PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Miamor - komische Dosen



Anna G.
30.04.2002, 20:29
Hi, habe heute Miamor feine Filets bekommen (Füttere sond Nutro und Precept). Auf der Dose steht: Made in Thailand und Pet food only. In der Zutatenliste steht, z.B. bei der Sorte Huhn mit Herz "80% Huhn, 20 % Hühnerherz". (Deswegen habe ich die ja auch bestellt.)
Es steht auch kein Wasser in der Zutatenliste, was bei Dosen anderer Hersteller der Fall ist. Außerdem gibt es eine Sorte "Huhn mit Schinken". Ich dachte doch bisher, Katzen sollen kein Hühnerfleisch fressen, wegen dem Virus (Ajuztekische Krankheit?), auch nicht in gekochter Form?
Und warum schreibt man in Thailand auf die Dose "Pet food only"? Ich meine, ich wollte es auch nicht essen, aber den Hinweis habe ich noch auf keiner anderen Dose gesehen?
Fragen über Fragen, weiß jemand mehr?

Lisa
30.04.2002, 21:15
Hallo!

Ich weiß nicht was an den Dosen komisch sein soll, das ist das einzige Futter das wie Menschenessen riecht und wo man wirklich sieht was drinnen ist. Wasser braucht insofern nicht extra angeschrieben werden, da es ja automatisch im Hühnerfleisch drinnen ist und wenn dort nicht steht Hühnerfleischmehl oder getrocknetes Hühnerfleisch, dann sollte das klar sein.
Woher hast du das, dass man kein Hühnerfleisch füttern soll. Das ist das Fleisch, dessen Protein, sich am besten von den Katzen verarbeiten lässt. Außerdem ist es auch gut wenn eine Katze Durchfall hat ihr Hühnerbrust zu kochen und mit Reis oder ähnlichem zu vermischen. Du sollst das Huhn nur auf keinen Fall roh füttern.
Vielleicht schreiben die Pet food only wegen der Verwechslungsgefahr drauf, denn es riecht eindeutig wie Menschenessen und optisch sieht es auch nicht verachtenswert aus.

LG, Lisa

Anna G.
30.04.2002, 22:29
Sorry, meinte natürlich Schweinefleisch. Und was wie riecht: eine TK-Pizza sieht auch nach "Menschenessen" aus, aber guck' Dir die Zutatenliste mal an.

Anna G.
30.04.2002, 22:31
Und komisch finde ich die Nicht-Angabe des Wassers als Zutat auch, weil das Gelee muß ja aus irgendwas entstanden sein.

Lisa
01.05.2002, 08:58
Liebe Anna!

Ich finde man kann alles übertreiben. Ich bin auch sehr heikel, was das Futter für meine Katzen angeht und füttere nur hochwertiges Futter, aber ein paar Leckerbissen müssen auch sein. Du selbst wirst ja auch nicht nur nach streng wissenschaftlichen Kriterien essen.
Außerdem meinte ich, dass es wie z. B. Thunfisch in der Dose riecht und den esse ich und auch meine Katzen für ihr Leben gern. Natürlich den ohne Öl, nur im Eigensaft.
Und das bisschen Schinken in der Dose kann nicht so schlecht sein, wenn man es nicht täglich füttert. Es gibt ja auch noch drei andere Sorten und die sind garantiert ungefährlich. Hast du dir schon mal die Sorte mit Hühnerherz angesehen. Da sind zwei kleine richtige Hühnerherzen drinnen, nichts zergatscht oder so.
Wenn es deinen beiden schmeckt dann füttere es ihnen, muss ja nicht jeden Tag sein, dafür ist dort sowieso zu wenig Fett drinnen.

Liebe Grüße, Lisa

Anna G.
01.05.2002, 11:26
Hi Lisa, klar gehe ich auch mal zu McDonalds *g*. Aber das mit dem Schweinefleisch ist nicht ganz so einfach und hängt auch nicht von der verfütterten Menge ab, es reicht auch ein bißchen.
Ich habe zwei Links rausgesucht:
http://www.service.rp-online.de/tier_mensch/katze/gesundheit/krankheiten.html (ziemlich unten unter Pseudowut(Aujetzkische Krankheit))
http://www.cats-world.de/achtung.htm (unten auf der Seite)

https://www.zooplus.de/zooclub.asp?t=1667

Es steht zwar nicht ausdrücklich, daß man kein gekochtes Schweinefleich geben darf, aber mich macht auch etwas stutzig, daß es z.B. bei Whiskas keine Sorte Schwein gibt, nur Rind, Huhn etc.

Renate W.
01.05.2002, 12:11
Liebe Anna,

die Aujeszkysche Krankheit kommt vor allem bei Schweinen vor. Die Schweine beherbergen häufig die Viren, ohne selbst zu erkranken.

Es darf daher kein rohes oder halbrohes Schweinefleisch an Katzen verfüttert werden. Durch Kochen oder Braten des Fleiches wird das Virus abgetötet.

Also einem "Blättchen" gekochtem Schinken oder Wurst steht nichts in Wege - wenn's die Mieze mag.

Liebe Grüße
Renate

Nina
04.05.2002, 23:09
Hallo, Anna!
Dafür ist bei Whiskas & Co. Zucker en masse drin und das "Schlemmertöpfchen mit Huhn" hat auch nur mindestens 4% Hühnerfleisch!!!Da kann man sich mal fragen, was die restlichen 96(!!)% beinhalten...:rolleyes: Ganz klar, auch beim Premiumfutter bin ich darauf angewiesen, das ich bei der Deklaration der Inhaltsstoffe nicht "verarscht" werde! Allerdings kann ich das bei drei Katzen sehr leicht anhand der Kotmenge "kontrollieren":wir haben zwei Klos für drei Katzen, die täglich 1x saubergemacht werden. Seit wir unseren Katzen Premiumfutter geben, reicht für´s tägliche Klo-säubern ein Frühstücksbeutel. Zu Zeiten von Whiskas & Co. mußte es schon ein Müllbeutel täglich sein um den Dreck aus dem Katzenklo zu entsorgen...:(
Ich will auch gar nicht weiter auf Premiumfutter "rumreiten"! Mich überzeugt aber immer wieder die geringe Futtermenge(meine Katzen würden niemals je 400g Whiskas pro Tag fressen), die geringen Kotmengen (bei täglicher Säuberung der Katzenklos kommt man sich fast "verarscht" vor, weil kaum was drin ist) und außerdem überzeugt mich immer wieder, das meine Tiger nie anfällig sind für "schleichende Viren" wie Erkältungen etc.!Davon abgesehen haben sie eine super Fellqualität, sind gut drauf und "strotzen" geradezu vor Gesundheit!!!
Wir haben außerdem gerade den Perserkater unseres Nachbarn "in Pflege". Und der frißt angeblich nur "Tütenfraß mit Soße"! Ich hab mir aber nicht die Mühe gemacht, seine Futtergewohnheiten umzustellen. Und der angeblich so heikle Perserkater Tommy hört gar nicht mehr auf zu futtern. Bei uns hat jede Katze ihren eigenen Futter- und Wassernapf. Tommy schleicht jetzt ständig durch die Gegend und plündert alle Futternäpfe::D Und schnurrt und schmust:cool: Ich glaub, wenn es nach ihm gehen würde, hätten wir eine neue Katze;)
Auch unser Babykater(12 Wochen), der seit Montag bei uns ist, mag angeblich kein Kittenfutter!:p Komisch, das Kittenfutter von Cat´sExclusive ist kaum in seinem Napf und schon ist es aufgefuttert!!!;)
Ich möchte mich bitte nicht in die Riege der "Besserwisser" einreihen, aber zu meiner Überzeugung in Punkto Premiumfutter kommt die Resonanz meiner Lieblinge!;) Meine "Stiftung Katzentest" findet dieses Futter eben lecker und wenn es ihnen auch noch gut tut?????:D
Gruß, Nina:cool: