PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wir sagen hallo alle zusammen!!!



Sammy123
04.11.2004, 03:01
Hallo!
Ich bin sozusagen ein frischling hier:) .
Und damit ihr wist mit wem ihr es zutun habt stelle ich mich erst einmal einwenig vor.
Ich bin 26 Jahre alt, Menschen und Katzenmami.
Ich habe leider nur noch:
2 Kater Tigger+Gizmo
1 Hase Whiskey
1 Wellensittich Hansi
4 Nymphensittiche Elvis+Pryscilla+Max+Moritz
Diese Jahr ist ein verflixtes Jahr für mich, wenn es vorbei ist (was gottseidank nicht mehr lange dauert) mache ich drei Kreuze.
Dieses Jahr habe ich nämlich drei meiner Tiere verloren und einen fast.
Es fing an mit meinem Kater Tigger 4Jahre der mir dank meiner dahmaligen Tierärztin fast an Niernversagen gestorben wäre, er hatte Harngries, der viel zu spät erkannt wurde.
Fast genau einen Monat später muste ich meinen Kater Sammy 4Jahre in die Klinik bringen, ihm gings garnicht gut, dort wurde er eine Woche fest gehalten und untersucht, dann die schreckensnachricht er hat FIP und muss eingeschläfert werden.
Für mich ist eine welt zusammengebrochen er war mein ein und alles.:0(
eine Woche später platze bei meinem Hasen 9Jahre ein Tumor auf, der dann operiert wurde, leider brach er sich beim aufwachen aus der Nakose die Hinterläufe und wurde 3 Tage später auch eingeschläfert.
Vor 4 Wochen starb auch mein anderer Hase auf unerklärlicherweise.
Bei mir ist der Wurm drinn.
Ich hoffe es gehn nicht noch mehr meiner Schätze.
Da mein Kater ja an FIP erkrankt ist und das ja ansteckend ist, hört das bangen nicht auf, ob meine beiden anderen auch diese FIP erkrankung haben.
Da man es nicht genau testen kann, kann ich nur abwarten.
Ich hoffe ich konnte euch einwenig über mich erzählen, und würde mich über Nachrichten freuen.
Vielleicht könnt ihr mir ja mehr über FIP erzählen, ich habe zwar viel nachgeforscht, aber die gemüter streiten sich drum.
Viele liebe Grüße
Nicole und ihre Rasselbande
:cu: :cu: :cu: :cu:

Saraa
04.11.2004, 08:21
:hi:

:eek: :eek: Das klingt ja wirklich nach einem grauenhaften Jahr.

FIP: Die FIP-Viren sind mutierte Coronaviren. Diese Coronaviren selber sind harmlos und verbreiten sich total schnell. Man geht davon aus, dass die meisten Freigänger damit infiziert sind.
Durch Stress und andere Faktoren können diese Viren mutieren und werden zu FIP...

Also alles in allem eine schwierige Sache, denn testen kann man nur die Coronaviren, was eigentlich agr nichts aussagt, sauteuer ist und für die Tiere ein Stressfaktor darstellt (TA-Besuch).

Deshalb würd eich nicht testen lassen, und abwarten, deinen Miezen und anderen Tieren weiterhin ein schönes ruhiges Zuhause bieten ;)

Fritzfranz
04.11.2004, 08:21
Wilkommen, Nicole!:cu: :cu: :hi:
Über FIP findest Du sicher unter Gesundheit Einiges. So traurig das Jahr bisher für Dich war, freu Dich an Deinen Fellnasen, die Dir geblieben sind. Die anderen warten an der Regenbogenbrücke auf Dich...
:hi:

Merline
04.11.2004, 12:23
Hallo Nicole und :hi:

Wirklich ein schreckliches Jahr, doch das nächste wird besser und wir stehen Dir hier so gut es geht mit Rat und Tat zur Seite, wenn Du magst !!

sandi1
04.11.2004, 16:34
Halli Hallo!!!

:wd: :cu: :wd: :cu: :wd: :cu:

viel spaß hier im forum!!!!

Sammy123
05.11.2004, 00:47
Hallo
Danke für die liebe Begrüßung. ich finds wirklich toll wie ihr hier zusammenhaltet.
Einfach super, ich bin froh das ich euch gefunden habe.
viele grüße
Nicole
:hug: