PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rote Pusteln - Ausschlag am Kopf???



Bernsteinmaus
21.05.2005, 23:47
Hallo,

Seit 2 Tagen hat unsere knapp 9 Monate alte Abessinier-Katze nun einen seltsamen Ausschlag am Kopf und unten an der Ohrmuschel. Sieht aus wie kleine , rote Beulen... Ich dachte zuerst, sie hätte sich gekratzt oder angeschlagen aber diese rote Pusteln werden immer mehr!!!
Was kann das nur sein???
Sie ist kein Streuner sondern nur auf dem Balkon.
Ausserdem bin ich schwanger und habe etwas Bedenken, ob unsere Mieze etwas Ansteckendes haben könnte?
Bin für jeden Rat und Tipp dankbar!

Katia

bosso
22.05.2005, 16:23
Hallo

Ich würde mal tippen auf eine Futtermittelallergie.

Genau als meine Tobi 9 Monate alt war hat es bei ihr auch so angefangen mit roten Pusteln in den ohren und oben auf dem Kopf.

Was gibst du ihr denn zu fressen.
Meine bekommt das vom Trockenfutter,dem Getreide,besonders Reis.

Oder sie verträgt die Sonne nicht wenn sie auf dem Balkon ist.
Sie hat doch bestimmt helle Ohren?

Ich würde mal mit ihr zum Tierarzt gehen und es abklären lassen.
Aber mach dich nicht verrückt.
Ich glaube nicht dass es was ansteckendes ist.

aphrodite
22.05.2005, 20:00
Ich würde wie Carmen auch auf eine Allergie tippen.

Und wegen der Ansteckungsgefahr: bis auf Toxoplasmose ist mir eigentlich nichts bekannt, was von Katze auf Mensch übertragen werden kann (na gut, von Würmern mal abgesehen, aber dafür gibt's ja die Wurmkur ;) ) Also keine Angst.

In welcher Woche bist du übrigens? Ich bin in der 33. :) (und gar nicht neugierig, nein ;) :D ;) )

Bernsteinmaus
23.05.2005, 08:54
Hallo,

danke für Eure Antwoten !
Ja, Queenys Züchterin hat auch gemeint, es könnte eine Allergie sein.
Aber auf was nur?
SIe bekommt Almo Dosen und Sanabelle Trofu. Habe ihr aber in letzter Zeit auch ein paar Proben gegeben, von Almo Holistic oder RC...
Das mit der Sonne kann allerdings auch sein, sie hat helle Ohren...

@aphrodite
Bin "erst" in der 16. Woche, also noch lange nicht so weit wie Du :-))

Alles Gute!
Katia

Saraa
23.05.2005, 08:57
Zum Beispiel Allergien auf Trockenfutter. wenn du es mal für mehrere Wochen weglassen würdest, könntest du das testen. Aber vielleicht sollte sich trotzdem erst ein TA die Dinger naschauen!