PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Durchfall wegen Futterumstellung



Arthusnik
26.07.2005, 14:14
Hallo Zusammen!
Hier mal wieder eine Frage einer unerfahrenene Katzenmama.
Mein kleiner Neuzugang (8 Wochen Karthäuser) hat sich relativ gut eingelebt und das Gekloppe mit dem Großen hält sich inzwischen auch im Rahmen.

Der Kleine bekam vorher Sanabell von der Züchterin und mein Großer bekommt Royal Canin. Habe ihm ein bißchen was unters Futter gemischt und heute etwas mehr, da es jetzt seit drei TAgen gutging.
Gerade rief mein Mann mich an um mir zu sagen, dass der Kleine ganz flüssigen Durchfall hat...

Was soll ich machen? Warten? Wieder nur Sanabell fütter (dmit hab ich ja auch nichts gewonnen) oder zum TA?
Dauert sowas lange??

Er frist gut und ist sonst topfit.

Liebe Grüße:0(

princessa81
26.07.2005, 14:37
Hallo!

Da der Kleine erst 8 Wochen alt ist (ganz schön früh von der Mama weg, oder?) solltest du am besten so schnell wie möglich zum Tierarzt! Gerade die ganz Kleinen verpacken Durchfall nicht besonders gut, es kommt schnell zum Flüssigkeitsverlust etc.
Meine Züchterin hatte mir damals bei meinen bereits 13 Wochen bzw. 19 Wochen alten Katern geraten, falls etwas ist sofort mit beiden zum TA zu fahren und deiner ist ja wirklich wahnsinnig jung!!!

Und zum Futter: Warum wolltest du denn vom Sanabelle weg? Wolltest du ihm dann RC für erwachsene Katzen füttern? Mit 8 Wochen braucht der Kleine möglichst gehaltvolles Futter eventuell sogar noch Kittenmilch??? (vielleicht sollte dazu jemand schreiben, der sich mit so kleinen Mäusen auskennt?)
Wichtig bei Durchfall ist aber vor allem auch viel Flüssigkeit, daher am besten Nassfutter und wie gesagt, ab zum TA!!!

Viele Grüße und gute Besserung für den Kleinen!

Ilka

Arthusnik
26.07.2005, 15:41
Mein "großer" ist ja auch noch ein kleiner (6 monate) und bekommt natürlich rc für kitten. ich wollte den kleinen umstellen, damit beide dasselbe futter fressen und ich unbeobachtet das trofu wieder stehen lassen kann.
im monent nascht nämlich der große die ganze zeit sanabell...

catweazlecat
26.07.2005, 18:00
Hallo Doro

dass der Durchfall vom Futter kommt denke ich eher weniger. RC ist eigentlich gut verträglich. Sanabelle hat zu viel Getreide und ist daher nicht wirklich zu empfehlen.

Bitte geh mit dem Kleinen umgehend zum Arzt denn in diesem Alter kann schlimmer Durchfall lebensbedrohlich sein!

Was für Züchter geben denn Kitten umgeimpft und mit 8 Wochen ab? Das war sicher wieder mal so ein toller Schnäppchenkauf :-(

Hoffe nur sehr für das Katerle das es nichts wirklich Schlimmes ist denn mit 8 Wochen fängt er jetzt erst an Symptome zu zeigen wenn er was mit sich rumschleppt. Das kommt immer erst beim neuen Besitzer raus. Deshalb sollte man auf keinen Fall Katzenkinder unter 12 Wochen von Eltern und Geschwistern holen.

Hast du denn keine Angst deinen Grossen anzustecken wenn du ein ungeimpftes Katzenkind ins Haus nimmst?

Gute Besserung für den Zwerg.

Arthusnik
26.07.2005, 18:11
hallo!
ich war bereits mit dem kleinen beim ta - sofort am tag nachdem er bei uns ankam. logo, dass ich meinen anderen schatz nicht gefährden möchte.
der ta hat ihn komplett auf den kopf gestellt und gesagt, dass es ein absolut munteres und gesundes kerlchen ist!!

durchfall hatte er heute wohl echt nur einmal. hab gerad nochmal telefoniert. seitdem ist alles ruhig und er trinkt viel (macht er sowieso wie ein wilder).
ich fahr jetzt auf dem heimweg mal beim ta vorbei und frag nach seiner meinung.
ist wohl das sicherste.:?:

catsy
26.07.2005, 18:25
Original geschrieben von Arthusnik
hallo!
ich war bereits mit dem kleinen beim ta - sofort am tag nachdem er bei uns ankam. logo, dass ich meinen anderen schatz nicht gefährden möchte.
der ta hat ihn komplett auf den kopf gestellt und gesagt, dass es ein absolut munteres und gesundes kerlchen ist!!

durchfall hatte er heute wohl echt nur einmal. hab gerad nochmal telefoniert. seitdem ist alles ruhig und er trinkt viel (macht er sowieso wie ein wilder).
ich fahr jetzt auf dem heimweg mal beim ta vorbei und frag nach seiner meinung.
ist wohl das sicherste.:?:

Bei meinen zweien war es anfangs nicht anders .Der TA konnte aber ,trotz Stuhluntersuchung etc.nichts finden.Wir konnten uns nur noch vorstellen,daß es stressbedingt ist.Und so war es denn auch.Habe den Katzen BB ins Trinkwasser gegeben und innerhalb kürzerer Zeit war das Problem erledigt :cool: :D
Wahrscheinlich wird das nicht immer gelten,aber man sollte den Stress :neue Katze,neues Zuhause,Anderes Katzenklo,vielleicht andere Streu,ev. Futterwechsel etc nicht unterschätzen :sn:

Hoffentlich klärt sich die Sache bald

Freundl.Grüße

:cu: :cu:

Arthusnik
26.07.2005, 18:36
DANKE CATSY!
es tut gut, auch mal antworten zu bekommen, in denen man nicht nur ein schlechtes gewissen gemacht bekommt...

ich denke es ist doch besser, es holt jemand den kleinen wurm (auch wenn es eigentlich zu früh ist, ihn von der mama zu trennen), der sich gut um ihn kümmert und wo er einen spielgefährten hat, statt dass er vielleicht in schlechte hände gerät...

so, dann hoffen wir mal wieder das beste und ich wünsch dir einen schönen abend!!:cu:

catweazlecat
26.07.2005, 19:09
Hallo Doro

besser wäre es gewesen ihr hättet noch 4 Wochen gewartet und ihn dann geholt. Das die Leute ihn so früh weggeben haben ist nicht seriös und zeugt von keinerlei Verantwortung dem Tier gegenüber.
Solchen Menschen ist das Schicksal ihrer Katzen völlig gleichgültig und für jedes Kitten das verkauft wird werden neue auf die Welt gebracht. Offenbar ist es ein lohnendes Geschäft und die leidtragenden sind die armen Muttertiere die schlimmstenfalls ständig geschwängert werden damit der Absatz läuft :-(

Nicht nur die Kitten sollten dir leid tun sondern vor allem die Mütter!

catsy
26.07.2005, 19:23
Original geschrieben von Arthusnik
DANKE CATSY!
es tut gut, auch mal antworten zu bekommen, in denen man nicht nur ein schlechtes gewissen gemacht bekommt...

ich denke es ist doch besser, es holt jemand den kleinen wurm (auch wenn es eigentlich zu früh ist, ihn von der mama zu trennen), der sich gut um ihn kümmert und wo er einen spielgefährten hat, statt dass er vielleicht in schlechte hände gerät...

so, dann hoffen wir mal wieder das beste und ich wünsch dir einen schönen abend!!:cu:

Sicher,es wird immer gesagt 12 Wochen,aber wenn man ehrlich ist,wird es doch hauptsächlich bei Züchtern gemacht (find ich auch gut)
Katzenliebhaber sehen das so,aber allgemein haben Katzen leider einen geringen Stellenwert :0( :0(
Und es ist allemal besser sie kommen in liebe Hände als ertränkt oder ausgesetzt zu werden.

Das ist meine Meinung und ich bin denen ,die anders denken auch nicht böse

LG

:cu: :cu:

bosso
26.07.2005, 20:24
Original geschrieben von catweazlecat
Hallo Doro

dass der Durchfall vom Futter kommt denke ich eher weniger. RC ist eigentlich gut verträglich. Sanabelle hat zu viel Getreide und ist daher nicht wirklich zu empfehlen.



@catweazlecat

Das kann ich jetzt aber nicht verstehen.
Warum soll RC besser sein als Sanabelle.
Es ist teurer,das auf alle Fälle,aber besser kann ich nicht sagen.

Denn im Rc Kitten sind drin: Maisfuttermehl,Reis,Mais,Maisg lutenfutter,Maiskleie.

Im Sanabelle sind drin:
Weizenmehl,Weizenkleie,Mais,Ma iskleber.

Na wo ist nun mehr drin?

Ich finde Sanabelle auf jeden Fall besser und meine Beiden vertragen es auch besser als das RC.

@Arthusnik
Ich würde den Zwerg sowieso auf mehr Nassfutter umstellen,das ist gesünder.
Hab ich mit meinem BKH-Kater auch gemacht,da mir das Risiko zu groß ist,dass er irgendwann mal an Blasenentzündung oder Harngries erkrankt.
Übrigens,seit er nur noch 10g Trockenfutter am Abend bekommt und sonst Nassfutter sind seine Pipiklumpen doppelt so groß wie früher als er nur Trockenfutter gefressen hat.


:cu:

catweazlecat
26.07.2005, 20:28
Hallo Carmen

da habe ich wohl was falsches angenommen. Dann haben eben beide zu viel Getreide drin <seufz>.

Es gibt übrigens offenbar eine Menge Katzen die das Sanabelle nicht vertragen und mit Ausschlag und auch Durchfall darauf reagieren. Wir hatten hier mal einen Kater für kurze Zeit in Pflege der hatte extrem weichen Stuhl und da wir kein Sanabelle füttern hat sich das innerhalb einer Woche gegeben.

Besser ist auf jeden Fall Nutro oder Hills zu füttern. Damit hatten unsere Kitten noch nie Probleme.
Bei uns führt z.B. Animonda zu Durchfall. Hab ich auch schon von anderen Katzenbesitzern gehört. So unterschiedlich können die Miezen reagieren :-/

bosso
26.07.2005, 20:45
Original geschrieben von catweazlecat
Hallo Carmen

da habe ich wohl was falsches angenommen. Dann haben eben beide zu viel Getreide drin <seufz>.

Es gibt übrigens offenbar eine Menge Katzen die das Sanabelle nicht vertragen und mit Ausschlag und auch Durchfall darauf reagieren. Wir hatten hier mal einen Kater für kurze Zeit in Pflege der hatte extrem weichen Stuhl und da wir kein Sanabelle füttern hat sich das innerhalb einer Woche gegeben.

Besser ist auf jeden Fall Nutro oder Hills zu füttern. Damit hatten unsere Kitten noch nie Probleme.
Bei uns führt z.B. Animonda zu Durchfall. Hab ich auch schon von anderen Katzenbesitzern gehört. So unterschiedlich können die Miezen reagieren :-/

Hallo
Ich muss dir schon recht geben
In dem ganzen Trockenfutter ist,finde ich zumindest zu viel Getreide drin.
Und das Animonda Nassfutter,meinst doch sicherlich mögen meine auch nicht besonders.
Was mein Kater wie ein Irrer mag ist das Porta21,da füll ich dann noch extra ne halbe Dose Wasser mit in den Napf und das schlabbert er auf wie nix:D