meine Katzen gehen gerne rein, da gibt es keine Probleme. Ich finde es auch von der Geruchsbindung sehr gut. Besuch bestätigt mir immer, dass es bei mir null nach Katzenklo riecht (was ich bei anderem Streu schon immer so empfunden hatte). Ich habe 3 Klos in der Wohnung + 1 auf dem Balkon. Würstchen hole ich raus, sobald ich sie entdecke, ansonsten wie schon erwähnt, täglich umrühren. Das Lieblingsklo meiner 3 wechsle ich wöchentlich, die anderen nach Bedarf alle 3-6 Wochen. Ich nehme pro Klo 1 kleine Tüte (bzw eine halbe große).
Da ich im 4.Stock ohne Aufzug wohne, kommt mir das Gewicht dieser Beutel übrigens auch sehr entgegen :cool:

Wie schon gesagt: Einfach mal ausprobieren...jeder hat ne andere Meinung dazu und zum Glück gibt es sooo viele Streus auf dem Markt, da kann doch jeder sein Streu zum Glücklichwerden finden, denke ich ;)
:cu:

P.S. Ich kenne Leute, die Klump- und Silikatstreu mischen, das scheint zu funktionieren !

ema
11.09.2005, 16:49
Hallo Simone,
ich bin auch bekennender Silikat-Fan :wd:
Ich kann alles bestätigen, was Du schreibst - nicht zuletzt auch das mit dem 4. Stock und dem Schleppen :D Das geht mir nämlich haargenau so wie Dir.
LG, ema

Sima
12.09.2005, 07:49
Ach wie schööön, dann bin ich ja nicht mehr alleine :bl:
:cu:

lupus29
12.09.2005, 15:07
Im Mai haben wir unseren Kater Titus bekommen und seit dieser Zeit einige Katzenstru-Sorten ausprobiert. Zunächst hatten wir das Katzenstreu von LIDL (COSHIDA), das hat nach wenigen Tagen trotz saubermachens gräßlich gestunken.
Vor einiger Zeit sah ich bei PETZ-Markt etwas neues für mich. Es war SILIKAT und hieß CAT CLIN. SO ein kleiner Beutel, nur 4 kg soll ausreichen?
Ich habe es ausprobiert und muss sagen, Titus verstreut es zwar etwas in der Toilette herum, aber der Geruch ist komplett weg.
Was mich ein wenig stört, ist die gelbliche Färbung des Silikats durch das Urin. Täglich werden die Tellerminen entsorgt und das Silikat durchgemischt.
Die Angabe, dass ein Beutel bei einer Katze für 4 Wochen reicht ist allerdings ein Witz.
Spätestens nach 14 Tagen wird der komplette Inhalt gewechselt.
Trotzdem muss ich sagen,allein schon weil es nicht mehr riecht, hat mich das Silikat überzeugt.:wd:

kepperp
13.09.2005, 10:17
Ich hatte bie der ZP-Umfrage einen Beutel Silikatstreu bekommen und probehalber eins unserer KKlos damit befüllt! Abgesehen davon, dass das Zeug wirklich sehr dekorativ aussah (durchsichtige und blaue Kristalle in einem blauen KKlo ;) ) wurde die Toilette von meinen Katern nach neugierigem Beschnuppern und einmal eine Pfote voll aus dem KKlo schaufeln, um damit zu spielen, gemieden. Der Rest ziert jetzt eine Blumenvase und im KKlo ist wieder Natusan!

Fazit: Ich find*s schön, aber die Katerle leider nicht!

Afra7
15.09.2005, 15:07
Das Silikatstreu haben meine Katzen erst angenommen, als ich es mit normalem (Klumpstreu) gemischt habe, es war ihnen wohl nicht ganz geheuer. Mit der Zeit, als sie sich daran gewöhnt hatten, konnte ich es auch pur nehmen. Ich hatte auch immer die kantigen Teile, die anderen flogen noch mehr in der Gegend rum. Aber die allmähliche Gelbfärbung hat mich ganz gewaltig gestört; das sah richtig eklig aus.
Ich mußte auch immer 2 Beutel reinschütten und es sehr bald wieder ganz auswechseln. Mein Fazit: Zum Heimtragen super, da so leicht, ansonsten relativ teuer und unappettitlich.
Einfach mal ausprobieren! Zum Ausprobieren ist allerdings ein kleiner Probebeutel meiner Meinung nach nicht ausreichend.
LG
Eva

Afra7
15.09.2005, 15:29
Mir ist noch etwas aufgefallen; falls du nur außer catsan helles Streu suchst, das gibt es durchaus: von Freßnapf die Hausmarke Multifit ein Ultrafeines sehr helles Klumpstreu, heißt White Comfort oder so ähnlich. Beim Drogeriemarkt dm Unser Bestes Ultra-Klumpstreu ist eine feine helle Streu, 6 Liter ca. 2,50.-
Vielleicht ist dir damit auch geholfen.
LG Eva

lupus29
18.09.2005, 15:13
Hallo liebe Silikat-Katzenstreu-Freunde:

CAT CLIN Silikat-Katzenstreu

Also ich werde 2 Sack holen. Der Geruch ist komplett weg und die Gelbfärbung sehe ich nur beim Saubermachen. Dann wirds halt durchgemischt und ab und zu neues dazu gemischt.

Liebe Grüße

lupus29 und Titus


www.ronny92.de.vu

lupus29
19.09.2005, 13:18
Hallo liebe Katzenfreunde,
ich wollte Euch mitteilen, dass in dem vorherigen Artikel die gemachten Gewichts- und Preisangaben des CAT CLIN Katzenstreus vom admin gelöscht wurden.
Vermutlich ist so ein Angebotspreis für zooplus nicht machbar. Bitte schauen Sie also in das Angebotsblättchen der besagten Firma. Dort fidnen sie Preis mund Gewichtsangaben

lupus29

Gloriaviktoria
19.09.2005, 13:21
Vermutlich ist so ein Angebotspreis für zooplus nicht machbar
Vermutlich möchte Zooplus nicht, dass hier für die Konkurrenz geworben wird? Irgendwie doch verständlich, oder.... :?:

Svenni
19.09.2005, 13:27
Original geschrieben von Afra7
Hausmarke Multifit ein Ultrafeines sehr helles Klumpstreu,

Das Zeug verwende ich nicht mehr. Es hat den Geruch nicht aufgenommen und die Wohnung hat ständig nach Katzenklos gestunken. So richtig eklig.

Habe noch einen ganzen Sack im Keller den ich bei Gelegenheit mal in Tierheim bringen will.

thützi
20.09.2005, 10:25
Ich habe es auch einmal ausprobiert und meinem Diggen hats nicht gefallen. Durch die runden Kügelchen war es ihm wohl zu "glatt und rutschig". Er hat darin auch nicht gescharrt, nur schnell rein, Geschäftchen gemacht und so schnell es ging wieder raus. Am meisten unbehagen bereiteten ihm wohl die Geräusche beim Pipi machen, da die Kugeln etwas zischen.

Da ich von teuer über billig, klump bis silikat Streu schon alles ausprobiert habe, kann ich nur sagen wir sind bei Streu von Schlecker (rein weiss) geblieben.

Shayenne
21.09.2005, 09:46
Hallo,

ich benutze nur noch Silikat-Streu. Meine Katzen haben keinen Unterschied gemacht. Das Knistern beim Scharren ist tatsächlich gewohnungsbedürftig, aber stört mich nicht weiter.
Vorteile:

- ist leicht und platzsparend (auch nacher in der Mülltonne)
- kein Geruch
- keine Staubtatzenabdrücke auf Badezimmerfliesen/Teppich

:D

Grüße
Shayenne

Flohzirkus
21.09.2005, 11:11
Ich habe auch so eine Probepackung bekommen...
Ich finds schick ;) nur die Zwei haben sich noch nicht richtig dran gewöhnt. Habe es nur im Dritt-Gelegenheitsklo im Wohnzimmer. Ich habe am Anfang Tränen gelacht. Das Klo ist dreieckig und die Große hat versucht, sich beim Pinkeln auf den Rand zu stellen, da sie da absolut nicht reintreten wollte (knirscht ganz schön) und ist vornüber umgefallen. Der Kleine geht inzwischen ohne Mätzchen rein und die Stückchen werden gern zum Spielen benutzt. Vielleicht werd ich es weiterbestellen, da es nicht so nen Dreck macht wie herkömmliches Streu und ist auch schön leicht. Die Färbung stört mich nicht, da anderes Streu auch nicht schöner ausschaut.

lupus29
21.09.2005, 11:30
Um die Katzen daran zu gewöhnen, solltest du zunächst das Silikat-Streu mit normalem Katzenstreu mischen.
Dann nach und nach immer mehr Silikat-Streu hinzu. Nach 14 Tagen werden sich deine Katzen dran gewöhnt haben.
Auch wenn die meisten auf das Silikat-Streu schimpfen: Ich möchte es nicht mehr missen. Es ist leicht, man riecht nichts, nur die Gelbfärbung stört mich etwas. Aber das Ka-Klo ist ja zu.

Es wird immer geschrieben, dass die Kügelchen rund seien. Das CAT CLIN Silikat-Streu ist nicht rund. Titus verteilt das Streu zwar etwas im Gästeklo, aber das amcht er mit anderem Streu auch.

Liebe Grüße

lupus29 und Titus

Arthusnik
21.09.2005, 15:37
ich möchte auch mal meinen senf dazugeben!

ich benutze seit gut zwei wochen silikatstreu und bin (genau wie meine beiden racker) total angetan!!
kein gestank, kein staub und maximal 5 rockets vor dem klo!!

genial. der kleine hat es nun auch aufgegeben, es fressen zu wollen. vemutlich schmeckt es dann doch nicht soooo gut;)

aber habe mal ne andere frage.
wie entsorgt ihr die würstchen?? dürfen die ins klo???

der rest ist ja laut packung 100% kompostierbar.

schönen abend an alle!!

lupus29
21.09.2005, 15:52
Ich sammele die Tellerminen morgens immer ein und stecke sie in einen Kosmetikbeutel (9 l Plastikbeutel). Diese kommen dann auf den Restmüll genau wie das Silikatstreu.
Steht zwar kompostierbar drauf, aber trotzdem stecke ich es in den Restmüll.
Wir sind mehrere Mietparteien und da möchte ich den anderen Hausbewohnern kein Streu in der Kompost-Tonne zumuten.

ema
22.09.2005, 14:43
Hallo Arthusnik,
ja, die Würstchen dürfen ins Klo ;)
ich spül sie auch immer runter.
Aber nur die Würstchen - den Rest entsorge ich natürlich brav über die Mülltonne.
LG, ema

Orientalin
23.09.2005, 08:03
Original geschrieben von ema
Hallo Arthusnik,
ja, die Würstchen dürfen ins Klo ;)
ich spül sie auch immer runter.
Aber nur die Würstchen - den Rest entsorge ich natürlich brav über die Mülltonne.
LG, ema

Hallo ema,

und wie oft erneuerst Du das Klo. Bei zwei Katzen müsste ja ein großer Beutel 1 Monat halten. Und, stimmts?

Du benutzt doch das vom Schlecker, oder?

lupus29
23.09.2005, 08:32
Die Aussage, dass das Silikat-Streu 4 Wochen halten soll, finde ich doch etwas hoch gegriffen. Nach spätestens 14 Tagen bis 3 Wochen ist das Silikat-Streu auch so gelb, dass man es freiwillig wechselt.
Aber immerhin, kein Staub, kein Geruch, nichts pappt am Boden. Einfach das Silikat in einen Beutel schütten. Katzenklo mal feucht auswischen, neues Silikat einfüllen - fertig

ema
24.09.2005, 10:35
Original geschrieben von Orientalin
und wie oft erneuerst Du das Klo. Bei zwei Katzen müsste ja ein großer Beutel 1 Monat halten. Und, stimmts?
Du benutzt doch das vom Schlecker, oder?

Hallo Anja,
ich habe 3 Katzenklos (für 2 Katzen) und befülle davon jede Woche 1 Klo komplett neu. Also, man könnte sagen, daß ich die Streu 3 Wochen drin lasse. Ich nehme 1 Beutel Streu pro Klo, also muß ich jede Woche 1 Beutel kaufen (von den kleinen Beuteln).
Allerdings ist es so, daß die Katzen nicht alle gleich nutzen, in das große gehen sie z.B. gern zum keckern und in die beiden kleinen Klos lieber zum pinkeln ;)
Ja, ich benutze das Zeug von Schlecker, das finde ich nach wie vor sehr gut :)
LG, ema