PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Katze hund



Velena
06.06.2007, 17:53
Ich poste auch hier, weil ich nicht weiß, wieviele Katzenhalter in den Hundetalk gehen:
Gibt es gewisse Katzenkrankheiten, welche meinem Hund gefährlich werden könnten???
Ich werde nächste Woche ein 6Wochen altes Kätzchen bekommen(ist ausgesetzt worden und nun bei einer Bekannten) und ich bin jetzt etwas unsicher, was unseren liebling, den malteser angeht.
Gibt es da Krankheiten, welche ihm gefährlich werden könnten??
bin für alle hinweise warungen tipps dankbar

Velena

shirkan
06.06.2007, 18:12
Hallo Velena,

also mir ist bisher diese Problemetik noch nicht bekannt geworden, daß eine Katze den Hund ansteckt.

Katzenschnupfen kann nicht übertragen werden. Aber nachdem die Kleine sowieso wegen Impfungen zu TA muß, würde ich da sicherheitshalber nachfragen. Gehört habe ich es bisher wirklich noch nie.

Viel Spaß mit dem Neuzugang

Velena
06.06.2007, 18:17
tja, ich freu mich einerseits riesig, andererseits habe ich leichte bedenken, wie gesagt, wegen möglichen krankheiten...obwohl die kleine ja soooooooooooo süß ist (getigert)
ich hoffe auch, dass mein hund endlich einen spielkameraden findet, weil dieses kätzchen hunde mag, und meiner immer schlechte erfahrungen machte, dennoch mit jeder katze spielen will...

Yola04
06.06.2007, 18:21
Das einzige was von dem Kätzchen auf den Hund übergehen könnte, sind: Milben, Flöhe, Würmer.

Das könnte passieren, falls sie total vermilbt, verfloht und verwurmt zu euch kommen würde. Aber ich gehe mal davon aus, dass deine Bekannte sämtliche Untersuchungen durchführen lässt und ihr ein gesundes Kitten bekommt.

Velena
08.06.2007, 09:20
zunächst mal danke für eure antworten..
ich werde die kleine holen und gleichzeitig mit unserem hund entwurmen lassen, enn obwohl meine bekannte selbst einen großen hund und eine bkh hat, meinte sie sie wolle die kleine nicht entwurmen, da sie noch so klein sei und mit 5wochen man keine katze entwurmen sollte.
Ich belasse es dabei, weise sie allerdings dringlichst darauf hin ihre tiere z7u entwurmen, wenn die kleine weg ist...
außerdem hoffe ich dass die kleine kein katzenaids hat un vor allem, dass die wohnungskatze jetzt keines hat, weil angeblich ist sie dagegen nicht geimpft....tja, ich kann nicht mehr machen als predigen und eindringlich waren, alles andere muss ich leider ihr überlassen.
habe schon mal reingelesen, in eine buch meines ta, der schrieb, dass man katzenaids erst mit 4monaten testen kann (bluttest) und das aber unbedingt machen sollte...
tja, ich habe einen luxuriösen ta (leider und gottseidank), dass heißt für mich als studentin sparen ...
Ich wäre ja für studentenrabatte auch beim ta ;)
gut bis dahin werde ich mir einen namen überlegen...das fällt mir besonders schwer...


lg
Velena

Katzenzahn
08.06.2007, 11:35
Hallo, Velena,
einen Namen wirst du schon finden.
Manchmal fällt einem ein Name spontan ein, und der ist meist der Beste.
Ich finde es immer niedlich, wenn Hund und Katze "Maus" oder "Mäuschen" gerufen werden, das ist meist nicht ihr richtiger Name aber ihre Menschen tuns halt.
Z. B. gestern im Fernsehen sagte ein Besitzer zu seinem ausgewachsenen Berner Sennhund "Da ist ja mein Mäuschen"

Lange Rede... Viel Erfolg mit deinem Kätzchen, und wenn die Fragen hast, weißt du ja, wo der Katzentalk ist.

KleeneHexe
08.06.2007, 18:19
Ich wüsste auch nur das Flöhe etc. übertragen werden können. Es gibt aber gegen Flöhe und so weiter und so fort auch Präparate die sowohl für Hunde als auch für Katzen sind. Unsere werden auch immer mit dem gleichen Zeug besprüht, halt in der jeweils gewichtsmässig passenden Dosierung.

Velena
08.06.2007, 19:54
Hy,

also flöhe hat sie nicht, weil ich hab sie ja schon gesehen, nur auf Grund dessen, dass ich bei meinem Freund noch Überzeugungsarbeit leisten muss(te) zieht sich das noch hin mit dem Abholen.Das muss dann ja doch geplant und alles vorbereitet sein ;)
Alles in Allem ist er jetzt dann doch auch soweit sich auf eine Katze einzulassen (hatte nur schlechte Katzenerfahrungen bisher...die Kleine ist aber extrem Menschenbezogen) und jetzt freuen wir uns schon:wd:
Namen...tja, mir fielen ein Haufen Namen ein..Julchen (weil´s sehr klein ist noch für 5wochen) oder Juni (der jetzige Monat)...irgendwie finde ich Lotte auch so süß, weil sie mich (frag bitte nicht wieso, K.A.) an meine tante erinnert die so heißt.
Mausetod finde ich irgendwie treffend, aber so blutrünstig, meinem Freund gefällt der Name aber so ... (Männer :?: )
unseren hund nennen wir meistens auch Bärchen...weil er so knuffig ist :floet:

Tja
ich werde weiterberichten
Lg
Velena