PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zu TA Kosten



happysummergirl
31.05.2007, 17:04
Hallo!
Demnächst ziehen ja 2 Kätzchen bei uns ein. Nun möchte ich mich gerne mal näher informieren was da so in etwa an TA Kosten auf uns zu kommt.

Also Impfungen und später kastrieren bzw sterilisieren.

Ich weiß das man da keine Pauschal Aussage machen kann, aber mal so in etwa.

Hab von Freunden sie unterschiedlichsten Angaben.

Vielen Dank

Happy

~ML~
31.05.2007, 17:23
Kastration Katze: ca 90 Euro
Kastration Kater: ca 55 Euro

Impfung:
RCPT (Schnupfen, Seuche, Tollwut): ca 30 Euro = Wiederholungsimpfung
für die Grundimmunisierung also 60 Euro

Auch wichtig: Chip 20-30 Euro, sehr unterschiedlich

Leukoseimpfung ist für Freigänger wichtig, bitte vorher unbedingt Leukose/FiV Test machen ca 30 Euro Test (bin nicht ganz sicher)

Impfung meine ih knapp 20 Euro, also Grundimmunisierung das doppelte.


Entwurmung: je nach Mittel und Gewicht 1 Euro bis 7 Euro, mit Milbemax ca 5 Euro. Ist bei Freigängern 4 mal im Jahr nötig. Wohnungstiger genügt nach Kotprobe

Lg

Mammahanserl
31.05.2007, 18:06
Bei uns vielen für Impfungen und Kastra etwa das selbe an. Was man noch sagen sollte, es fallen immer allgemeine Beratungs- und Untersuchungskosten an wenn man wegen was hin geht. Das sind bei uns immer so 18€

absinth
31.05.2007, 18:12
Auch so, allerdings kostet die "Allgemeine Untersuchung mit Beratung" nur um die 8 €.

Da du nach der Impfung fragst nehme ich an, ihr wollt sie selber durchführen. Geimpft wird aber mit 8 Wochen. Bitte bedenkt, dass Kitten mindestens 12 Wochen bei ihrer Mutter bleiben sollten :)

Mammahanserl
31.05.2007, 18:14
Gut ich hätte vielleicht erwähnen sollen, dass wir nur noch in die Klinik gehen. Aber beim normalen sinds auch so um die 10€, da können wir auch gleich zu einem gescheiten.

happysummergirl
31.05.2007, 18:42
Danke Euch, das ist auch das was ich so in etwa gerechnet hatte,nur schwanken hier die TA Kosten für Kastration und Sterilisation wohl erheblich.

Das man Katzen 12 Wochen bei der Mutter lassen sollte weiß ich zwar,aber die Besitzerin will sie umbedingt schon mit 8 Wochen loswerden (ich denke weil sie in Urlaub will :b , offiziell ist es ne andere Begründung). Aber ich denke das ich sie lieber nehme, als wenn sie sie dann ins Tierheim gibt.
Deshalb werde ich mich also auch um Impfung usw selbst kümmern müssen.

VLG Happy

Yola04
31.05.2007, 18:50
Es werden auch die Katzen kastriert.

Bei der Sterilisation werden die Eileiter nur abgebunden. Die Katze ist zwar unfruchtbar, aber wird trotzdem rollig. Und das muss man keiner Katze zumuten.

Bei der Kastration wird entweger eine Total-Op durchgeführt (Gebärmutter wird komplett entfernt) oder aber es werden nur die Eierstöcke entfernt.

Die Kastration bei der Katze ist deshalb so teuer, weil die OP umfangreicher ist als beim Kater.

Am besten du fragst mal die TÄ in deiner Umgebung zu ihren Preisen. Sie sind von Ort zu Ort sehr unterschiedlich.

Becky
31.05.2007, 19:57
:cu: :cu: :cu: Bei uns kostet

Impfen 27,-- (Seuche/Schnupfen)
Kastra: Kater 57,-- / Katze 80,--

Ich denke auch, die beiden sind bei euch dann besser aufgehoben, als dort abgeschoben zu werden :b
Ihr kümmert euch wenigstens um alles Nötige :tu:

Nochmals: viel Spaß mit den Knilchen :love: :love: :cu: :cu:

~ML~
31.05.2007, 20:59
Zu der "Allgemeinen Untersuchung mit Beratung" wie es auf der Rechnung so schön steht:

Die habe ich bei meiner Preisaufstellung schon mitgerechnet, sollte also nicht teurer werden.

Hier sind es 7,16 Euro + MwSt

Lg

Leni
31.05.2007, 22:46
Ich würde mich VORHER bei verschiedenen Tierärzten erkundigen, die Preise variieren doch sehr stark. Meine Freundin hat fürs Chippen 26 Euro bezahlt, ich hingegen 40...

Mammahanserl
31.05.2007, 23:08
Wobei ich mich aber auch etwas bei Freunden umhören muss. Es sind sicher einige günstiger, aber ob die auch gut sind ist was anderes, genausowenig heißt teuer gleich gut. Wir entschieden uns in erster Linie für die teuere Klinik, da wirklich alles vorhanden ist und wir ihr bei Röntgen ect. viel Fahrerei ersparen und die Ärzte sich einfach mehr Zeit nehmen und auf solche sensiblen Patienten eingehen. Das war bei unserem alten TA leider nicht so. Nur mal so als kleiner Extratip für die Wahl des Arztes.

absinth
31.05.2007, 23:20
Kann ich Mammahanserl zustimmen.
Wenns nur nach dem Preis geht muss ich ja jedesmal rumtelefonieren wo was billiger ist. Unsere TA nimmt zwar 30€ für den Chip, dafür aber nur 7-8€ für die allgemeine Untersuchung. Da wir quasi den Laden finanzieren bekommen wir nicht jede Kleinigkeit berechnet und außerdem noch 20% Impfrabatt und genausoviel auf die Mikrochips. Außerdem ist das Vertrauen beiderseits da, und das ist uns besonders wichtig.

~ML~
01.06.2007, 09:44
Gut ich hätte vielleicht erwähnen sollen, dass wir nur noch in die Klinik gehen. Aber beim normalen sinds auch so um die 10€, da können wir auch gleich zu einem gescheiten.


In welche Klinik gehst du denn ?

happysummergirl
01.06.2007, 10:33
Also noch mals ein dickes Danke schön :bl: :-* :bl:

Ist ja echt super, das man hier gleich so nett aufgenommen wird. Gibts leider nicht in vielen Foren.

Ich werde also nachher gleich mal rumtelefonieren und von Freunden noch mal einen rat einholen, welcher TA zu empfehlen ist. Eigentlich haben wir ja eine TÄ direkt im Ort, das wäre mir am liebsten (außerdem gehen unsere Kids in eine Klasse, da kennt man sich gleich besser), aber da unsere Bekannten mit Tieren alle wo anders wohnen, hab ich dort keine Aussage, wie so so fachlich ist.

Egal, ich werde mal meine Fühler ausstrecken. Und wenn die Zwerge einziehen, dann melde ich mich hier noch mal mit Bild für Euch.
Heute nachmittag wird erst mal der große Kratzbaum verankert, damit die 2 später richtig toben können, und dann wird der Balkon Katzensicher gemacht.

VG Happy :cu:

~ML~
01.06.2007, 11:07
Dann viel Spass beim Baum aufstellen und Balokon absichern !!
Hast du schon Fressi besorgt ?

happysummergirl
01.06.2007, 11:37
Na den Spaß werden wir haben ;)

Fresschen hab ich noch nicht besorgt, hab mich erst mal hier umgehört (bzw. mal nachgelesen).

Einer ist nur für Trockenfutter, andere für Nassfutter.Darüber wird ja ziemlich ausführlich diskutiert :t: .Denke ich werde versuchsweise erst mal beides anbieten.
Z. Zt. bekommen sie von der Besitzerin KoKra vom Aldi,bzw ??? von Lidl, aber ich denke das ist nicht so das wahre oder irre ich mich da ?

Was ja oft erwähnt wird ist Animonda bzw Grau, denke ich werde nachher mal ne Bestellung aufgeben, bzw. der nächste Fressnapf ist auch nicht so weit weg.
Mal sehen was den 2 so schmeckt und vor allem gut bekommt.

VG Gaby

~ML~
01.06.2007, 11:44
Also vom Supermarktfutter würde ich auf jeden Fall die Finger lassen. Das ist nur Schrott, also Getreide, Schlachtabfälle und Zucker.

TroFu ist auch nicht wirklich gut, Katzen sind Wüstentiere und nehmen Flüssigkeit hauptsächlich über die Nahrung auf. Sie trinken bei TroFu Fütterung zu wenig was die Nieren belastet.
Auch enthält TroFu Getreide, mehr als 60 % Fleisch gibt es nicht. Das ist auch sehr selten, gut ist z.B. Felidae (gibt bei sandras-tieroase)

Grau ist sehr gutes NaFu, meine bekommenn es neben Mac´s und Felidae (Nass). Der FLEISCHanteil liegt bei 65 bzw 70 Prozent.
Ab und Zu gibt es Almo Bio Paté sowie Miamor Naturelle.
TroFu hab ich fast komplett gestrichen.

Lg

Mammahanserl
01.06.2007, 16:01
http://www.tierklinik-nuernberg.de/html/eingang.html

Ich gehe immer hier hin, wieso:?:

~ML~
01.06.2007, 16:05
Danke, ich habe noch keine Tierklinik gefunden in die ich gehen würde.
Sandfpad steht in der engeren Auswahl.

Das ist aber alles so weit weg von hier !

Mammahanserl
01.06.2007, 16:06
Achso, ist aber echt blöd. So gings uns auch erst, zich Kliniken, aber keine gut bis wir die fanden. Drück euch die Daumen, dass ihr noch eine gute findet:tu:

~ML~
01.06.2007, 16:15
Die sind halt alle so weit weg.
AM Sandpfad in Wiesloch die momentan bei Menschen, Tiere & Doktoren kommt gefällt mir sehr gut, es sind aber etliche Klilometer. Da sie nicht gerne Auto fährt würde ich da mit dem Zug hin. Müsste aber über 3 Stunden fahren.
Schweinfurt wären nur 2, aber da sind weniger TÄ

absinth
01.06.2007, 16:15
[QUOTE=~ML~;837119]
Sandfpad steht in der engeren Auswahl.

QUOTE]

Wiesloch?
Wir waren da jetzt zweimal und das letzte mal lief so blöde, dass wir jetzt lieber in die andere Richtung fahren.
Aber vielleicht wars auch nur n blöder Tag.

Mammahanserl
01.06.2007, 16:18
:eek: Das ist aber echt weit, selbst mit Berufsverkehr sinds bei uns max. 45 min. Obwohl bei uns das Autofahren geht, wenn sie endlich mal im Auto ist. Dafur haben wir auch immer die Hölle auf Erden.

~ML~
01.06.2007, 16:55
3 Stunden mit dem Zug, ich denke mit dem Auto wärs kürzer. Das tu ich ihr aber nur ungern an. Da schreit sie sich sonst tot. Zugfahren ist aber ok.

Onyx
03.06.2007, 19:33
Mit 8 Wochen würde ich ihnen vor allem noch Kittenfutter anbieten (nur nicht das von Whiskotz), vor allem angesichts der Tatsache, dass sie mit billigfutter gefüttert wurden. Eventuell den TA mal nach nem Aufbaumittel fargen, aber nur, wenn er/sie meint, es wäre notwendig.
Das einzige akzeptable Discounter-Futter ist eigentlich das Lux/ Shah in Dosen von Aldi. Kokra ist wirklich das billigste vom billigsten...

DeBibi
03.06.2007, 19:50
Also wir haben das Kittenfutter von Porta 21. Kommt gut an bei unser süßen.

happysummergirl
05.06.2007, 14:48
So hab jetzt mal beim TA angerufen und für Freitag einen Termin gemacht (anschauen und entwurmen).

Hab auch gelich mal nach den Kosten gefragt.

Impfen 23 € (2x im 1. Jahr als Grundimmunisierung)

Kastration
Kater 39,50 €
Katze 81 €

Ich denke das ist O.K. und die TÄ macht nen netten Eindruck (jedenfalls als Mutter vom Schulkollegen meiner Tochter)
VG Gaby

frank&melanie
05.06.2007, 14:51
Na das sind doch vernünftige Preise! Und wenn du dich dann auch noch wohl dort fühlst, hast du mehr als manch andere... wenn ich überleg wie lang es gedauert hat, bis ich nen vernünftigen TA gefunden hatte...