PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schwarze Ohren



Kratzbaum
28.12.2005, 21:08
[FONT="Comic Sans MS"]Guten abend,

habe schon länger hier im Forum mal mitgelesen und mich jetzt endlich auch mal registrieren lassen lassen. Finde dieses Forum ziemlich interessant. Nun zu meiner Frage. Ich habe seit ca. 2,5 Monaten einen kleine Kater (Tigger), er müßte jetzt so ca. 4-5 Monate alt sein. Eigentlich ist er lieb, naja eigentlich. Mein Freund und ich nennen ihn nur noch Terrormaker aber das ist nen anderes Thema. Seit ca. 2 Wochen kratz er sich am Ohr, letztens so schlimm das es geblutet hat. Wenn er sich kratz dann fliegen schwarze Brocken aus seinen Ohren und seine Ohren sind auch innen drinn ziemlich schwarz. Hat jemand einen Tipp was das vielleich sein könnte? Er ist nämlich unsere erste Katze und so wirklich Erfahrung haben wir also nicht. Außerdem hätte ich mal gern gwußt, mit wieviel Monaten wir ihn kastrieren lassen sollten

Vielen Dank im Voraus
Kratzbaum mit Tigger

Topas
28.12.2005, 21:14
Hallo Kratzbaum,

hört sich ganz nach Ohrmilben an, also schnell zum TA und die Sache abklären lassen.

Ich denke außerdem, daß man eine Hauskatze schon mit 5 - 6 Monaten kastrieren lassen kann...


Viele Grüße
Topas

Kratzbaum
28.12.2005, 21:38
Hallo Topas,
vielen dank für die schnelle Antwort. Dann werden wir uns gleich morgen mal zum Tierarzt begeben. Bei dem wird übrigens schon fahren als wir Tigger geholt haben, da hat er ihm auch schon in die Ohren geschaut in nix festgestellt. Ich dachte immer wenn Katzen Milben haben, dann von Anfang an. Waren schon dreimal bei TA, weil Tigger bis jetzt alles hatte was eine Katze nur haben kann, Flöhe, Würme, Kratenschnupfen und er hat ihm jedesmal in die Ohren gegeguckt, komisch. Werde der Sache auf den Grund gehen. Was ist denn dieses Schwarze Zeug was er aus den Ohren schleudert?

Viele Grüße
Kratzbaum

Katzenmammi
28.12.2005, 21:45
Hallo,

ich würde auch auf Milben tippen. Es gibt ein Präparat spot-on, das träufelt man in den Nacken (Fell ein bißchen beiseite schieben) und massiert es kurz ein. Der Vorteil ist, das man das besser hinbekommt als allein einer Katze was in die Ohren zu bringen ;). Das Zeug wirkt ziemlich schnell - wir haben nur einmal angewendet und waren die Milben los. Und die Flöhe sind bei der Gelegenheit auch gleich ausgewandert :D.

Gruß

VelvetKitty
28.12.2005, 21:52
@Hallo Ina, schön dass du wieder i. Forum bist!!!

@Kratzbaum: Ja das sind Ohrmilben und sie müssen schrecklich jucken, ich denke, es ist der Kot der Milben. Geht zum TA, dann seid ihr das Problem bald los. Kastrieren lassen würde ich mit ca.6 Monaten (nicht zulange warten!), Muckel ist nun schätzungsweise 7 Monate und wird nächsten Montag kastriert... Mein armer Kleiner:eek: !

Liebe Grüße!!! Meld dich mal, wenn es was Neues gibt!!
:cu:

Katzenmammi
28.12.2005, 21:58
[QUOTE=kitecat]@Hallo Ina, schön dass du wieder i. Forum bist!!!

:cu: :cu: :cu: :cu: :cu: :cu:

Kratzbaum
28.12.2005, 23:48
Danke für die schnellen Antworten. Werden morgen gleich mal zum TA. Melde mich wenns was neues gibt. Werde dann gleich für Ende Januar nen Termin zu Kastrieren machen.

@Kitecat: Wünsche Muckel viel Glück für nächsten Montag, das wird schon

Gute nacht

Kratzbaum mit Tigger

Rennsemmel
29.12.2005, 08:49
Bei uns war es ähnlich, daber da waren es keine Milben, sondern eine Ohrenentzündung. Das was dein Kater an schwarzem Dreck rausschleudert ist Milbenkot.

Katzenmammi
29.12.2005, 10:38
Hallo Kratzbaum,

sag mal, kann Dein Tigger die Batman-Maske auch ausziehen??? Das sieht ja total niedlich aus mit der Zeichung im Gesicht!!!! :D :D :D

Alles Gute beim Doc, Gruß

spooksie
29.12.2005, 10:48
Hallo,

das müssen keine Ohrmilben sein, ich hatte dasselbe Problem und es war eine Pilzerkrankung, an der wir jetzt noch rumdoktorn...

Kratzbaum
29.12.2005, 10:56
@ Katzenmammi: Die Maske kann er net abnehmen, die ist ja grad das süße an ihm ha.

@ all: danke für die Tipps, will ja mal hoffen das es nix schlimmeres ist. Mehr werden wir wissen wenn ich endlich beim TA war.
Ach ja, einen schönen guten morgen alle zusammen. Wie sieht das eigentlich bei euren Liebling aus mit der Angst vor Sivester knallern? Wird ja unsere erstes Silvester als Katzeneltern. Einmal hatten wir schon ein Feuerwerk da hat er ziemlich Angst gehabt und ist sofort in meinen Arm geflüchtet, ach wo es bei uns letztens so windig war hat er ziemlich Angst gehabt.

Schönen Tag

Kratzbaum mit Batmann (ha)

Rennsemmel
29.12.2005, 11:36
Meine beiden haben keine Angst an Sylvester. Am besten du machst alle Schotten dicht (Rollos runter) und Schränke auf damit sie sich flüchten können wenn sie Angst kriegen sollten. Balkon- bzw. Freigangverbot versteht sich von selber.

Bine 83
31.12.2005, 13:36
Hallo wer kann mir mehr zu diesem spot-on, erzählen und we weiss woher ich das bekomme?
Mein dicker hat Ohrmilben und das seit ca 2 wochen.
War beim TA und habe orisal bekommen. Es ist auch viel besser geworden aber noch nicht weg.Dieser städige kampf mit ihn nervt schon ziemlich und daher finde ich das produkt spot-on sehr interessant.
lieben gruß
bine

Katzenmammi
31.12.2005, 13:45
Hallo Bine,

Spot-on (Bayer?) ist soweit ich weiß verschreibungspflichtig und Du bekommst es auf Rezept in jeder Apoptheke.

Gruß

Bine 83
31.12.2005, 13:59
Danke werd mit meinen TA drüber sprechen da es ja verschreibungspflichtig ist.

vielen dank
bine