PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schielen



Tisaki
18.02.2005, 19:35
Eine meiner Katzen schielt und ihre Augen rasen hin und her. Blind scheint sie nicht zu sein, da sie auf Bewegungen reagiert. Kann es damit zusammenhängen das sie graue Augen hat?
Mein Tierarzt sagte es sei nur ein "nervöses Zucken" und es verschwinde in 1-2 Tagen (Das war vor mehr als zwei Jahren) .
Außerdem sei die Katze gesund und bei Hauskatzen eher unbedenklich.

blackyblue
18.02.2005, 21:56
Unser Birmakater schielt auch leicht. Der TA meinte "das machen die gerne", er hat es bisher aber noch nie bei einer Birma, sondern meist bei Siams gesehen. Bei unserem Kater ist es nur ein "Schönheitsfehler".

Saraa
19.02.2005, 11:05
Das nervöse Zucken kann ein sogenannter Nystagmus sein - erblich bedingt, oder durch eine neurologische Störung.
Wenn es bei dri eine Tierklinik gibt, könntest du sie mal von einem Augenspezialisten untersuchen lassen, doer einem Neurologen. Schielen an sich ist kein Problem für eine Katze!

Süßmaus
20.02.2005, 10:40
Hallo:cu:

Also ich weiß nur, dass der Kater meiner Eltern auch schielt..ist aber bei Siamesen normal:confused:

Hmm..sonst geh doch wirklich mal in ne Tierklinik und lass deine Mieze durchchecken

LG Süßmaus:cu:

catweazlecat
20.02.2005, 18:45
Hallo

es stimmt das es bei Siamesen und deren Abkömmlingen öfters Probleme mit dem Schielen gab. Allerdings sollte das mittlerweile erledigt sein denn diese Tiere gehören konsequent aus der Zucht genommen und können es somit nicht weitervererben. Ist oftmals leider mehr als nur ein kleiner Schönheitsfehler, je nachdem wie ausgeprägt das Schielen vorkommt.

Gruss