PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : dunkle flecken auf zähnen



turtles
18.04.2005, 19:56
hallo,

vor etwa einem jahr wurde bei tiger manuell zahnstein entfernt.

jetzt hat sie an beiden oberen backenzähnen dunkle (dunkles grau ) - flecken - li im durchmesser ca 3 mm und re ca 2 mm. der rechts ist auch ein klein wenig heller 8aber ebenfalls grau - es sieht so aus als wäre das im zahn.

beim re backenzahn ist jetzt auch der zahnfleischrand etwas röter als im restlichen mund.

tiger ist grummelig - aber das ist sie häufiger - sie scheint sonst nicht zu leiden oder so (da sie sich da immer sehr zurückzieht - ihr merkt man das meist schon an) - sie frisst auch und hat heute eine maus angeschleppt - sie kaut auch auf den backenzähnen ihre leckerlies.

am 28. haben wir ja einen termin beim kardiologen - den würde ich gerne noch abwarten - grad in bezug auf narkoserisiko. tiger hat asthma und wir müssen eine herzerkrankung noch ausschliessen (ist aber unwahrscheinlich dass eine herzerkrankung vorliegt)

die frage ist nun - ich hab gelesen, dass karies äusserst selten ist bei katzen - könnte eine manuelle zahnsteinentfernung das begünstigen?

oder sind die grauen flecken was anderes?

hab leider keinen fotoapparat und im netz hab ich jetzt kein bild gefunden.

hat da jemand von euch erfahrung mit?

liebe grüsse
luka ilana

Süßmaus
18.04.2005, 21:40
Hallöchen..

also Karies wird nicht durch Zahnstein entfernen begünstigt!!
Hatte deine Mieze die Flecken schon vorher?

Sind Flecken auf den Zähnen weiß, kann es entweder Calciummangel oder aber eine Entkalkung des Zahnschmelzes sein!!Ist es eine Entkalkung und es wird mit einem Zahnsteinentfernungsgerät drangegangen, kann es zu Schmelzeinbrüchen kommen!!Du hast aber geschrieben, dass die Stellen eher gräulich sind?

Vielleicht sind es auch nur Verfärbungen die sich angesetzt haben?:?:

Könnte aber auch schon eine bestehende Karies sein( bräunlich bis dunkelbraun)Diese mit Kariesbefallenen stellen sind dann weich...(wenn man z.B. mit einer sonde tastet)

Was den Zahnfleischrand angeht: ist der Zahnfleischrand rot oder rötlicher als der Rest, kann das auf eine Entzündung hindeuten! Vielleicht hat sich deine Mieze da was zwischengebissen?
Auf alle Fälle mal nachschauen lassen, nicht dass die bestehende Entzündung weitergeht..

kannst es aber auch mal mit einer Kamillenspülung an dieser Stelle probieren!!Wird aber wahrscheinlich nicht einfach...

kannst die grauen Stellen nochmal genauer beschreiben??

welche Zähne sind betroffen, heben sich diese stellen vom zahn ab, eher am Zahnfleischrand oder auf der Fläche...

Kann dir halt nur sagen, wie es beim Menschen ist, aber evtl ist das bei den Miezen auch so?!

LG Süßmaus:cu:

turtles
18.04.2005, 21:52
hallo,

aaaaaaaaalso - sieh dir mal die oberen backenzähne deiner miezen an gg.

die sind ja länglich und haben dann eine art "knick" oder so also jetzt von der seite gesehen gg.

in diesem knick ist - wenn man den zahn wieder seitlich sieht in der mitte dieser fleck von ca 3 mm - schön rund. farbe grau-braun-undefinierbar und nicht auf dem zahn sondern schon im zahn - also eher als schimmert da was dunkles durch - sieht schon so aus wei beim menschen wenn ein zahn so von innen heraus verfault.

es liegt auch genau in der mitte - also nicht direkt am zahnfleisch - und von oben kann ich nicht gucken (sind die oberen backenzähne hinten) - da lässt tiger mich nciht noch von unten gucken.

auf der schlimmeren seite ist die gesamt färbung dunkler - aussehen tut es als wäre da noch so ne dünne zahnschicht drüber und dinnen aben diese komische verfärbung - da ist also noch so ne zahnschicht drüber - und die färbung schimmert da durch. auf der besseren seite ist es heller - so als wäre diese schicht die drüber liegt noch etwas dicker.

kann das schlecht beschreiben. hab mir fotos von forl angesehen - aber es ist nciht direkt am zahnfleisch - da ist noch ein knapper mm normal - und fotos von karies beim hund - aber da waren die bilder von oben und natürlich schon ganz heftig - also irgendwie schaut es so aus als käme die verfärbung von innen und füllt den zahn von innen - als frässe sich das von innen nach aussen?

bei der zahnsteinentfernung wurde ja nur der zahnstein mit einem scharfen schaber abgeschabt - also nicht mit ultraschall und auch danach nichts versiegelt oder poliert - frag mich halt ob da vielleicht dann durch dir rauhe oberfläche erst recht keime sich ansetzen und wenn dann ein kleines löchlein war somit mehr schaden anrichten hätten können.


liebe grüsse
luka ilana

Süßmaus
18.04.2005, 22:09
Also wenn der Zahnstein nur abgeschabt wurde, ist die Oberfläche des Zahnes rau!Demnach könnten sich auch verstärkt Verfärbungen absetzen...das ist mit unter auch ein Grund warum die Zähne beim Menschen poliert werden..

Das die Zähne von innen nach außen "verfaulen" geht nicht!!Karies beginnt immer außerhalb vom zahn und frisst sich dann nach innen!!

Vielleicht ist es auch nur eine Laune der Natur...
kein Ahnung! Mir gehen langsam auch die Ideen aus!;)

Oder sie hat doch irgendeinen Mangel(z.B. wie schon gesagt Calcium...)?

Sonst hol dir doch einfach mal ne telefonische Auskunft bei deinem TA.der kann dir vielleicht auch noch ne Möglichkeit liefern was es sonst noch sein könnte...

sorry aber jetzt bin ich auch am Ende mit meinem Latein;)

LG Süßmaus:cu:

turtles
18.04.2005, 22:25
hallo,

also es ist nicht von aussen nach innen. aber karies soll bei katzen ja eh selten sein.

aber wenn es nur verfärbungen sind (was mich freuen würde gg) - warum dann so kreisrund und nciht übern ganzen zahn? und woher komtm die? ich mein so dunkel.

wegen dem von innen nach aussen - innen ist ja das zahnmark - könnte es sein dass damit was ist? das das abgestorben oder so und es deshalb so aussieht? kann die überhaupt absteben? also dass gar nicht der zahn selbst das problem ist sondern die wurzel und somit ds mark nicht versorgt - wobei ich nicht wirklic hdran glaube gg.

eine verfärbung wär natürlich am angenehmsten. hoffe nur dass ein normaler tierarzt das auch erkennt. also wird tiger da einfach mal mäulchen aufmachen müssen.

werd die nächsten tage auc hmal klären ob in der tierklinik auch ein zahnarzt rum ist - wenn ich eh zum kardiologen in die tierklinik fahr kann ich ja gucken ob da noch einer ist der sich damit auskennt und mal draufgucken kann.

danke dir jedenfalls erstmal - für mich war das schon hilfreich weil ich so zumindest karies endgültig ausschliesen kann :) und die hoffnung hab dass es doch nur ne verfärbung ist - auch wenn mir das irgendwie komisch erscheint.

liebe grüsse
luka ilana

Süßmaus
19.04.2005, 21:28
Hallo Turtles..

also dass das Zähnchen abgestorben ist, kann ich mir gar nicht vorstellen!!Wenn beim Menschen ein Zahn abstirbt, wird er komplett dunkel( von der Farbe her halt gräulich im gegensatz zum rest der Zähne!)..also nicht nur stellenweise...
außerdem hätte deine Mieze höllische Beschwerden , wenn der Zahn am Absterben wäre...allerdings keine schmerzen mehr, wenn der Zahn bereits abgestorben ist!!

Denke aber mal nicht, dass deine Mieze irgendwann in letzter Zeit das Fressen eingestellt hätte??Hast ja auch nix derartiges geschrieben...

Vielleicht ist es wirklich nur eine Verfärbung?!:?:

Halt mich bitte auf dem Laufenden, was es denn letztendlich ist..würde mich arg interessieren!!;)

LG Süßmaus:cu:

turtles
19.04.2005, 21:33
hallo,

jep mach ich.

ich kanns mir auch nicht erklären. für ne verfärbung ist es zu rund irgendwie - ich mein das müsste dann ja ganz sein und nicht so ein kreis.

wie auch immer - schmerzen hat sie glaub ich nciht und sie frisst normal und schleppt ständig mäuse an.

werd dann in der tierklinik jemand drauf schauen lassen - vielleicht können die was zu sagen.

werd dir dann berichten :)

liebe grüsse
luka ilana

Tommolli
20.04.2005, 20:19
Wer verbreitet denn den Unsinn, dass Karies bei Katzen selten sei? FORL - Löcher in den Zähnen - ist laut Aussage meines Tierarztes, der Zahnspezialist ist, eine regelrechte Volkskrankheit - und die sollte auch richtig behandelt werden? Meine Feli hat mittlerweile 7 Zähne und 5 frei liegende Wurzeln heraus operiert bekommen!

Gruß Tommolli

Süßmaus
21.04.2005, 20:43
Wie freiliegende Wurzeln??:confused:

Es gibt freiliegende Zahnhälse aber freiliegende Wurzeln??

Da muss ja grade der Knochen abgebaut haben, sodass immer mehr vom Zahn sichtbar geworden ist- bei Menschen spricht man von einer Parodontitis!!

Ist es das, was du mit freiliegenden Wurzeln meinst??:?:

Parodontitis muss behandelt werden, denn sonst geht der Knochen immer weiter zurück, die Zähne werden locker und fallen aus!!( passiert nicht von heute auf morgen, sondern über monate/ Jahre)

Nur bei Katzen kann man das nicht so einfach behandeln, weil sie ihr Göschle net aufmachen/ auflassen:D :D

LG Süßmaus

turtles
21.04.2005, 20:52
hallo,

ist denn forl das selbe wie karies? ich dachte da ist es so, dass man das von aussen oft nicht erkennt - also muss es ja was sein was von innen kommt und karies kommt doch von aussen wie ich hier gelernt hab?

sind das nicht zwei verschiedene dinge?

und bei forl ist es doch so, dass es meist beim zahnfleischansatz ist - also oft sogar von einer erhebung des zahnfleisches verdekct oder seh ich das falsch.

ich glaub nicht das tiger schmerzen hat und mir gedacht ich lass den kardiologen draufschauen - der muss ja eh auch ne allgemeine tierarztausbildung haben und kann da vielleicht weiter helfen.

eine sanierung kommt eh nicht in frage - weil man die wohl nicht in einmal machen kann und bei tiger ein erhöhtes narkoserisiko besteht. das steht dann für mich nicht im verhältnis - da sie auch ohne backenzähne gut leben kann.

ich weiss nicht was es ist. und hoffe ja wirklich nur ne verfärbung.

zu forl: http://www.vet-dent.com/wissenswertes.htm

liebe grüsse
luka ilana

Süßmaus
24.04.2005, 15:36
Hallöchen..

liebe turtles kann dir nur sagen, was Karies ist..forl hab ich noch nie gehört..da kann ich dir nicht helfen..

aber da kannst du sicher sein: Karies entsteht von außen nicht von innen!! Wie schon gesagt, vielleicht sind es einfach nur leichte Schmelzdefekte...

Weißt denn schon was neues?Wann hast denn den Termin beim Kardiologen??

Bin total gespannt, was bei deinem Tiger rauskommt..

aber mach dich nicht unnötig verrückt!!Warte erst mal ab.Ist bestimmt nicht so schlimm, wie du es vermutest..

LG Süßmaus:cu:

turtles
24.04.2005, 15:39
hallo,

der termin ist am donnerstag. wegen forl: oben der link da ist ne pdf zu forl - vielleicht heisst das beim menschen anders? forl ist ja ne abkürzung.

aber ich glaub nicht dass es karies ist - denn beim hund heisst karies karies gg.

liebe grüsse
luka ilana