PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Katze mag sich nicht mehr hinsetzen, was könnte das sein ?



Topsi01
05.06.2005, 11:01
Liebe Foris,

gestern haben sich unsere zwei Katzen ein wenig gejagt und gerauft, nicht anders als sonst, alles im grünen spielerischen Bereich. Trotzdem muß irgendwas gewesen sein, denn das Problem ist nun, leider hat es von uns niemand so richtig gesehen, das unsere Katze aufeinmal dolle geschrien hat.
Sie mag sich jetzt nicht mehr hinsetzen. Sie geht auch nicht mehr mit erhobenen Schwanz sondern er ist zeigt nach unten. Ansonsten läuft sich ganz normal rum, geht auch nach draußen, flitzt Vögeln hinterher usw. Aber irgendwas ist halt nicht in Ordnung, sonst tät sie Ihren Schwanz ja nach oben machen und sich setzen können.

Ich habe mal vorsichtig den Schwanz am Ansatz angefaßt und gefühlt. Sie mauzt dabei zwar nicht oder knurrt oder aber sie steht dann auf und geht weg, also ein wenig scheint ihr die Berührung dann schon unangenehm zu sein.

Den Schwanz selber kann man wenn man ihn anfaßt hochmachen und es kommt keine Reaktion.

ich denke nicht das er gebrochen ist,denn sonst wäre ihre Reaktion doch viel viel heftiger??? Das müßte ihr doch viel viel mehr wehtun????

Ich denke das ich es jetzt auf jeden Fall noch ein bißchen beobachten werde und dann aber auf jeden Fall die nächsten 1 - 2 Tage doch sicherheitshalber zum Tierarzt fahren werde.

Arnikaglobulis werde ich vorhab mal verabbreiche, die helfen bei Verrenkunge, Prellungen usw. ganz gut.

Vielleicht habt Ihr ja eine Idee was sie haben könnte.

Liebe, aber doch besorgte Grüße von Nicki

Mullemiez
05.06.2005, 12:20
Hallo,
meiner Meinung nach solltest Du nicht erst in 1-2 Tagen zum TA fahren sondern sofort.
Es kann etwas verstaucht, geprellt, gebrochen oder die Nerven können verletzt sein.

Ab zum TA, lieber einmal zuviel als einmal zu wenig:cu:

Suse
05.06.2005, 16:21
Wie geht sie denn aufs Klo?
:cu: Suse

Topsi01
06.06.2005, 06:48
Hallo Suse,

direkt aufs Klo selber gehen habe ich sie nicht gesehen, irgendwie gehen unsere Katzen immer nur aufs Klo wenn wir schlafen oder ich vormittags arbeiten bin (warum auch immer) laut der Menge auf dem Klo muß sie drauf gewesen sein, weil es war genauso viel wie sonst und ich denke nicht das unser Kater das alleine war.

Nichts desto trotz werde ich spätestens heute nachmittag zum Tierarzt fahren. Heute früh geht leider überhaupt nicht und für heute nachmittag verschiebt mein Mann extra einen wichtigen Termin damit ich das Auto habe.

Sage Euch dann heute abend auf jeden Fall Bescheid was nun letztendlich los ist.

Ich frage mich nur wie man sich so blöd raufen kann, das so etwas passiert. Da muß unser Kater wirklich ganz blöd irgendwie sie erwischt haben.

Naja passiert ist es jetzt, da hilft es leider nichts mehr.

Also dann bis heute abend und drückt mal die Daumen das es nicht so schlimm ist.

Liebe Grüße Nicki

Nuk
06.06.2005, 07:54
Hallo Nicki,

ich habe leider überhaupt keinen Plan, was da passiert sein könnte. Bin mal gespannt, was beim TA rauskommt!

Topsi01
06.06.2005, 16:33
Hallo,

nach einer mauzenden Hinfahrt und einer sehr stillen Rückfahrt zum TA sind wir nun wieder zu Hause.

Der Schwanz ist nicht gebrochen. Es ist auch noch im Gefühl im Schwanz wobei es zur Schwanzspitze hin also vielleicht die letzten 2 cm sehr wenig ist. (Beim Kneiftest hat sich fast gar nicht reagiert, bei der Nadel dann aber schon). Die TA`in meint, das das Gefühllose am Ende an einer Schwellung bzw. Entzündung liegen könnte, ebenso, das sie den Schwanz nicht aufrichtet. Sie hat jetzt erst mal eine abschwellende und entzündungshemmende Spritze (also was mit Antibiotika) bekommen und muß täglich eine Tablette Antibiotika bekommen.

Um eventuelle Bißspuren am Schwanz zu entdecken wurde Ihr oben am Ansatz einiges an Fell abgeschoren (jetzt sieht sie aus wie einer Katze mit Zopf - total komisch die arme). Die TA konnte aber trotz des Scherens nichts weiter entdecken.

Naja jetzt müssen wir erst mal abwarten, ob wirklich eine Schwellung oder Entzündung vorliegt und die Medikamente dementsprechend anschlagen. Ansonsten muß leider wohl doch schlimmstenfalls etwas vom Schwanz ab, aber da möchte ich noch nicht dran denken und doch lieber noch hoffen .

Wir sollen jetzt bis Freitag abwarten und dann nochmal anrufen. Sollte vorher eine Besserung eintreten sollen wir die TA auch gleich informieren.

Wir waren zum erstenmal bei dieser TA, weil mit dem TA vorher nicht zufrieden waren, und sich hat auf uns einen sehr netten und kompetenten und sehr sehr sympatischen Eindruck gemacht.

Also drückt die Daumen ich halte Euch auf dem laufenden.

Liebe Grüße Nicki , das kranke Bällchen, und der Katzenrambo Alex .

Mullemiez
06.06.2005, 17:07
Hallo Nicki,
dann ist Deine Maus doch jetzt in guten Händen. Gute Besserung an die Kleine.

Polly ist beim Toben mal die Treppe heruntergefallen und hat sich dabei die Wirbelsäule geprellt. Dazu bekam sie dann auch noch Fieber. Das wurde auch mit AB und einem langwirkenden Schmerzmittel behandelt und war relativ langwierig. Sie hat damals einen guten Monat gebraucht, bis sie wieder richtig fit und munter war.

Unsere Daumen sind gedrückt:tu: :bl:

Suse
06.06.2005, 18:02
Hallo Nicki,

Du kannst ihr zusätzlich Traumeel geben. Das wirkt gegen Schmerzen und ist abschwellend. Du bekommst es in jeder Apotheke.

http://www.heel.de/public/arzneimittel/?smid=2&modus=2&id=10

:cu: Suse

@ Britta ------> weil ich Dich gerade hier sehe ;)
ich habe im Fernsehen gerade G....a gesehen ......... sah suuuuuper aus. :wd:

Mullemiez
06.06.2005, 19:30
Original geschrieben von Suse
@ Britta ------> weil ich Dich gerade hier sehe ;)
ich habe im Fernsehen gerade G....a gesehen ......... sah suuuuuper aus. :wd:

Hey super, ich habs leider noch nicht geschafft, sie anzurufen....

:cu:

Suse
06.06.2005, 20:53
Mail hast mit näheren Infos :D

:bd: Suse

Suse
06.06.2005, 20:59
Oh mist - habe von Dir gerade Abwesenheitsmail bekommen.
MORGEN wäre aber wichtig :o

:cool: Suse

Topsi01
07.06.2005, 06:47
Guten Morgen,

einen Erfolg haben wir schon, sie mag sich seit gestern abend wieder hinsetzten, das ist doch schon ein Anfang.

Hoffentlich richtet sich der Schwanz in den nächsten Tag auch noch auf.

Liebe Grüße und einen schönen Tag noch wünscht Euch Nicki

Suse
07.06.2005, 07:31
Original geschrieben von Topsi01
Guten Morgen,

einen Erfolg haben wir schon, sie mag sich seit gestern abend wieder hinsetzten, das ist doch schon ein Anfang.

Hoffentlich richtet sich der Schwanz in den nächsten Tag auch noch auf.

Liebe Grüße und einen schönen Tag noch wünscht Euch Nicki

Hui toll, dann haben die Medis ja bereits etwas gewirkt.

:cu: Suse

Mullemiez
10.06.2005, 21:03
Hi Nicki,
wie gehts Deiner Süssen den jetzt?

@Suse, ich habe es leider zu spät gelesen, ich war erst gestern wieder im Büro.....aber schön, dass es ihr gut geht:) :cu:

Suse
10.06.2005, 22:18
.......... aber leider hast Du ihren TV Auftritt verpasst :0(

:cool: Suse