PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Beide Katzen Durchfall ;-(((



Jessi2712
04.04.2005, 16:11
Hallo zusammen,

habe ein Riesen-Problem mit meinen beiden Katzen (eine ist seit Anfang März, die andere erst ca. 3 Wochen bei uns). Und zwar fing es damit an, dass der Kleine (14 Wochen alt) Durchfall bekam. Vom Tierarzt bekam er ein Antibiotikum und ein Mittel zur Darmberuhigung, außerdem sollten wir mit ihm eine Wurmkur machen, haben dies Freitag und Samstag uach mit Flubenol gemacht. Nun hat allerdings die Große (22 Monate) auch Durchfall bekommen. Könnte es sein, dass Sie ebenfalls Würmer hat, oder muss man da eher an eine ansteckende Krankheit denken? Muss leider sagen, dass ich mich bei unserem Tierarzt nicht so gut aufgehoben fühle, bin da eigentlich nur hin, weil er direkt um die Ecke ist, werde aber wohl noch mal nach einem anderen Ausschau halten müssen. In der Zwischenzeit würde ich mich aber sehr über ein paar Meinungen von Leuten freuen, die vielleicht Erfahrung haben.

Danke und viele Grüße,
Jessi

Christina Frank
04.04.2005, 16:42
Hallo,
das beide würmer haben ist durchaus wahrscheinlich. Vor allem wenn deine neue sie mit eingeschelppt hat.Hat dein TA keine stuhlprobe genommen???
Wenn es keine Würmer sind liegt es vielleicht am futter. Hast du gewechselt, oder giebt es immer wieder zwischendurch was "Leckeres"?
Ich würde dir auf jeden Fall raten noch zu einem zweiten TA zu gehen. Vor allem, wenn du dich da nicht wohl fühlst.

Katzenmammi
04.04.2005, 22:32
Hallo Jessi,

ich krieg die Krise, wenn einfach so mal ein Antibiotikum verschrieben wird :mad: :mad: :mad: !!!! Oder hat der TA vorher eine Stuhluntersuchung gemacht? Antibiotika bedeuten anti=gegen und Bios=Leben. Und das Ganze hilft auch nur und ausschließlich bei Bakterien. Sind Viren im Spiel, hat das alles überhaupt keinen Zweck. Antibiotika können nicht zwischen "guten" und "schlechten" Bakterien unterscheiden, da wird unter Umständen alles platt gemacht. So, und im Darm sitzen 70% des Immunsystems - eben die "guten" Bakterien. Muß ich sonst noch was erklären?!

Ein guter Arzt hätte erst mal untersucht. Wenn Du die Lütten erst so kurze Zeit hast, würde ich auch fast auf Würmer tippen. Es kann aber auch sein, daß sie auf eine mögliche Futterumstellung reagieren. Was bekamen sie denn früher und was gibst Du jetzt? Vielleicht kannst Du hier schon ansetzen.

Im schlimmsten Falle haben die beiden Giardien, das wäre weniger gut. Aber auch das ist behandelbar. Also, auf zum neuen Doc und laß Deine beiden noch mal durchchecken. und berichte bitte mal, wie es weiter geht!
Gruß

Tiborus
04.04.2005, 22:49
:D Hi, INA!


Was mich auch stutzig macht, ist die Tatsache, daß keine Stuhlprobe von der 2.Katze gemacht wurde!
In der Regel behandelt man am besten gleich beide Katzen,bzw. behält die zweite Katze scharf im Auge!
ich finde es auch sehr merkwürdig, daß sofort ein Antibiotikum verschrieben wurde.
Hatte denn deine Katze überhaupt Fieber o.Ä.? Also Anzeichen eines bakteriellen Infektes?

Ausserdem finde ich es nicht gut, daß bei so einem Mini-Würmchen zerst der Antibiotikum -Hammer, danach fast sofort die Entwurmung stattfand.
Das muss dem Dam ja den Rest geben!

Geh' lieber zu einem anderen TA!

Gute Besserung für deine Beiden!:cu: