PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Katzen haaren irrsinnig !!!



Gertrude
14.06.2007, 14:13
Hallo Katzenfreunde,

eigentlich bin ich über das Hundeforum in diese Webside gelangt, aber es gibt in der Familie auch ein Katzenproblem:
Mein Sohn hat zwei 1 jähr.Katzen, Geschwister, Männchen / Weibchen.

Nun das Problem: die Beiden haaren abnormal stark. Ich weiss was ich behaupte, da ich selbst immer Katzen hatte ( zuletzt vier Katzen , ein Hund ) .

Auch wenn die Beiden täglich gebürstet werden, hochwertiges Futter bekommen, verlieren sie täglich mind. eine Hand voll Fell.

Ich habe so etwas noch nie gesehen. Das Fell ist übrigens wahnsinnig seidig, glänzt wunderschön und die Katzen sind kerngesund.

Was kann man da machen ?

Grüsse
Gertrude:?:

zappi
14.06.2007, 14:19
woher wisst ihr das sie kerngesund sind? welches futter bekommen sie und wieviel davon? wird zb taurin zugefüttert ? usw.

Gertrude
14.06.2007, 16:09
Hallo Zappi,

Naja, wenn der Tierarzt ( der regelmässig aufgesucht wird ) das sagt, dann darf man das wohl so annehmen.
Das Fellproblem konnte er auch aufgrund einer Blutuntersuchung nicht nennen.

Den Futternamen kann ich nicht genau nennen, es ist die gleiche Marke, die mein Hund erhält ( Royal canin ). Die Menge lt. Vorgabetabelle des Herstellers.
Taurin (?)wird meines Wissens nicht zugefüttert.

Das war ja auch der Grund meiner Anfrage, ob man diesbezüglich noch etwas besser machen kann oder übersieht.
Ich denke auch, dass Katzenbesitzer oftmals mehr Erfahrung mit Problemen haben, als eben ein Tierarzt.

Grüsse
Gerti

shirkan
14.06.2007, 16:59
Hallo Gertrude,

es gibt hier viele Forumsteilnehmer die auf Taurin schwören. Persönlich mache ich es nicht, da ich der Meinung bin, auch wenn ein zuviel an Taurin unschädlich sein soll, es trotzdem der Körper be- bzw. verarbeiten muß.

Vielleicht hast Du dazu aber eine andere Einstellung, dann wäre es vielleicht ein Versuch wert. Andererseits, wenn der TA keine gesundheitliche Ursache findet, die Katzen topfit sind, vielleicht sollte man es dann einfach akzeptieren. Ist es eigentlich immer so oder nur jetzt gerade extrem?

Grüße

Yola04
14.06.2007, 17:16
Man muss aber bedenken, dass eigentlich immer nur die Mindestmenge an Taurin im Katzenfutter drin ist. Also grad soviel das es nicht zu Mangelerscheinungen kommt.

Du kannst auch Velcote oder Lupoderm ausprobieren. Das hilft auch, einige Foris sind davon begeistert.

shirkan
14.06.2007, 17:23
Hallo,

Mußte gerade nochmal an den Medizinschrank.

Eine meiner Katzen hatte Probleme mit Juckreiz aufgrund trockender Haut. Ich hab darauf eine ca. 6 Wochen Kur mit Viacutan Plus (vom Tierarzt) gemacht. Das sind Kapseln, gefüllt mit einer Flüssigkeit, die man über das Futter gibt. Bei meiner ist der Juckreiz komplett weggegangen und es hilft auch gegen übermäßigen Haarausfall (steht auch so auf der Packung).

Sprich doch mal den TA auf dieses Medikament an.

Grüße

bosso
14.06.2007, 17:43
Auch wenn die Beiden täglich gebürstet werden, hochwertiges Futter bekommen, verlieren sie täglich mind. eine Hand voll Fell.

Ich habe so etwas noch nie gesehen. Das Fell ist übrigens wahnsinnig seidig, glänzt wunderschön und die Katzen sind kerngesund.

Was kann man da machen ?

Grüsse
Gertrude:?:

Hallo
Ich hab im Moment das selbe Problem mit meinem Kater,einem Briten.
Ich bürste ihn täglich und hab eine Handvoll Haare von ihm.
Meine Katze haart dafür fast gar nicht,oder sehr wenig.
Er bekommt Nassfutter,Schmusy Beutel,Shah,Kattovit,Porta 21,Whiskas Mmmm und als Trockenfutter Wilderness gemischt mit Happy Cat oder Leonardo oder Kattovit sensitive Protein.

Meine Katzendame bekommt nur Nassfutter Miamor Milde Malzeit.

Ich füttere kein Taurin zu.

Übrigens im Winter haart sich mein Kater nicht so:cu:

***EVA***
15.06.2007, 08:55
Ich gebe auch jeden Tag Taurin (weißes feines Pulver) dem Katzenfutter bei. 1 gehäuftes Löffelchen (diese kleinen die man bestellen kann) für 2 Katzen.

Das wird einfach in ein bisschen warmen Wasser aufgelöst, weil es pur leicht reizend wirken kann.

Man sagt das man pro Katze/Tag ca. 250-500mg Taurin hinzufügen soll. Eine Überdosierung ist nicht schädlich, da es wasserlöslich ist. Taurin ist aber wichtig für Herz, Augen und nebenbei macht es ein schönes Fell.

Hier mal ein Artikel zu Taurin:
http://www.lucky-land.de/ --> Interassantes --> Erfahrungsbericht über Taurin

Mein Taurin bestelle ich bei: www.kittywork.eu
Den kleinen Meßlöffel nicht vergessen ;)

Zusätzlich gebe ich noch Velcote täglich dazu. Versuche es aber nur mehr so lange zu machen bis die Flasche leer ist - danach werde ich 2-3x/Jahr Velcote-Kuren machen.

Wenn du damit das Haaren nicht in den Griff bekommst (was ich aber eigentlich nicht glaube), kannst du dich ja wieder melden - dann könntest du noch Bierhefe probieren.

***EVA***
15.06.2007, 09:05
Bekommen denn die Katzen nur Trockenfutter von Roy.al Can.in?

Der Preis ist nämlich für diese miese Qualität ziemlich überteuert.

Nur Trockenfutter zu füttern ist auch sehr ungesund, da sehr viel Getreide darin enthalten ist, was Katzen in diesen Mengen gar nicht verwerten können und somit mit der Zeit die Organe belastet.

Katerbär
15.06.2007, 09:13
hallo gertrude,

habe gelesen das dein sohn seinen katzen royal canin fütter - sprichst du von trockenfutter ? leider ist trofu fütterung für katzen nicht besonders vorteilhaft (dazu gibt es jede menge beiträge hier im forum) und noch dazu ist, trotz dem hohen preis und der reichlichen werbung, royal canin kein sehr hochwertiges futter, da der getreideanteil für katzen viel zu hoch und der fleischanteil zu nierig ist.

so nun aber wieder zu deinem eigentlichen problem - ich bin ganz anderer ansicht als shirkan. wir haben mal in einem beitrag nachgerechnet wie viel taurin in den div. fertigfuttern enthalten ist, es ist wirklich an der absoluten minimumgrenze angesiedelt - daher gebe ich taurin auch zusätzlich ins futter, so wie von ***eva*** beschrieben.
öle gibt es bei uns auch regelmässig: velcote, lupoderm, nachtkerzenöl, leinöl, borretschöl...

schau mal in den bereits erwähnten shop kittywork bzw. auch zum tatzenladen, da gibt es taurin und auch die erwähnten öle.

ich will dich nciht zwangsbeglücken, aber über einen futterwechsel würde ich auch nachdenken ;)

Misery
20.07.2007, 17:41
juhu :wd:

auch wenn das ein schon etwas älteres thema ist, greif ich es noch mal auf!
habe im moment das selbe *haarige* problem mit meinem kartäuser kater, der haart wie irre!
ich fütter orijen und oral care, nassfutter frisst er mir absolut nicht!!!! nur mal thunfisch im eigenen saft, das wars! er frisst auch keine pasten oder leckerlis.

das problem ist jetzt halt auch, er würgt die massig vielen haare die er beim putzen schluckt in einem schwall von flüssigkeit raus, richtig große pfützen erbrochenes, was auch leicht säuerlich riecht, ist aber kein futter dabei nur eine braune (verdautes futter) flüssigkeit. trinken tut er gut, da hab ich keine probleme mit. habe jetzt gehört man könne ein wenig olivenöl oder sardinenöl über das futter tröpfeln, aber ob das so gut geht bei trofu:?:

ich kämme ihn nur 2x die woche, da angeblich häufiges kämmen den haarausfall verstärken würde:confused:
hat jemand schon mal erfahrung mit sulfur 30 gemacht?

freu mich auf viele antworten *g* :cu::love: