PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stets dreckige Ohren



miss chiara
26.08.2004, 09:53
Hallo,

ich komme mal gleich zu dem Problem: meine 2 Süßen haben ständig dreckige Ohren. Bei ihm ist ein Ohr immer ziemlich schnell dreckig, bei ihr beide Ohren.
Der Tierarzt sagte mir dass es sich nicht um Ohrmilben handelt, sondern es eine Veranlagung ist, weshalb sie schneller dazu neigen und wir die Ohren halt regelmäßig reinigen sollen. Das mache ich auch.

Bei ihr gehen aber in der Woche sicher mal 10 Wattestäbchen durch (Bäh - sieht echt nicht lecker aus!) , aber bei ihm erweist sich das ganze als etwas schwieriger, weil er einen nicht so ohne weiteres ans Ohr lässt und meistens nach einem Wattestäbchen bockig wird. Das macht mir nun aber etwas Sorge, weil ich das Gefühl hab, dass bei ihm auch schon tierfer im Gehörgang mehr sitzt und das Ohr verstopfen könnte.

Nun hatte ich kürzlich mal so ein flüssiges Algen-Zeugs bestellt, was man in die Ohren gibt und all das lösen soll. Aber das ist gar nicht so einfach das ins Ohr trotz solch eines Aufsatzes zu bekommen! Die wehren sich dann so dermaßen, dass die Hälfte daneben geht (ist ja auch kein Wunder! Mir kommt die Flüßigkeit für so ein kleines Ohr imens viel vor und wer hat schon gerne Wasser im Ohr! :-))

Was ich auch komisch an ihm finde: warum ist ein Ohr ständig so dreckig, das andere aber totall rosa-sauber? Hmm... :?:

Habt ihr vielleicht noch ein Tipp? Oder heißt es weitermachen wie bisher? Oder wie kriege ich dieses verdammte Spülung ins Ohr (da hatte ich hier schon mehrfach gelesen, dass das recht gut helfen soll)

Danke & Gruß! :cu:

Nuk
26.08.2004, 10:00
Vielleicht solltest Du lieber nochmal einen anderen TA befragen?

Bei meinem Kater war es z.B. ein Tumor ganz hinten am Trommelfell. Der wurde auch nciht gleich von Anfang an gesehen, erst nach Monaten, als der "Dreck" einfach nicht wegging.

Gruß