PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer hat Erfahrung mit "Bronchi comp"?



Maulwurf
16.11.2005, 19:52
Hallo!

Mein 16-jähriger Kater hat schon wieder eine verstopfte Nase,niest und röchelt.Da ich ihm nicht wieder ein Antibiotikum geben wollte (das verträgt er nicht gut),hat ihm die Tierärztin das homöopathische Mittel "Bronchi comp." verschrieben.Er soll jeden Tag 1ml bekommen.Kennt jemand das Mittel und weiß,wie es wirkt und ob es hilft?

Vielen Dank!

Maulwurf
29.11.2005, 19:00
Da bisher wohl keiner Erfahrung mit diesem homöpathischen Mittel gemacht hat,kann ich ja jetzt mal selbst meine Erfahrungen mitteilen. Mein Kater Pilok hatte die Nase so verstopft,dass er nur noch durchs Mäulchen atmen konnte und er musste oft niesen. Bereits nach zwei Gaben Bronchi comp. war es deutlich besser! Nach 6 Tagen ist es dann endlch völlig ausgeheilt und das ganz ohne Antibiotika,die der Tierarzt zunächst verschreiben wollte.
Was sich genau hinter diesem Medikamentennamen verbirgt,kann ich leide rnicht sagen.Scheint ja eine Komposition aus mehreren pflanzlichen Substanzen zu sein.Werde meinen Tierarzt das nächste Mal fragen.

Allen kranken Katzen gute Besserung!