PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schon wieder



Struwwl
09.05.2005, 13:39
Hallo Ihr Lieben,

ich könnte gerade weinen!!!! Nachdem ich ja mit meinen beiden Fellpopos am Anfang so Probleme hatte, war ich endlich glücklich, dass ich es geschafft habe, dass die beiden gesund sind.
Am Sonntag Abend sehe ich, wie meine kleine Shiva ihren Popo am Korkboden sauber macht. Ich hab mich dann gleich mit Reiniger und Zewa ausgerüstet um den Bremsstreifen zu entfernen. Leider war es nicht nur Kot, sonder auch sehr viel frisches Blut. :0(
Menno, ich dachte das wir das alles schon längst hinter uns hätten. Ich will das nicht schon wieder durchmachen!!!!

Habe morgen einen Termin bei meinem TA, der die beiden von Anfang an behandelt und über die Krankheitsgeschichte der beiden Bescheid weiß. Ich werde versuchen von meiner kleinen Prinzessin heute eine Kotprobe zu bekommen um sie gleich morgen untersuchen zu lassen.

Ich könnte grad :0( , ich weiß auch nicht, ich bin so traurig aber auch so wütend.

Sorry, dass ich euch hier zutexte, aber irgendwo muss ich meine Gefühle mal rauslassen (Mein NG ist für 3 Wochen in China beruflich) :0( :0( :0(

Puky
09.05.2005, 20:29
Hallo Struwwl,


Ich habe Deine Geschichte leider nicht mitverfolgt, aber ich möchte Dir dennoch ein paar tröstende Wort mit auf den Weg geben :hug:
Ich drücke Dir und Deinen süssen Fellnäschen (ich habe die Fotos gesehen :D ) ganz fest alle Däumchen und mein Quincy, der gerade liest was ich schreibe, drückt sie gleich mit!!! Für uns Dosenöffner ist es immer ganz schrecklich wenn es unseren Lieblinge nicht gut geht, als wären wir selber krank!
Bitte sag doch mal morgen Bescheid wie es gelaufen ist!

Ich denk an Euch :tu: :tu:

Dani2605
09.05.2005, 20:41
Hallo Paty,

hey, Du brauchst Dich für nichts "entschuldigen". Wo, wenn nicht hier, kann man besser darüber sprechen? Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, daß der TA Shiva schnell und unkompliziert helfen kann !!!!!

Ist doch verständlich, daß Du traurig und wütend zugleich bist.

Also meine Daumen und die Pfoten meiner Süßen sind wirklich gedrückt, daß bald alles ein gutes Ende nimmt !!!!

spooksie
09.05.2005, 21:40
Hallo,

ich drücke Dir die Daumen, dass alles gut wird oder ist.
Ich hab nicht mitverfolgt, was Du mit den Pelzhintern mitgemacht hast, aber ich kann verstehen, dass Du absolut panisch bist, wenn Blut im Spiel ist - ginge mir genauso.

Alles Gute!

Griesli von noch 'ner Dani :)

Saraa
10.05.2005, 07:58
Hallo Struwwl :hug:

hatte auch ewig lange Probleme und reagiere bei Blut im Kot genauso panisch. Habe aber rausgefunden, dass mein grosser bei TroFu so feste Würstel macht, dass er wie blöd drückt und jedes dritte Häufchen hat dann Blut dran.
Aber eine Kotprobe wird dir Gewissheit geben. Ich drück alle daumen, dass es nur ein klitzkleines problemchen ist :tu:

Simone1
10.05.2005, 08:05
Hallo Struwwl,

ich drücke Euch auch ganz fest die Daumen, dass Euch schnell geholfen werden kann.

Struwwl
10.05.2005, 13:19
Original geschrieben von Saraa
. Habe aber rausgefunden, dass mein grosser bei TroFu so feste Würstel macht, dass er wie blöd drückt und jedes dritte Häufchen hat dann Blut dran

Wenn die Häufchen ja fest wären... aber die sehen eher aus wie Pfützen. Morgen bekomme ich das ERgebnis von der Untersuchung. Meine Shiva hat ein Mittel gegen den Durchfall gespritz bekommen und eine Aufbauspritze mit Vitaminen und Mineralien. War ganz schön anstrengend. Das erste Mal, dass meine beiden von einander getrennt waren. Shiva hat richtig gezittert.

Zu allem Übel habe ich ab morgen noch den Kater von meinen Eltern für 5 Tage zur Pension. Das gibt nochmal Streß (vor allem für mich) pur. Die Katzen kennen sich zwar, aber haben noch nie eine Nacht zusammen verbracht.
Jetzt heißt es einfach nur noch abwarten und Whiskey trinken... (den brauch ich für meine Nerven ;) )

Saraa
11.05.2005, 10:46
Ja Gliep hatte auch häufig Blut im Kot als er Druchfall hatte. Das ist die angegriffene Darmwand. Und wenn einmal länger Durchfall war, blutet es bei erneutem Durchfall auch schneller.
Ich drücke dir die Daumen, dass Shiva schnell wieder auf den Damm kommt!

Struwwl
11.05.2005, 10:50
So, eben kam das Ergebnis. NICHTS! Rein gar nichts. Keine Würmer, keine Giardien... nichts.
Aber wieso hat meine kleine Maus dann so schlimmen durchfall und Blut im Kot? Warum hat sie so große schmerzen? gestern hat sie die Handtücher im Bad geklaut, sich in eine stille Ecke (hinter der Couch) verzogen und versucht die Tücher unter ihren Bauch zu schieben. Sie kam noch nicht einmal für ein Leckerlie hervor. Für Käserollis tut sie normal alles.

Werde morgen mal mit meinem TA den weiteren Vorgan durchsprechen. Leider ist er heute nicht da.

Ich hasse es, wenn ich nichts tun kann außer zu warten.

Puky
11.05.2005, 10:58
Das ist doch nicht normal :confused: Blut im Kot ist ja normalerweise kein Zeichen dafür dass die Katze gesund ist!!
Hast du es schon mal mit einem anderen TA probiert?

Meine Shiva hat ein Mittel gegen den Durchfall gespritz bekommen und eine Aufbauspritze mit Vitaminen und Mineralien
Wie war ihr Stuhlgang denn nach der Spritze?

Struwwl
11.05.2005, 12:12
Gestern noch nicht besser. Wie es heute ist muss ich abwarten bis ich heute Abend von der Arbeit zuhause bin. Da meine zwei Fellnasen gestern die Medis (Pulver) vom Doc (gegen Durchfall) in der Wohnung verteilt haben, weiß ich nicht ob und wer wieviel davon gefressen hat. Schlimmstenfalls bekommen jetzt beide noch eine Verstopfung.

Ich schlag 3 Krezue wenn die zwei erwachsen sind

Puky
11.05.2005, 12:36
Ich schlag 3 Krezue wenn die zwei erwachsen sind
:D :D :D

Komm, mach dich nicht verrückt! Das wird schon wieder ;)

Struwwl
11.05.2005, 12:47
Ich hab zwei Tyrannen zuhause. So aktive Katzen hab ich noch nie erlebt.
Gibt es das ADS-Syndrom auch bei Katzen? :rolleyes:

Puky
11.05.2005, 12:55
Sie sehen aber auf den Fotos sooooo brav aus :D

Struwwl
11.05.2005, 13:08
Sagen wir mal so, der Schein trügt. Lieblingsbeschäftigung zur Zeit ist sich von morgens bis abends zu balgen und dabei alles was im Weg liegt dabei zu zerstören. Auch meine geliebten Orchideen.

solane
11.05.2005, 15:31
Hallo!
Hab das erst jetzt gelesen. Wie gehts Shiva jetzt?
Es ist so schlimm wenn man nichts genaues weiss , helfen will nur eigentlich nicht weiß wie...
Kanns sein dass sie einfach eine Darmwandentzündung hat?
Wir hatten zwar ein etwas anders geartetes problem ( Gastristis und Verstopfung) aber auch hier kam Blut mit rauss...weil die Haare den Darm so gereizt haben...
Und wenn das Problem schon einmal da war, kanns ja auch unbemerkt sich weiterentwickelt haben...?
Oder eine Futtermittelallergie?

Ich hoff es geht euch besser;)

solane
11.05.2005, 15:35
...und die Katzenfotos sind supersüss... :cu:

Struwwl
12.05.2005, 11:10
Ich warte mal wieder auf den Rückruf vom TA. Ich will noch mit ihm durchsprechen was zu tun ist.
Könne Katzen eigentlich Duchfall auf Katzengras bekommen? Meine zwei haben nämlich vor ca. 10 Tagen angefangen das Gras endlich zu fressen (und nicht nur auszugraben :rolleyes: )

Saraa
12.05.2005, 11:55
Hallo nochmal!

Deine Shiva hat die gleichen Symptome die mein Gliep hatte/hat, leider kenne ich die Vorgeschichte nicht. Bei Gliep begann alles mit einer Magen Darm entzündung, blutigen Druchfall, dann bekam er jede Menge Spritzen, nachdem wir es einigermassen im Griff hatten, kamen noch Spulwürmer dazu, also entwurmen. nach der Entwurmung wars dann völlig am Ende mit dem Darm. Das Wurmmittel, die Antibiotika etc. Immer weider Druchfall, immer weider Kotuntersuchungen - ergebnislos.
Nach 2 Monaten reiner Diättrofufütterung und jeden Tag 1 Teelöffel LC1 Joghurt haben wir es jetzt einigermassen im Griff. Ca. 2 mal im Monat hat er mal Durchfall und er verträgt nur noch ganz bestimmtes Nassfutter. Der Darm hat einfach zu viel mitmachen müssen, so dass er jetzt super empfindlich ist. jeder Futterwechsel wird erstmal mit Durchfall begrüsst. Ab und zu sit auch Blut dabei, aber meine TÄ hat gesagt, solange das Blut hell (unverdaut) ist, also aus dem Enddarm bruache ich mir nicht soviele Sorgen machen, wenn ich den Durchfall sofort stoppen kann.
Wenn er vom Gras Durchfall bekommen hätte, hätte er es sicher schon gleich vor 10 Tagen gehabt :?: Du kannst es testweise aber mal wegstellen. Auch solltest du dir überlegen, was er anderes gefressen haben könnte. Am besten hilft immer aufschreiben: Was wann gefüttert und wie war der Kot von der Konsistenz.
Ich drück dir alle Daumen, dass du so ein Gleichgewicht wie ich hinbekommst, und du den Durchfall einigermassen in den Griff kreigst!

By the way, Giardien werden oft nur in einer Kotprobe entdeckt die über 3 tage gesammelt wurde (zwischendurch im Kühlschrank lagern), da nicht immer ausgeschieden wird.

Struwwl
12.05.2005, 12:09
Hallo Saraa,

dankeschön. Bei mir sah es so ähnlich aus. Mit 11 Wochen waren die beiden bereits das 5. (!!!) Mal entwurmt. Als ich sie bekam wurden die beiden erstmal mit Antibiotika behandelt und bekamen jeden 2. Tag aufbauspritzen und ein Mittel gegen den Durchfall. Nach langem hin und her, Futterumstellung und zwei mal die woche Joghurt hatte ich beide im Griff. Gizmo (eigentlich die kleine und empfindlichere der beiden) hat keinerlei Probleme. Sie bekommen immer das gleiche Futter (Animonda und Schmusy und von Zeit zu Zeit Miamor FF).
Mich macht die ganze Sache nur stutzig, weil alles beim alten ist, keine Futterumstellung, keine besonderen Leckerlies, nichts (außer das Gras, damit mein Drachenbaum mal wieder etwas Zeit hat neue Blätter zu bekommen). Shiva war von anfang an die gesündere und stärkere der Beiden. Ausgerechnet sie hat jetzt so schlimmen Durchfall. Bis gestern abend hatten die Medi noch immer nicht angeschlagen.
Mal abwarten was mein TA (dem ich blind vertraue) noch für Ideen hat. Hoffentlich ruft er bald an.

Danke nochmal für deine Hilfe....

Katzenminze12
12.05.2005, 12:21
Drachenbäume sind giftig

http://meeris.de/giftig.htm

Struwwl
12.05.2005, 13:06
Auf irgend einer Seite stand, dass sie nicht giftig sind. Daher hab ich mir bis jetzt darüber keine Gedanken gemacht. Alle giftigen Pflanzen habe ich nämlich ins Schlafzimmer verfrachtet.

Der TA hat immer noch nicht angerufen....:mad:

Katzenminze12
12.05.2005, 13:35
Ich hatte Drachenbaum giftig in die folgende Suchmaschine eingegeben und ziemlich viele links erhalten, er scheint aber nicht ultra-giftig zu sein.

http://www.metager.de/

Ich drücke die Daumen, daß sich der TA gleich meldet.....