PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : kleiner Nabelbruch?



Kerstin123
25.06.2007, 08:33
Hallo,
mein Kater (14 Wochen alt) hat einen Nabelbruch. Weiß jemand, ab wann man von einem großen und wann man von einem kleinen Nabelbruch spricht? Die Bauchdecke ist etwa Ei-groß ausgewölbt. Habe schon so manches gelesen, was schlimmes passieren kann bei einem Nabelbruch. Ich bin auch am überlegen ihn jetzt schon kastrieren zu lassen, damit das jetzt gleichzeitig mit gemacht werden kann.
LG, Kerstin

Melvis
25.06.2007, 13:33
Hallo Kerstin,
also so wie du es beschreibst klingt es schon eher nach einem großen Nabelbruch! Ein "kleiner" wäre eher so Fingerkuppen-groß...naja, schwer zu beschreiben. An deiner Stelle würde ich es operieren lassen...aber wenn's nicht unbedingt nötig ist, nicht gleich kastrieren. 1. ist er ja schon noch sehr klein und jung - macht man eigentlich frühestens ab nem 3/4 Jahr (damit die Kater ihren ganzen Habitus wenigstens ein bisschen ausbilden) und 2. wären es zwar beides nur " kleinere" Eingriffe, aber gleich 2 OP's auf einmal? - ich denk da wird der kleine schon zu kämpfen haben....
Ich rate dir mal nen Tierarzt aufzusuchen, der sich den Nabelbruch genau anschaut - kleine Brüche können sich manchmal noch etwas "zurückbilden"....

ich hoffe ich konnte dir wenigstens ein bisschen helfen... Gruß Melvis

Kerstin123
25.06.2007, 13:50
Danke für die Antwort. ;) Werde gleich mal mit Linus zum Tierarzt fahren. Mal sehen was er sagt. (Wobei ich auch von Vorteilen einer früheren Kastration gehört habe). Innerhalb 4 Wochen hat sich das nämlich schon recht vergrößert mit seinem Nabelbruch.