PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schnupfen bei Kitten



Urmeltier93
11.06.2005, 18:28
Hallo!! Brauche dringend euren Rat!!
Ich habe einen Wurf Kitten (sind jetzt 6 Wochen alt), die alle topfit sind. Sie gehen auf`s Klo, fressen schon allein und spielen und toben miteinander, das ich mich gar nicht satt sehen kann.
Leider haben sie immer mal wieder verklebte Augen.
In einem Buch las ich, daß das bei Kitten häufiger vorkäme und unbedenklich wäre. Also beschränkte ich mich darauf, die Augen sauber zu halten.
Als sie mir jedoch rot und geschwollen wirkten, habe ich mir beim TA Augentropfen gegen Bindehautentzündung besorgt. Solange ich sie damit behandle ist auch alles in Ordnung, die Augen sind wieder klar. Allerdings fangen sie etwa 2 Tage nach Beendigung der Behandlung wieder an zu verkleben.
2 der Kitten niesen nun auch noch und ich frage mich, ob sie vielleicht den gefürchteten Katzenschnupfen haben. Aber es heißt doch, das sie in den ersten Wochen durch die Muttermilch geschützt wären?!
Und wenn es tatsächlich Katzenschnupfen ist, was kann man denn bei so kleinen Würmchen dagegen tun?? Impfen geht ja noch nicht, oder??
Wie gesagt, ansonsten sind sie wirklich gut drauf. Sie wirken nicht krank und haben auch keinen Durchfall.
Bitte teilt mir schnell eure Meinung mit.
Garfield, Söckchen, Devil, Baby, Paulinchen und ich wären euch sehr dankbar!!!

Cinderella34343
12.06.2005, 08:01
Hallo,

bei meinen Babies war es genauso. Geh bitte zum TA. Ohne Antibiotikum wirst du es nicht in den Griff bekommen. Meine Bärchen haben eine Augensalbe und Synulox bekommen. Zur Stärkung des Immunsystems noch Baypamun. Jetzt ist alles wieder im grünen Bereich.

Viele Grüße
Sabine

Tiborus
12.06.2005, 08:08
Hallo, Urmeltier mit Zoo!

Meine Kitten sind auch gerade knapp 7 Wochen und flitzen wie doll herum!:rolleyes: So Katzen-Babys sind wirklich was Besonderes!:D

Also, zu Deinem Problem mit den Augen - wenn es meine Kitten wären, würde ich sie einpacken und persönlich beim TA vorstellen.

Verklebte Augen könnte alle möglichen Ursachen haben, und wenn Du nicht ganz sicher bist, lass' es lieber abklären!
Es könnten Chlamyden sein, oder Herpers-Virus oder Schnupfen?
Dann müssten sie auf jeden Fall Medikamente bekommen, aber natürlich nicht geimpft weden!
Impfen kann man nur, wenn die Kitten 100%ig gesund sind.

Der Schutz durch die Muttermilch wird wohl hauptsächlich von der Kolostralmilch ausgehen, also der "Vormilch" am Anfang des Stillens ( wenn ich richtig informiert bin..?)Stillen ist in jedem Fall super, aber es ist auch kein "Allheilmittel"...

Viel Glück, und erzähl' mal, wie es weitergegangen ist!:cu:

Urmeltier93
12.06.2005, 10:37
Vielen Dank schonmal für eure Tips.
Werde morgen mit den Kleinen zum TA gehen.
Mal schauen, was der sagt.
Melde mich dann wieder, wenn ich mehr weiß.
Danke schön!!!