PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Jetzt haben beide Durchfall



grisu
03.05.2006, 10:40
Hi,

also... habe zwei Stubentiger Kater und Katze, die nur kontrolliert mit Geschirr und Leine mal rauskommen. Leztens das erste Mal dieses Jahr wieder mit in den Garten.

Die Katze(2 J.), die schon immer sehr wurmanfällig war und als Kitten fast daran gestorben wär (habe sie deshalb schon mit 6 WOchen vom Hof und ihrer Ma weggeholt), bekam kurz nach dem Gartenbesuch Durchfall. Erst dachte ich Erkältung, obwohl es ein ganz warmer Tag war. Das war jetzt von ungefähr 1,5 Wochen. Gefressen und getrunken hat sie weiterhin gut. Und so ist sie auch topfit. Aber der Durchfall ging nicht weg. Also habe ich mich dann entschlossen beide zu entwurmen Mitte letzter Woche.
Auch das hat nix gebracht. Beide haben inzwischen Durchfall, aber wiegesagt mit gutem Appetit und sind so munter.

Würdet ihr wegen des guten Allgemeinbefindens noch abwarten oder soll ich sie zum Doc schleppen?

Neige immer dazu zu schnell zum Doc mit meinem Zoo zu rennen
LG
Elke:cu:

Tigerkatze
03.05.2006, 11:04
Hallo,

haben deine Katzen vielleicht das frische Gras gefressen?


Mein TA sagt immer, man sollte sehr vorsichtig sein, wenn man
die Tiere nach dem Winter wieder nach draussen bringt.
Gerade bei Hasen ist das ein Problem.
Bei der Katze könnte dieses auch der Fall sein.

Ich würde aber zum TA gehen, da der Durchfall ja schon längere Zeit angehalten hat.

Hast du vielleicht eine Futterumstellung gemacht?


Drück dir die Daumen

Lg.

Tigerkatze

grisu
03.05.2006, 12:11
tatsächlich haben die beiden sich wie die Doofen auf ein paar Grashalme gestürzt.

Bei Pferden kenn ich das auch mit dem vorsichtigen Anweiden, aber bei Katzis, war mir das noch nicht bekannt.:?:
Frisches Gras haben wir sonst nicht im Programm, insofern schon eine kleine Futterumstellung.

Könnte also möglich sein, wiegesagt Appetit und Fitness sind unverändert sehr gut.

Danke schon mal.
Vg

nourmle
03.05.2006, 19:14
Hallo,
Also ich würde auch mit dem Durchfall zum Doc gehen.
Wenn er seit 1 Woche anhält und nicht besser wird ist damit nicht zu spaßen.
Trotz der munterkeit können sie austrocknen.
Es könnten Giardien sein die den Durchfall verursachen, wenn schon nach der Wurmkur keine Besserung eingetreten ist.
Ich denke auch das sie für ein paar Tage Schonkost bekommen sollten.
Und ich denke das der Doc auch eine Spritze gegen die schnellen Darmtätigkeiten gibt.
Damit sich der Entzündete Darm sich mal beruhigen kann.

LG

wailin
04.05.2006, 10:16
Hallo,

Du könntest ihnen auch einen Tag lang nur gedünstete Leber geben. Danach ein paar Tage Huhn mit wenig Reis und einem TL Karotten (Hipp o.ä.).

Bei meinen stopft sowohl die Leber als auch die Karotten ungemein. Wenn Du aber innerhalb von 24 h nach der Leber keinen ersten Erfolg - sprich nicht mehr ganz so flüssig - siehst würde ich auch zum TA gehen.

viele Grüsse Catrin

PS: Nach einem Leber-Tag gibt's die für meine übrigens mind 14Tg nicht mehr und roh führt sie ab.

grisu
10.05.2006, 13:53
Danke für Eure Infos,

mir vielen dann 2 pflanzl. Mittel für Magen und Darm ein und 2 Tage später war alles wieder i.o.
Dazu gab es reis mit gedünsteter Leber.

Nur dann wurde ich leider krank. Der Grund, warum ich jetzt erst schreibe.

VG
Elke:cu: