PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Futterunverträglichkeit



Dani2605
09.05.2005, 20:46
Nein, keine Bange, bisher kann ich das hier nicht feststellen, aber eine Frage hätte ich da. Wenn jetzt eine(r) meiner Süßen spezielles Futter bräuchte (also z. B. dieses RC Hypoallergic) , dürften die anderen das dann auch fressen oder müßte ich (wie auch immer) dafür sorgen, daß nur die betroffende Katze das Futter frißt?

Sorry, für die vielleicht dumme Frage, aber bei mir steht ein Futterspender, wo immer TroFu zu "haben" ist. Und ich denke, daß ich hier schon Schwierigkeiten bekommen würde, wenn ich den Napf einfach wegnehmen würde (alle Katzen haben Idealgewicht!!!).

Ist halt wirklich nur rein Interesse halber.. :?:

Vielen Dank für Eure Antworten

Saraa
10.05.2005, 08:04
Also normale Diätfutter dürften alle mitfressen, bei mir gabs das auch für beide. Es gibt allerdings Diäten, die nicht dauerhaft gefüttert werden sollen, die sind nur zum Ausschliessen da. Die würde ich nur der betroffenen Katze füttern und später dann auf ein anderes Diätfutter umstellen.
Wenn du Pech hast, ist es wie bei mir :D Und es wird von der Allergiekatze kein Trockenfutter langfristig vertragen....

Dani2605
10.05.2005, 08:19
Hallo Sarah

Danke für Deine Antwort ! Jetzt weiß ich doch gleich wieder ein bißchen mehr ;-)

MickeyIM
12.05.2005, 08:53
Hallo Dani,

das RC Sensitivity Control, das im übrigen das wohl wirkungsvollste Trockenfutter für Allergiker und Durchfallpatienten ist, ist definitiv für alle Katzen geeignet. Das ist KEIN Medikament, sondern eben nur ein Futter, dessen Inhalte sonst kaum in anderen Katzenfuttersorten vorkommen. Es hat zudem noch einen ausgesprochen guten Phosporwert, den nicht so viele Trockenfuttersorten vorweisen können.

Habe ja selber zwei Allergikerweibsen und dieses Trockenfutter bekommt die ganze Gang zu fressen. Habe mir selbstverständlich die Inhalte vorher genau angesehen und für gut befunden :D (soweit man ein Trockenfutter "gut" finden kann, aber ganz ohne stellt mein orientalischer Oberdickkopf komplett die Futteraufnahme ein - sie braucht erst was zu knsupern, bevor sie sich gnädig übers Nassfutter hermacht :rolleyes: ).

Liebe Grüße, Sylvia