PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Agarporniden Haltung und Ernährung



Unregistriert
28.06.2006, 08:48
Hallo!

Ich denke darüber nach mir ein Agarporniden- Pärchen anzuschaffen. Vielleicht könnt ihr mir ein paar Tips geben, worauf man besonders achten soll und welches Futter gut ist. Habe schon festgestellt, dass es im Shop keine große Auswahl speziell für Agarporniden gibt. Was mich (und meine Nachbarn) besonders interessiert: Wie laut sind sie wirklich?. Mal in Zahlen ausgedrückt, was kostet die Anschaffung und Haltung ungefähr? Kennt jemand einen guten Züchter in NRW?
Danke für die Hilfe!

Stina
28.06.2006, 09:52
Hallo,

ob Agaporniden wirklich soooo laut sind????????? :D JA !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:D

Also die Anschaffung sollte schon sehr gut überlegt sein. Sie brauchen vor allem eine sehr große Zimmervoliere da sie sehr bewegungsfreudig sind + zusätzlich mindestens 1 Stunde Freiflug unter Aufsicht da sie nicht nur laut sondern eben auch megaclever, sehr verspielt und frech wie Dreck sind.
An Futter gibt es das Vitakraft African Agaporniden. Dazu gebe ich Kolbenhirse, etwas Großsittichfutter, etwas Hanf, Flachs, Obst und Gemüse oder mal gekochten Reis oder ein paar Nudeln und jetzt im Sommer sehr viel halbreife Gräsersamen, Löwenzahn, Breitwegerich, viel frische Zweige mit Blätter (Birke, Weide, Apfel). Was ein Pärchen kostet weiß ich leider nicht da meine ein Tierschutzfall waren aber ich denke pro Vogel wohl so um 80 €, kommt auch darauf an, ob Rosen-, Pfirsich- oder Schwarzköpfchen. Wobei die Schwarzköpfchen schon etwas zänkischer und aggressiver sind als die anderen. Die Zimmervoliere ist schon sehr teuer, eine neue gibts wohl ab ungefähr 150,00 € bis 300,00 - 400,00 €.
Sie lieben es auch im Sommer tagsüber draußen zu stehen.
Sonst fällt mir grad nix mehr ein.
Achja in der Zeitschrift "Gefiederte Welt" wirst du sicher einen Züchter in NRW finden.

Liebe Grüße

Stina

Finni
12.07.2006, 23:05
Bei www.vogelforen.de gibt es eine Züchterdatenbank, da wirst Du bestimmt fündig. :cu:

hundkatzevogel
23.07.2006, 14:00
Hallo,
wir haben unsere Agaporniden vom Züchter und da hat das Paar 150,00€ gekostet.Unser Züchter hat uns gesagt das er Großsittichfutter gibt.Wir füttern also dieses Futter und unsere Zwei gedeihen prächtig.Und ich kann mich den anderen nur anschließen diese Vögel können also ganz laut sein.
Wir halten unsere in einer großen Fahrbaren Zimmervoilere wo wir dann nach Bedarf frische Zeige und Obst reintun kann den diese kleinen Papageien sind nicht nur laut sondern auch kleine Intelligenzbestien und wenn die nicht beschäftigt werden können die auch richtig terz und krach machen bis sie jemand beschäftigt.

Unregistriert
31.08.2007, 10:10
hallo,
ich habe seit etwa 5 jahren ein pärchen und würde diese jetzt gern loswerden.
ich habe das abitur jetzt vor mir und sie stehen bei mir im zimmer, die lautstärke ist zum lernen nicht geeignet.
wenn jemand,am besten aus niedersachen, interesse hat,bitte schreiben!
das pärchen würde zusammen etwa 80€ kosten!
liebe grüße anna l. aus hannover