PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Astorin und Guardacid



Luzzy
10.06.2007, 08:49
Hallo zusammen,:)

wann werden i o.g. Mittel eingesetzt ????:?:

Kann man beide zugleich geben oder erst das Astorin zur Auflösung und wenn keine Kristalle mehr vorhanden sind, dann das andere benutzen ??? Oder wie ???? Was kann man zur immer wiederkehrenden Blasenentzündung nehmen ??? Benutzt einer von Euch das Mannose ????:?::confused:

Viele Fragen zu Stuvit:0(:confused:

vg und schönen Sonntag

Katzenmammi
10.06.2007, 13:00
Hallo Iris,

was genau haben die Werte beim TA denn noch ergeben - da stand doch noch was offen.

Das Astorin ist in erster Linie dazu da, die entzündete und durch Kristalle verletzte Blasenwand wieder aufzubauen. Hast Du Dir die Infoseite auf deren Homepage mal durchgelesen? Da ist alles sehr gut beschrieben.

Guardacid kenne ich als Mittel zur Ansäuerung. Wir kommen damit nicht klar, aber ich habe gehört, daß es den besten Erfolg erzielt, wenn man 2 Tabletten etwa eine Stunde NACH dem Füttern gibt.

Ich vermute immer ganz stark einen Zusammenhang mit dem Futter, wenn die Blasenentzündung nicht weggeht.... hatte ich in dem anderen Beitrag ja schon geschrieben.

Gruß

Luzzy
10.06.2007, 16:47
Hallo Iris,

was genau haben die Werte beim TA denn noch ergeben - da stand doch noch was offen.

Das Astorin ist in erster Linie dazu da, die entzündete und durch Kristalle verletzte Blasenwand wieder aufzubauen. Hast Du Dir die Infoseite auf deren Homepage mal durchgelesen? Da ist alles sehr gut beschrieben.

Guardacid kenne ich als Mittel zur Ansäuerung. Wir kommen damit nicht klar, aber ich habe gehört, daß es den besten Erfolg erzielt, wenn man 2 Tabletten etwa eine Stunde NACH dem Füttern gibt.

Ich vermute immer ganz stark einen Zusammenhang mit dem Futter, wenn die Blasenentzündung nicht weggeht.... hatte ich in dem anderen Beitrag ja schon geschrieben.

Gruß

Hallo,
war am Freitag beim TA, ihr wurde Ultraschall an der Blase gemacht und Hautgeschabsel, alles unter Narkose. 3 kleine Schnitte hat sie am Bauch, da wurde Haut entfernt für die Untersuchung, Fäden ziehen nächste Woche.
Sie hat eine schlimme Blasenentzündung und in der Blase schwimmt ein Knubbel, der nicht festgewachsen ist, auchist es kein Stein. Sie bekommt jetzt das Urinary Futter von RC zur Auflösung der Kristalle. Nächste Woche nochmal Urinuntersuchung. Metacam bekommt sie noch täglich. Von Freitag auf Samstag die Nacht war zur Hölle, Luzzy hat nicht geschlafen, höchsten mal 2 Stunden, sie ist nur durch die Wohnung gewandert und war sehr nervös. Ich konnte dadurch auch nicht schlafen. Hat sich nur in den Bauch gebissen. Halskrause lässt sie sich nicht anziehen. sie hatte wohl auch Schmerzen wegen den Schnitten am Bauch. Die letzte Nacht war ganz prima, da hat sie bis morgens um halb 3 durchgeschlafen, hat nur einen Rundgang durch die Wohnung gemacht und hat sich dann wieder in ihr Bettchen gelegt bis heute früh 5 Uhr. Das war echt eine ruhige Nacht. Morgen muss ich wieder zum TA, um die Wunden zu kontrollieren und von der anderen muss ich auch Urin mitbringen. Im Moment echt stressig.:0(
Spätern wenn ich weiss, das sie keine Allergie hat, dann möchte ich normales futter geben mit ansäuernde Mittel, ist preiswerter als ewig dies TA Futter.

vlg
und schönen Sonntag noch:bow:

Veni
11.06.2007, 04:19
Also in den Guardacid sind auch die Glucosamine drin, wie bei Astorin. Glucosamine werden aus Schalentieren gewonnen, die auch in Guardacid vorhanden sind. Somit schlägt man mit Guardacid 2 Fliegen mit einer Klappe. Einmal die Ansäuerung und dann die Stärkung der Blasenwand

Ich nehme die Guardacid für mein kater, er ist beschwerdefrei und ph Wert hält sich auch in Grenzen.(6,0 bis 6,8)
Allerdings ist er noch in der Auflösphase, Urinuntersuchung steht diese Woche oder nächste Woche wieder an.

Die alleinige Fütterung von Hills s/d trofu hat bei ihm zu keinem Erfolg geführt.

Deswegen würde ich immer zum Diät trofu, entweder das Diät nafu füttern, wenn sie das nicht fressen ein hochwertiges anderes ohne Getreide (höchstens 4% Kartoffeln) und Guardacid dazu.

mein Siamkater 4 Kilo bekommt:
morgens 20g Hills s/d trofu + 2 Guardacid
abends: 75-100 g Nafu Wellness Topf Low Magnesium + 2 Guardacid

Luzzy
11.06.2007, 07:00
Also in den Guardacid sind auch die Glucosamine drin, wie bei Astorin. Glucosamine werden aus Schalentieren gewonnen, die auch in Guardacid vorhanden sind. Somit schlägt man mit Guardacid 2 Fliegen mit einer Klappe. Einmal die Ansäuerung und dann die Stärkung der Blasenwand

Ich nehme die Guardacid für mein kater, er ist beschwerdefrei und ph Wert hält sich auch in Grenzen.(6,0 bis 6,8)
Allerdings ist er noch in der Auflösphase, Urinuntersuchung steht diese Woche oder nächste Woche wieder an.

Die alleinige Fütterung von Hills s/d trofu hat bei ihm zu keinem Erfolg geführt.

Deswegen würde ich immer zum Diät trofu, entweder das Diät nafu füttern, wenn sie das nicht fressen ein hochwertiges anderes ohne Getreide (höchstens 4% Kartoffeln) und Guardacid dazu.

mein Siamkater 4 Kilo bekommt:
morgens 20g Hills s/d trofu + 2 Guardacid
abends: 75-100 g Nafu Wellness Topf Low Magnesium + 2 Guardacid

Hallo,
habe mir beide Medikamente gestern bei Premiumtierfuttermittel bestellt. Werden wohl in den nächsten Tagen kommen. Also braucht man das Astorid gar nicht und warum soviel Guardacid ????? Reicht nicht eine Tablette am Tag ???? Habe erstmal zu Probe die kleinste Menge bestellt. Kenne mich damit nicht so besonders aus. Was noch hinzu kommt, Luzzy hat wahrscheinlich auch noch eine Futtermittelunverträglichkeit . Ergebnis Mitte dieser Woche.


vlg

Veni
11.06.2007, 14:08
Mein kater braucht momentan so viel Guardacid zum auflösen.
Gleich gebe ich Urinprobe ab und dann Ergebnis ab warten.
ph wert ist aber seit 3 Wochen, seit dem ich Guardacid gebe stabil

Ganz wichtig, die Guardacid muss Du titrieren, d.h an den Urin ph Wert anpassen.
Jeden tag Urin ph wert messen und so viel Guardacid geben bis ph Wert bei 6,0 bis 6,6 ist. 3-4 Stunden nach der Futteraufnahme kann er auch mal über 7 sein, dann keinen Schock bekommen, das ist vollkommen normal, sobald er wieder runter geht.
Fang mit einer an und erhöhe langsam.
Maximal 4-6.

ist ganz individuell.

Guardacid hat noch einen Vorteil, ist wesentlich günstiger als Astorin.

Viel Glück

Luzzy
11.06.2007, 18:38
Mein kater braucht momentan so viel Guardacid zum auflösen.
Gleich gebe ich Urinprobe ab und dann Ergebnis ab warten.
ph wert ist aber seit 3 Wochen, seit dem ich Guardacid gebe stabil

Ganz wichtig, die Guardacid muss Du titrieren, d.h an den Urin ph Wert anpassen.
Jeden tag Urin ph wert messen und so viel Guardacid geben bis ph Wert bei 6,0 bis 6,6 ist. 3-4 Stunden nach der Futteraufnahme kann er auch mal über 7 sein, dann keinen Schock bekommen, das ist vollkommen normal, sobald er wieder runter geht.
Fang mit einer an und erhöhe langsam.
Maximal 4-6.

ist ganz individuell.

Guardacid hat noch einen Vorteil, ist wesentlich günstiger als Astorin.

Viel Glück

Was gibt man gegen Blasenentzündung. Wäre gut sowas im Haus zu haben, damit man dann nicht immer sofort zum TA muss. Nur bei meinen Tieren erkennt man keine Blasenentzündung. Kein Blut im KK.
Das mit der Messerei, wird ja echt stressig. Ich habe heute hier bei ZP ein kleines Baby KK bestellt, damit es immer da steht für Luzzy um zu messen.
Ich habe gestern bei Jenny (meiner anderen) eine halbe Stund nach futtern den Urin gemessen, da war er über 7 . Sie ist eine Oxalatkatze.

Nur woran erkenne ich das der PH Wert in Ordnung ist, wenn er doch so manchmal nach Stunden über 7 ist und sich nicht verrückt machen lassen muss .
Wie machst Du das eigentlich mit Urlaub, wenn du so einen Struvitkater hast ???? Und wie fütterst Du ihn dann ????
Hast du schon mal was von Mannose gehört ???? Ist gegen Blasenentzündung, sauteuer aber soll total gut sein und sehr zu empfehlen.

Habe mir auch heute neue Teststreifen aus der Apo geholt, habe zwar noch welche im Haus, aber ich weiss nicht, ob die noch gut sind und noch richtig messen . Können die die Haltbarkeit verlieren ???

Da habe ich ja die schlimmste Krankheit die es geben kann mit der ganzen Messerei. Bin voll verzweifelt. Ich weiss im Moment nicht wo mir der Kopf steht.:0( Hoffentlich bestätigt sich nicht auch noch eine Futtermittelallergie.

Die Luzzy hat immer am Tag 5-6 mal Pipi gemacht, was ich eigentlich immer ganz toll fand, das sich dann keine Steine bilden können und die dann sofort rausgespült werden. Aber jetzt, wo sie in Behandlung mit der Blase ist, Antibiotika, Metacam und dieses Urinary Futter, da macht sie plötzlich nur noch 2-3 mal am Tag. Habe es der TÄ gesagt und die meinte, das sich jetzt die Blase im normalen Zustand regelt. Also hat die ganze Untersuchung schon was gebracht. Bin nur noch auf Morgen oder Mittwoch gespannt, was dabei rauskommt.

lg und schönen Abend noch :bow::z:

Veni
11.06.2007, 19:50
Hallo Iris,

nur jetzt nicht die nerven verlieren. Wo mein kater die Diagnose Struvit bekam, bin ich jeden tag heuelt zusammen gebrochen und stand 2 Wochen unter Valium.

heute habe ich ne Urinprobe hin gebracht udn mein Kater ist jetzt Struvit frei.
:wd::wd:%-)%-).

Die ganze Messerei und die Mühe haben sich gelohnt.

Wichtig bei Struvit Katzen, dass die nur alle 12 Stunden was zu essen bekommen, also 2 mahlzeiten am tag, damit der ph Wert wieder sinkt.

Du Guardacid musst Du leider titrieren, das geht nicht anders, aber es wird irgenwann zur Routine.

was ich mache wenn ich im Urlaub bin?
Also ich fahre so gut wie nie in den Urlaub und wenn ich mal ein paar Tage weg bin, dann soll die katzensitterin den kater nach Anweisung füttern.
Wenn sie es nicht macht oder ich niemanden finde gehts halt nicht in den Urlaub. Mein kater geht vor.

Gibst Du jetzt das Diät Nass oder Trockenfutter?
Auf keinen fall nur trocken. Mit meiner Mischung aus Diät Trocken morgens und Guardacid und normales hochwertiges Nafu abends und Guardacid habe ich Spike von Struvit 3+ innerhalb vier Wochen Struvit frei bekommen.

Wenn Du weitere fragen hast, kannst mich gerne auch per Mail an schreiben.

Luzzy
12.06.2007, 07:00
Hallo Iris,

nur jetzt nicht die nerven verlieren. Wo mein kater die Diagnose Struvit bekam, bin ich jeden tag heuelt zusammen gebrochen und stand 2 Wochen unter Valium.

heute habe ich ne Urinprobe hin gebracht udn mein Kater ist jetzt Struvit frei.
:wd::wd:%-)%-).

Die ganze Messerei und die Mühe haben sich gelohnt.

Wichtig bei Struvit Katzen, dass die nur alle 12 Stunden was zu essen bekommen, also 2 mahlzeiten am tag, damit der ph Wert wieder sinkt.

Du Guardacid musst Du leider titrieren, das geht nicht anders, aber es wird irgenwann zur Routine.

was ich mache wenn ich im Urlaub bin?
Also ich fahre so gut wie nie in den Urlaub und wenn ich mal ein paar Tage weg bin, dann soll die katzensitterin den kater nach Anweisung füttern.
Wenn sie es nicht macht oder ich niemanden finde gehts halt nicht in den Urlaub. Mein kater geht vor.

Gibst Du jetzt das Diät Nass oder Trockenfutter?
Auf keinen fall nur trocken. Mit meiner Mischung aus Diät Trocken morgens und Guardacid und normales hochwertiges Nafu abends und Guardacid habe ich Spike von Struvit 3+ innerhalb vier Wochen Struvit frei bekommen.

Wenn Du weitere fragen hast, kannst mich gerne auch per Mail an schreiben.

Hallo Veni,
Meine Katzen bekommen immmer schon nur 2 Mahlzeiten am Tag. Eine morgens zwischen halb 7 und 7 und abends wieder so zwischen 16 und 17 Uhr. Kann auch mal sein, das es später werden kann, aber ganz selten.Sonst wärend des Tages nichts. Verstehe nicht warum dann trotzdem Struvit entstanden ist.
Heute morgen habe ich Luzzy 20 gr RC Urinary TF gegeben mit ganz viel Wasser eingeweicht (prima gegessen, erst das Wasser komplet ausgeschleckt, dann das Futter)und heute Abend bekommt sie ein Tütchen Urinary Feucht. Habe leider noch kein guardicid. Gibt es die eigentlich auch in der Apotheke ????
Wie machst Du das, das Du immer pünktlich messen gehst ???? Läufst Du den ganzen Tag dem Kater hinterher und wartest das er macht ???? Ich habe 2 Katzen und da wird es schwierig. Wollte heute früh den Urin auffangen von meiner anderen, auch zum untersuchen beim TA, aber leider war sie schneller, als ich scharren gehört habe, war es leider schon passiert....Zu spät....:0(
Mit Urlaub ist das bei mir so eine Sache, ich fahre wieder Ende September, will aber nicht, eben wegen den Katzen und getrennte Fütterung. Kriege mich mit meinem Freund total in die Wolle, wenn ichmeine Katzen vorziehe wegen der Krankheit, habe auch nicht so direkt einen Katzensitter, vor allem weil sie getrennt gefüttert werden müssen, ist alles sehr schwirig. Werde den Ta mal fragen, was ich in der Urlaubszeit geben kann, was beide fressen können, denn die andere ist Oxalatsteingefährdet. Vorige Woche hatte ich den urin testen lassen beim TA, keine Steine, keine Kristalle, ganz reine Blase, nur sie hatte eine Entzündung, die Blasenwand war verdickt und sie hatte auch Blut im urin. Bekam 2 mal Antibiotikadepot und 4 Tage Metacam, und nun ist es wieder so weit, das ich Urin testen lassen muss, aber es klappt nicht, wie gesagt, heute früh war es zu spät. Muss also immer dabei sitzen und warten das sie aufs Klo geht.:schmoll:
Hat Dein Kater niemals Futter vom TA bekommen ????
Ich berichte weiter, was mit Luzzy ist, wenn ich mal bei ihr messen kann, ich glaube täglich, das wird nicht klappen:schmoll::0(

lg und schönen Tag noch:)

Veni
12.06.2007, 10:14
hallo Iris,

ich habe nur eine 1 Zimmer Wohnung und ein Klo für beide Katzen. denn tag wo ich zu hause bin hab ich son kleines Windspiel am Türendrücker befestigt und die Tür wo das Klo ist, ist bei mir im bad, nur einen Spalt auf. D.h wenn die auf Klo gehen klingelt das immer.
So wusste ich bescheid, Löffel im bad immer parat, so konnte ich messen. ich hab Glück mit meinem Kater das er sich das gefallen ließ, manche katzen sind da anders.
Ich hab ja auch 2 Katzen..und es hat funktioniert.

Doch die ersten 4 Wochen hat er auschließlich das Trofu vom Tierarzt bekommen, Hills s/d, doch das alleine führte zu keinem Erfolg.

Erst der Mix aus Diät Trofu, Guardacid und normales Magnesiumarmes Nafu..führte bei ihm zum Erfolg.

Gut das du schon mal nur 2 Mahlzeiten hast, das ist schon mal gut.

Also ich bin allein stehend und lebe alleine somit hab ich nicht das Problem das ich die Fütterung mit einem Freund ab sprechen muss.
Aber Dein freund muss sich schon an Deine Fütterungsanweisungen halten.

Sonst sage ihm doch, wenn er das nicht strikt ein hält, kann es zu einem lebensbedrohlichen Zustand kommen.
manchmal schnallen es die Leute erst, wenn man denen das so auf führt.

So jetzt mache ich Mittag...:)

Howyfrauchen
12.06.2007, 12:37
Mein Kater bekommt seit ca. 3 Jahren täglich 3 Guardacid. Gemessen habe ich selbst noch nie. Er hatte damals zwei mal starke Beschwerden beim Pipimachen. Auf dem Ultraschall war aber nichts zu sehen, wahrscheinlich war ihm kurz vorher etwas Harngries abgegangen. Er bekommt das Medikament also seitdem praktisch zur Vorbeugung und hat auch nie wieder Probleme gehabt.

Veni
12.06.2007, 13:08
Mein Kater bekommt seit ca. 3 Jahren täglich 3 Guardacid.

was für ein Futter gibst Du dazu?

Howyfrauchen
12.06.2007, 13:21
Ich füttere Sanabell Trofu und dazu versch. Dosenfutter. Der besagte Kater frißt nur Trofu (ich weiß, natürlich nicht ideal), laut TA aber mit den Tabletten und seinem derzeitigen Gesundheitszustand völlig ok.

Luzzy
12.06.2007, 17:38
hallo Iris,

ich habe nur eine 1 Zimmer Wohnung und ein Klo für beide Katzen. denn tag wo ich zu hause bin hab ich son kleines Windspiel am Türendrücker befestigt und die Tür wo das Klo ist, ist bei mir im bad, nur einen Spalt auf. D.h wenn die auf Klo gehen klingelt das immer.
So wusste ich bescheid, Löffel im bad immer parat, so konnte ich messen. ich hab Glück mit meinem Kater das er sich das gefallen ließ, manche katzen sind da anders.
Ich hab ja auch 2 Katzen..und es hat funktioniert.

Doch die ersten 4 Wochen hat er auschließlich das Trofu vom Tierarzt bekommen, Hills s/d, doch das alleine führte zu keinem Erfolg.

Erst der Mix aus Diät Trofu, Guardacid und normales Magnesiumarmes Nafu..führte bei ihm zum Erfolg.

Gut das du schon mal nur 2 Mahlzeiten hast, das ist schon mal gut.

Also ich bin allein stehend und lebe alleine somit hab ich nicht das Problem das ich die Fütterung mit einem Freund ab sprechen muss.
Aber Dein freund muss sich schon an Deine Fütterungsanweisungen halten.

Sonst sage ihm doch, wenn er das nicht strikt ein hält, kann es zu einem lebensbedrohlichen Zustand kommen.
manchmal schnallen es die Leute erst, wenn man denen das so auf führt.

So jetzt mache ich Mittag...:)

Hallo Veni,
ich habe heute das Ergebnis bekommen, es besteht keine Futtermittelallergie und Psychisch ist es auch nicht. Luzzy hat neben der Blasenentzündung und den Kristallen auch eine eosinophile Dermatits, also eine Autoimmunkrankheit. Sie ist nicht heilbar und nur mit Cortison zu behandeln. :0(
Jetzt bekommt sie ja nun erstmal die Therapiediät Urinary, danach soll sie ein Futter bekommen , was auch für sie entsprich, Calcium und Phosphor reduziert. Ich wollte eigentlich normales futter mit Guardiacid geben, geht das überhaupt mit cortison ??????
Und ausserdem enthält Guardiacid ja nun auch Zucker und Cortisonpräparate haben eben auch als Nebenwirkung Diabetes. Kann man denn auch Zucker geben??? Kommt dann das Diabetes schneller ??????

Hilfe, jetzt brauch ich Valium:0(:0(:0(:sporty:

lg und schönen Abend:confused:

Veni
13.06.2007, 11:52
Hallo RIrsi,

das tut mir leid mit Luzzy.
Mit Autoimmunerkrankungen kenne ich mich leider nicht aus. da frage mal extra hier im Forum.

Also so viel ich weiß kannst Du zum Urinary auch Guardacid geben, abhängig vom ph Wert. So habe ich das ja auch gemacht.

Und der Zucker Anteil in Guardacid ist so gering, da würde ich mir keine Gedanken machen.

lg alex

Luzzy
13.06.2007, 16:19
Hallo RIrsi,

das tut mir leid mit Luzzy.
Mit Autoimmunerkrankungen kenne ich mich leider nicht aus. da frage mal extra hier im Forum.

Also so viel ich weiß kannst Du zum Urinary auch Guardacid geben, abhängig vom ph Wert. So habe ich das ja auch gemacht.

Und der Zucker Anteil in Guardacid ist so gering, da würde ich mir keine Gedanken machen.

lg alex

Hallo, die Tabletten sind heute angekommen.
Kann man die Guardiacid auch geben, wenn noch eine Blasenentzündung besteht ???? Von Luzzy muss ich nächste Woche Urin sammeln. Da weiss ich dann mehr.

lg

Veni
13.06.2007, 17:08
Hallo Iris,

natürlich kannst Du die Guardacid geben, wenn die Entzündung noch da ist. Ist doch nur eine Ansäuerung.
Ist sogar gut gegen die Entzündung, weil ein saurer Urin auch antibakteriell wirkt.

Aber Du musst die tabletten titrieren.
Eine katze bracht nur 1 , die andere braucht 4.

Luzzy
14.06.2007, 07:18
Hallo Iris,

natürlich kannst Du die Guardacid geben, wenn die Entzündung noch da ist. Ist doch nur eine Ansäuerung.
Ist sogar gut gegen die Entzündung, weil ein saurer Urin auch antibakteriell wirkt.

Aber Du musst die tabletten titrieren.
Eine katze bracht nur 1 , die andere braucht 4.

Ich habe heute früh mit einer Tablette angefangen. 2 EL TF Urinary mit
ganz viel Wasser aufgeweicht, darin wollte ich auch die Tablette einweichen, aber die hat sich nicht aufgelöst, habe sie dann zerkleiner und da wurde sie mitgegessen. Werde sie demnächst mörsern.
Aber warum nimmt man eigentlich nicht das Astorin ????
Das ist doch in erster Linie zur Auflösung der Steine, Erkrankung der Harnwege und man brauch nur eine Tablette am Tag. Habe sie auch hier zu Hause. Erstmal kleine Packung mit 30 Stück.

:cu:

Veni
14.06.2007, 13:22
Guardacid bewirkt eine stärkere Ansäuerung als Astorin.Und Guardaicd ist wesentlich günstiger.
Schau mal hier, hier steht das gut beschrieben.
http://www.cuxkatzen.de/html/harnverlegung.html

Und das Spike innerhalb 4 Wochen Struvit frei geworden ist, sprechen auch für die Guardacid.

Ich zermöser sie mit einen Porzellanmörser auch und vermische sie dann mit bisl Wasser.

Luzzy
14.06.2007, 16:54
Guardacid bewirkt eine stärkere Ansäuerung als Astorin.Und Guardaicd ist wesentlich günstiger.
Schau mal hier, hier steht das gut beschrieben.
http://www.cuxkatzen.de/html/harnverlegung.html

Und das Spike innerhalb 4 Wochen Struvit frei geworden ist, sprechen auch für die Guardacid.

Ich zermöser sie mit einen Porzellanmörser auch und vermische sie dann mit bisl Wasser.

Ich habe in der abednlichen Mahlzeit Urinary Feucht auch eine Guardiacid Tablette gemörsert gegeben, ging prima, habe auch noch Wasser dazu getan. Meine TÄ sagte, wenn die Steine weg sind, dann bekommt sie weiterhin ein diätisches futter von denen Phosphor und Calciumarm. Muss das sein ???? Mann kan doch jedes übliche Futter geben... oder ???? Anber ich habe mal gelesen, das wenn man zuviel und zuoft harnansäuerndes füttrt, das dann irgendwann die Nieren drunter leiden. Muss man nun lebenslang harnansäuernd füttern ????
Mache mir Gedanken.:sporty:

Veni
15.06.2007, 09:23
Genau wenn Struvit Katzen struvit frei geworden sind, sollten sie auf eine Erhaltungsdiät umgestellt werden.
Ist wie beim Diabetes lebenlange Diät mit medis
deren Futter magnesiumarm ist und angesäuert
Aber noch so viel das es den bedarf deckt.

Eine Erhaltungsdiät kann auch so aussehen, das Du ein hochwertiges normales Nafu nimmst mit Guardacid. Man kann Guardacid in mengen von 1-3 tabletten am tag ein leben lang geben.
es enthält ja nur den Stoff der auch in Fleisch natürlicherweise vor kommt Dl methionin. deswegen bewirkt barfen ja auch einen sauren Urin, weil die leute viel Fleisch füttern und somit die katzen mehr vom methionin auf nehmen.
Man kann es aber auch extern zu fügen z.b durch tabletten.

Und Nierenkrank werden Katzen nicht dadurch, sondern der normale Urin ph Wert bei katzen ist zwischen 6 und 7. Nur durch unsere getreidelastige Fütterung steigt der immer zu hoch.

Nierenkank werden sie nur wenn er dauerhaft unter 5,6 ist.
Aber zwischen 6 und 7 ist es normal.

Hier hab ich mal ne interessante Seite zu Struvit gefunden
http://www.struvit.de/html/was_ist_struvit.html

und hier mal meine Fragen bei den netz katzen zu Struvit und Guardacid
http://www.katzen-links.de/katzenforum2/showthread.php?t=91031&page=16
kannst Dich ja mal durch wühlen.

Also mein kater bekommt jetzt erst mal als Erhaltungsdiät das kattovit Urinary morgens 20g mit 1 Guardacid und abends den Wellness Topf Low Magnesium mit 2 Guardacid.

Luzzy
15.06.2007, 16:05
Genau wenn Struvit Katzen struvit frei geworden sind, sollten sie auf eine Erhaltungsdiät umgestellt werden.
Ist wie beim Diabetes lebenlange Diät mit medis
deren Futter magnesiumarm ist und angesäuert
Aber noch so viel das es den bedarf deckt.

Eine Erhaltungsdiät kann auch so aussehen, das Du ein hochwertiges normales Nafu nimmst mit Guardacid. Man kann Guardacid in mengen von 1-3 tabletten am tag ein leben lang geben.
es enthält ja nur den Stoff der auch in Fleisch natürlicherweise vor kommt Dl methionin. deswegen bewirkt barfen ja auch einen sauren Urin, weil die leute viel Fleisch füttern und somit die katzen mehr vom methionin auf nehmen.
Man kann es aber auch extern zu fügen z.b durch tabletten.

Und Nierenkrank werden Katzen nicht dadurch, sondern der normale Urin ph Wert bei katzen ist zwischen 6 und 7. Nur durch unsere getreidelastige Fütterung steigt der immer zu hoch.

Nierenkank werden sie nur wenn er dauerhaft unter 5,6 ist.
Aber zwischen 6 und 7 ist es normal.

Hier hab ich mal ne interessante Seite zu Struvit gefunden
http://www.struvit.de/html/was_ist_struvit.html

und hier mal meine Fragen bei den netz katzen zu Struvit und Guardacid
http://www.katzen-links.de/katzenforum2/showthread.php?t=91031&page=16
kannst Dich ja mal durch wühlen.

Also mein kater bekommt jetzt erst mal als Erhaltungsdiät das kattovit Urinary morgens 20g mit 1 Guardacid und abends den Wellness Topf Low Magnesium mit 2 Guardacid.


Hallo:cu:
Habe gerade von Luzzy den PH Wert bekommen, er war 6,2.
Letzte Fütterung heute früh 6:30 Uhr 2 EL TF Urinary mit 1 Guardacid und viel Wasser dabei.

Bei dieser Messung hatte sie auch gerade gegessen, das war ungefähr 1/2 min vorher, aber da denke ich mal, das es nicht so schnell in den Urin geht oder ????
Abends bekommt sie 1 Tütchen Urinary und 1 Guadacid.

Ist das gut so mit 2 Stück am Tag oder muss ich mehr ?????

lg:wd:

Mullemiez
15.06.2007, 16:10
Hallo alle zusammen,
bei Struvit und Autoimmunerkrankungen werde ich doch hellhörig.

Meine Erfahrungen mit Struvit:
Bei Mimmi fing es auch mit einer heftigen Blasenentzündung an, die wir nur sehr schwer in den Griff bekommen haben. Das Diättrofu vom Tierarzt schlug überhaupt nicht an. So fing ich an, mich im INet mal schlau zu lesen und habe dann schleunigst das TroFu komplett abgesetzt und auf reine NaFu Fütterung umgestellt.
Parallel dazu habe ich darauf geachtet, dass es nur noch Futter gibt, dem kein Getreide zugesetzt wurde. Balaststoffe säuern den Harn an.
Um die noch vorhandenen Kristalle aufzulösen habe ich Uropet gegeben.

Mimmi bekommt jetzt seit bummelig 1,5 Jahren nur noch NaFu aus der Dose oder frisch (Fleisch mein ich), keinerlei Medis mehr und ist gesund, beschwerdefrei, so, wie's eben sein soll. Wir haben übrigens zu keiner Zeit regelmäßig den PH Wert gemessen, die arme Maus war schon gestresst genug durch die ständigen Pipiproben und die Schmerzen...naja und ich auch:)

Dies nur als Alternative, falls Eure Therapien nicht anschlagen...

Iris, Du berichtest von einer Autoimmunerkrankung.
Warst Du mit Deiner Maus bei einem Spezialisten? Es gibt ja glücklicherweise mittlerweile auch Tierdermatologen.
Cortison ist nicht immer das Mittel der Wahl. Auch hier 'durfte' ich mit meiner Polly schon Erfahrungen sammeln.
Polly hat Plasmazelluläre Pododermatitis, die unser damaliger Haus-TA auch sofort mit Cortison behandeln wollte.
Glücklicherweise habe ich den TA gewechselt und parallel dazu von der ZP-TÄ damals den Tipp bekommen, zu einem Spezialisten nach Hamburg mit meiner Polly zu fahren. Das habe ich dann nach Rücksprache mit meinem neuen TA auch getan und ich kann nur sagen: Gott sei Dank!
Polly wurde mit AB behandelt uns ist schon seit 2,5 Jahren beschwerdefrei, ohne je wieder Medis genommen zu haben.

Die ganze Geschichte steht auf meiner HP unter Info. www.fellflusen.de
Kannst mich auch gerne anmailen.

Es gibt immer Alternativen, sei es bei Struvit oder auch bei Autoimmunerkrankungen, glücklicherweise.

Viel Glück für Eure Mullies:cu:

Luzzy
15.06.2007, 18:55
Hallo alle zusammen,
bei Struvit und Autoimmunerkrankungen werde ich doch hellhörig.

Meine Erfahrungen mit Struvit:
Bei Mimmi fing es auch mit einer heftigen Blasenentzündung an, die wir nur sehr schwer in den Griff bekommen haben. Das Diättrofu vom Tierarzt schlug überhaupt nicht an. So fing ich an, mich im INet mal schlau zu lesen und habe dann schleunigst das TroFu komplett abgesetzt und auf reine NaFu Fütterung umgestellt.
Parallel dazu habe ich darauf geachtet, dass es nur noch Futter gibt, dem kein Getreide zugesetzt wurde. Balaststoffe säuern den Harn an.
Um die noch vorhandenen Kristalle aufzulösen habe ich Uropet gegeben.

Mimmi bekommt jetzt seit bummelig 1,5 Jahren nur noch NaFu aus der Dose oder frisch (Fleisch mein ich), keinerlei Medis mehr und ist gesund, beschwerdefrei, so, wie's eben sein soll. Wir haben übrigens zu keiner Zeit regelmäßig den PH Wert gemessen, die arme Maus war schon gestresst genug durch die ständigen Pipiproben und die Schmerzen...naja und ich auch:)

Dies nur als Alternative, falls Eure Therapien nicht anschlagen...

Iris, Du berichtest von einer Autoimmunerkrankung.
Warst Du mit Deiner Maus bei einem Spezialisten? Es gibt ja glücklicherweise mittlerweile auch Tierdermatologen.
Cortison ist nicht immer das Mittel der Wahl. Auch hier 'durfte' ich mit meiner Polly schon Erfahrungen sammeln.
Polly hat Plasmazelluläre Pododermatitis, die unser damaliger Haus-TA auch sofort mit Cortison behandeln wollte.
Glücklicherweise habe ich den TA gewechselt und parallel dazu von der ZP-TÄ damals den Tipp bekommen, zu einem Spezialisten nach Hamburg mit meiner Polly zu fahren. Das habe ich dann nach Rücksprache mit meinem neuen TA auch getan und ich kann nur sagen: Gott sei Dank!
Polly wurde mit AB behandelt uns ist schon seit 2,5 Jahren beschwerdefrei, ohne je wieder Medis genommen zu haben.

Die ganze Geschichte steht auf meiner HP unter Info. www.fellflusen.de
Kannst mich auch gerne anmailen.

Es gibt immer Alternativen, sei es bei Struvit oder auch bei Autoimmunerkrankungen, glücklicherweise.

Viel Glück für Eure Mullies:cu:

Hallo,
die Blasenentzündung wurde rein zufällig entdeckt, ich habe nichts bemerkt, kein blut im Katzenklo, nichts, sie trinkt viel und Pipi machte sie auch 5-6 mal am Tag grosse Klumpen, also keinerlei Anzeichen.
Ich war bei einer TÄ wegen des nackten Bauches, TÄ sagte nur
es ist psychisch und grosse Behandlungen wurden nicht gemacht, die wollte sofort mit Cortison anfangen.
Danach wechselte ich den TA, und sie empfahl mir eine Ausschlussdiät Pferd mit Süsskartoffel, aber auch nach 4 Wochen war es nicht besser geworden, sie biss und leckte sich fürchterlich in den Bauch. Dann ich zum TA und geschildert, die sagte nur, ob sie schon mal was ander Blase hatte, ich sagte nein und sie wollte eine Urinprobe. Ich hingebracht und es wurden Kristalle und Blut entdeckt. Sie Bekam Antibiotika und RC urinary TF und Beutlchen.
es wurde auch ein Hautgeschabsel unter narkose gemacht, und zum Labor geschickt, da wurde festgestellt, das sie eine Autoimmunkrankheit hat. Am Montag muss ich zum Fäden ziehen(ihr wurde ja kleine hautstücke rausgeschnitten) und da wird dann besprochen wieviel Cortison sie dann bekommen soll und muss und wie das so alles geht. Urinary muss sie weiter essen, bis die Kristalle weg sind, danach weiter Diätfutter, habe aber hier schon ander Vorschläge bekommen, das man nicht unbedingt weiter das Futter vom TA geben muss. Mit Cortison habe ich ja dann keine Schwierigkeiten mehr ihr was zu geben.
Der TA ist spezialisiert auf Homöpathie und Hautprobleme. Die Hautfetzten wurden ins Labor geschickt. Dauerte paar Tage bis zum Ergebnis.
Ich bin auch nicht soooooooo begeistert von Cortison.:sporty:

:?::0(:(

Veni
15.06.2007, 19:32
Mein Kater bekommt seit ca. 3 Jahren täglich 3 Guardacid. Gemessen habe ich selbst noch nie. Er hatte damals zwei mal starke Beschwerden beim Pipimachen. Auf dem Ultraschall war aber nichts zu sehen, wahrscheinlich war ihm kurz vorher etwas Harngries abgegangen. Er bekommt das Medikament also seitdem praktisch zur Vorbeugung und hat auch nie wieder Probleme gehabt.

Wie teielst Du die 3 tabletten auf?
Morgens 1 abends 2 oder morgens 2 und abends 1???
Und er futtert Sanabelle Trofu und wurde mit den tabletten nicht rückfällig?

Veni
16.06.2007, 10:41
Hallo:cu:
Habe gerade von Luzzy den PH Wert bekommen, er war 6,2.
Letzte Fütterung heute früh 6:30 Uhr 2 EL TF Urinary mit 1 Guardacid und viel Wasser dabei.

Bei dieser Messung hatte sie auch gerade gegessen, das war ungefähr 1/2 min vorher, aber da denke ich mal, das es nicht so schnell in den Urin geht oder ????
Abends bekommt sie 1 Tütchen Urinary und 1 Guadacid.

Ist das gut so mit 2 Stück am Tag oder muss ich mehr ?????

lg:wd:

2 würden in deinem fall völlig aus reichen.
4-6 Stunden nach der Fütterung steigt der ph Wert das ist aber völlig normal und sinkt dann wieder. deshalb sollte man immer einen nüchternen wert nehmen.

Immer mal wieder messen bei dir, so 1 mal die Woche. Aber schätze bei Dir reichen 2 aus.

Ich bin jetzt auch auf 3 runter und hoffe das reicht.

Howyfrauchen
16.06.2007, 12:12
@ Veni

Hi! Mein dicker Kater bekommt abends alle drei Tabletten auf einmal.
Er ist in der ganzen Zeit nicht rückfällig geworden. Toi Toi Toi

Veni
17.06.2007, 15:39
Hallo Irios,

wie läuft es ph mässig und Guardacid mässig?

Luzzy
17.06.2007, 17:07
Hallo Irios,

wie läuft es ph mässig und Guardacid mässig?

Ich gebe immer noch morgens und Abends eine Tablette ins Futter. Gemessen habe ich am Freitag das letzte mal, PH 6,2.
Nächste Woche werde ich auch Urin zum testen hinbringen, ob die Entzündung weg ist.

Veni
18.06.2007, 03:32
Ist doch super Iris.
Prima, freut mich....