PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : erfahrungen mit laboklin (allergietest)



turtles
01.02.2005, 14:05
hallo,

ich würde gern mal eure erfahrungen zusammen in einem thread sammeln mit diesem allergietest von laboklin. er wird ja immer wieder mal erwähnt - ausser MickeyIM - für die er sich als positiv ja rausstellte - komme ich immer nur auf hörensagen usw.

also wer hat den denn wirklich mal gemacht und kann davon berichten (positives und negatives) und wer hat was gehört bzw wo was gehört ggg.

da das thema allergie ja irgendwie häufiger auftaucht in letzter zeit wäre es vielleicht mal interessant was es für möglichkeiten gibt ausser der ausschlussdiät - eine allergie zu diagnostizieren. irgendwie taucht da dann immer dieser bluttest auf - und irgendwo im netz hab ich mal von einem allergietest bei hunden gelesen (find es nur leider nicht mehr) der wie beim menschen über die haut gemacht wird - also das die einzelnen stoffe auf die haut aufgetragen wird und wenn sich ein quaddel bildet ist man allergisch - also wie beim menschen - weiss nur nicht ob das auch bei katzen geht (stell ich mir schwierig vor - meine würden jedenfalls icht so lange ruhe geben).

ich überlege im moment ob es für tiger hilfreich wäre diesen laboklin zu machen (blutbild wird sowieso gemacht jetzt) - da laboklin aber preise usw nur tierärzten gegenüber mitteilt und ich meine da eh schon sehr bearbeiten muss und sie vermutlich nicht wirklich dazu kriege die ganzen unterlagen anzufordern ohne dass ich sicher bin dass ich den test machen möchte (hängt da jetzt wirkic hauch von den kosten ab, denn so ganz überzeugt bin ich da auch noch nicht) - naja - dachte ich ich frag einfach mal nach und hoffe, dass möglichst viele was zu sagen können :)

liebe grüsse
luka ilana