PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : erkältung



angibaertl
08.10.2002, 11:58
gestern hatte mein stevie ein vereitertes auge, der ta meinte es sei bindehautentzündung. die salbe die ich stevie geben sollte vertrug er nicht, seine tränten wie wild und er speichelte ohne unterlass.

am abend entzündete sich auch das andere auge, heute früh wollte er nicht so viel fressen wie sonst.

der ta gab ihm 2 spritzen mit antibiotika und tabletten, die ich ihm ab morgen geben soll. neue augensalbe haben wir auch bekommen. bis jetzt scheint stevie sie besser zu vertragen als die andere. der ta meint stevie habe sich erkältet.

hat jemand erfahtrung mit erkälteten katzen? was kann ich zusätzlich zur medikation tun, damit stevie schnell wieder auf die beine kommt?

Renate W.
08.10.2002, 16:16
Hallo Angi B.,

Bindehautentzündung ist übertragbar, also Hygiene ist das Maß aller Dinge - aber das hat dir sicher der Tierarzt gesagt.

Ich würde jetzt einmal nur ein warmes Lager - vielleicht in der Nähe der Heizung - herrichten und Stevie verwöhnen (warme Katzenmilch, ein paar Leckerchen extra).

angibaertl
09.10.2002, 10:44
leckerchen kriegt er ohne ende

angibaertl
09.10.2002, 10:56
sorry, wurde gerade aus dem forum geworfen.

was ich sagen wollte:

leckerlies bekommt er soviel er mag, von milch hat mein ta mir abgeraten, weil milch ja schleinbildend ist. da er ja erkältet ist, soll er nur wasser trinken. er zieht aber mein kühles schlafzimmer den anderen räumen vor, hatte ihm extra ein nest auf seinem lieblingsessel gebaut, doch er schläft lieber auf meinem kleiderschrank.
heute gehts ihm schon viel besser, er hat sein normales futterpensum verdrückt (er ist 5 monate alt und mampft soviel wie meine beiden großen zusammen) und rennt schon durch die gegend. nur beim tablette schlucken und bei der augensalbe hat er wieder etwas gesabbert. und sich danach versteckt.