PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Großes Durchfall-Problem - HILFE



Gelaschnegge
20.08.2004, 22:41
Hallo,

habe ein riesen Problem:

Am SA habe ich mein erstes Kätzchen geholt (12,5 Wochen), hat sich ganz gut eingewöhnt, nur Durchfall hat es gehabt (Er konnte die ersten 1,5 Tage gar nich und MO morgen kam dann ne gute Ladung) - Es war halb fest, halb flüssig/brei - Das ging dann bis ca. MI so, da kam dann die erste Ladung nur Festes!
Also dachte ich, es wäre alles ok!

DO haben wir dann ein zweites Kätzchen als Spielkamerad besorgt und einen Tag lang war kein Druchfall im Klo!

Heute haben anscheinend aber gleich BEIDE Durchfall!?!
Sie haben immer ein bisschen an ihren Pfoten hängen und machen das immer sehr spät sauber - nur wenn ich sie fast zwinge! (ob das normal ist weiss ich auch nicht...)

Naja jedenfalls haben heute schon beide ihre Spuren durch die Wohnung gezogen und ich musste beiden die Pfoten sauber machen :(

Kann das an der Futterumstellung liegen? (Der erste Kater bekommt aber das Futter schon länger und hatte zwischendrin ja keinen Durchfall mehr)
Oder am Stress?
Wir haben die beiden heute das erste Mal ziemlich lang alleine gelassen (sind aber öfter zwischendrin vorbei gekommen).
Oder überfressen sie sich? Ich lasse ihnen den TroFu -Napf den ganzen Tag gefüllt da stehen!

Ich weiss echt nicht mehr was ich tun soll :confused: :confused: :confused: ...

Soll ich morgen zum Tierarzt oder geht das von selber wieder und ich mach mich hier nur verrückt?

Hilfe!!! Meine ganze Wohnung is voller Druchfall-Tapper und ich weiss nich was die Kleinen haben...

Und einer hat heute anscheinend noch neben die Badezimmer-Tür gepinkelt - aber da bin ich mir nich so sicher, es war keine richtige Pfütze sondern eher so Wischer (sehr riesige), die meiner Meinung nach nach Urin gerochen haben.

Was ist mit den Beiden???

Würmer sollten es eigentlich nicht sein, sie wurden schon vom Züchter entwurmt etc...

Suse
21.08.2004, 10:37
Die Eingewöhnung ist natürlich schon erstmal ein grosser Stress.
Fütterst Du das gleiche, was sie auch beim Züchter bekommen haben? Das solltest Du unbedingt tun.
Ansonsten kannst Du eine frische!!!!!!! Hühnerbrust kaufen, diese garkochen, fein pürieren, etwas von der Kochbrühe dazu geben, bis Du eine schöne Matschpampe hast und das dann lauwarm füttern. Und ihnen von der Brühe zu trinken geben. Diese etwas mit Wasser verdünnen.
Und erstmal das Trockenfutter wegstellen.

Alles Gute,
:cu: Suse

P.S. wenn sie weiterhin Durchfall haben, oder Du merkst, daß es ihnen schlechter geht -------> spielen nicht mehr, schlafen nur, haben Bauchweh ect. dann solltest Du sofort zu einem Not Tierarzt oder in eine Tierklinik gehen.

Itchy
21.08.2004, 10:42
Durchfall kann die liebe Katze aus mehreren Gründen haben: Würmer, Stress, Futter wird nicht vertragen, Guardien (dann aber sehr übelriechend). Das wichtigste ist, zu schauen, wie oft sie Durchfall haben.
Als ich meine Katze aus dem Tierheim geholt hatte, war sie voller Würmer. Sie hat in einer Nacht fünf, sechs Mal Häufchen (oder genauer Flecken) gemacht. Ihr ganzes Hinterteil war kotverschmiert, weil sie es offensichtlich auch so eklig fand, sich sauberzumachen. Also habe ich ihr immer den Hintern und die Pfötchen sauber gemacht mit einem feuchten Lappen. Ich habe darauf geachtet, dass sie genug Flüssigkeit bekommt und habe sie zum TA geschleppt. Dort hat sie was gegen die Würmer bekommen und weil sie noch so klein war, eine Spritze zum Aufbau.

Bei Stress hat sie dann auch öfters mal mit Durchfall reagiert, das war zum Beispiel, wenn sie mal wieder sich ordentlich draussen geprügelt hat. Dann hat sie aber nur ein, zweimal etwas flüssiger gesch... Dann habe ich ihr etwas gekochtes Huhn mit ein wenig Reis und Hüttenkäse gegeben, dann war es von allein vorbei.

Also, Pfoten saubermachen, beobachten, wie stark der Durchfall ist, entscheiden, ob TA notwendig ist.

Und mit der Pfütze: Es kann sein, dass einer der Zwerge noch nicht ganz den Weg zum Klo gefunden hat. Das passiert manchmal, deswegen solltest du sie ab und zu in die Toilette setzten und ein wenig rumscharren. Dann wissen sie besser, wo die Toilette ist und was sie dort machen sollen.

Gelaschnegge
21.08.2004, 11:47
Heute hatte nur noch der eine Kater Brei-Druchfall (also auch nich ganz flüssig), der andere hatte schon Würstchen, die aber auch noch nicht richtig hart waren!
Hab mir heute vorgenommen, jedesmal hinzurennen wenn einer aufs Klo geht und zu schauen wer was macht :p Hatte ja gestern leider keine Zeit zu schaun...
Sie gehen ca. 1 Mal am Tag aufs Klo (außer natürlich Pipi, das machen sie öfter) und danach sind die Hinter-Pfötchen immer dreckig - Das ist aber pure Dummheit, weil sie beim unkoordinierten Zuscharren reintreten :man: hab mir heut schon ein Handtuch gegriffen, dass sie nach dem Klo erstmal passieren müssen, dann werden die Pfoten grob mit einem feuchten Tuch sauber gemacht (falls was dran hängt) und den Rest sollen sie gefälligst selber sauber machen, sie treten ja auch selber rein! :)
Gut riechen tuts übrigens nicht, aber obs richtig doll stinkt?! Ich weiss nich, Durchfall stinkt glaub ich immer recht heftig!
Kann schon sein dass es am Stress liegt *hoff* der eine Kater der weniger Durchfall hat ist auch der mutigere und da in der letzten Woche hunderte Besucher da waren und die Kätzchen anschauen wollten... aber das ist ja nun vorbei, ich lass einfach keinen mehr rein :)

Ich war eben kurz einkaufen und hab Hühnchen für uns alle vier gekauft *g* - Gibts für mich und meinen Freund was Chinesisches und die kleinen Scheißerle das mit der Brühe! :D

Ich hoffe mal, dass das nun heute bzw morgen wieder besser ist, schwach kommen sie mir nicht vor, sie spielen noch und trinken auch gut!
Ansonsten muss ich halt am MO mal zum Tierarzt!

Das mit dem Pipi im Bad wird schon nichts schlimmes sein, wenns ncih noch mal vorkommt, denn ich mir mal nichts dabei! Kann ja mal passieren und so schlimm isses auch nich, wir haben ja überall Laminat und Fliesen in der Wohnung!

Katzenmammi
21.08.2004, 13:01
Ist bestimmt Streß und Wiedersehensfreude! Mach nur nicht den Fehler und laufe hypernervös jedesmal zum Klöchen - das kriegen die Kleinen sofort mit und werden ihrerseits gleich wieder nervös. Kontrollieren würde ich in den nächsten Tagen auch noch, aber vielleicht etwas unauffällig :cool: ?

Suse hat Dir ja schon den Tip mit der Hühnerbrust gegeben. Bitte nur in Wasser garen (ich habe anfangs den Fehler gemacht und ein paar Krümel Gemüsebrühe dazugetan, soll man aber besser nicht wegen dem Salz). Bei längerem Durchfall hat sich auch Reisschleim bewährt: Milchreis mit viel Wasser aufsetzen, immer wieder aufkochen und immer wieder mal Wasser nachschütten. Irgendwann ist die Stärke aus dem Milchreis im Wasser und es entsteht ein Schleim. Der hilft uns ja auch bei Bauchbeschwerden.

Nur Ruhe, es wird sich alles ergeben und das oft noch von selbst.

Liebe Grüße :cu:

Gelaschnegge
21.08.2004, 19:09
Nun bin ich wieder beruhigt!

Als Fussel mir heut Nachmittag doch sehr schwach und lustlos vorkam, habe ich mir dann doch große Sorgen gemacht und bin mit den beiden Tigern zum Arzt gefahren!

Der hat sich dann beiden gründlich angeschaut und bei Fussel eine leicht erhöhte Temperatur festgestellt :(
Dann hat er zwei Spritzen bekommen (Magen-Darm-Grippe - es hat in ihm geblubbert) und Gizmo auch gleich, damit sie sich nich gegenseitig hin und her anstecken!
Entwurmen sollen wir sie vorsichtshalber auch nochmal wenn es ihnen wieder gut geht!

Der Arzt denkt, dass der Durchfall wohl vom vielen Stress kommt und sich das sehr bald wieder bessern wird!

Ach bin ich froh, das nun alles wieder gut wird! Hatte ja auch schon fast Durchfall wegen dem ganzen Stress :D

Nun liegen sie beide belämmert durch die Medikamente unterm Tisch und halten sich gegenseitig warm!
:bd:

Suse
21.08.2004, 19:39
........ unterm Tisch liegen beide???????
Da solltest Du aber gut darauf achten, daß sie nicht von unten kalt werden.
Aus einer erhöhten Temperatur kann sich schnell Fieber entwickeln - und ein weher Bauch sollte warm gehalten werden.

Alles gute,
:cu: Suse

Charliemoorle
21.08.2004, 19:46
Na also, große Klasse! :tu:

Hallo, Katzenmammi!
Ich neige auch zu "Überreaktionen = auch gleich Durchfall mitkriege" :D und weiß doch mittlerweile, dass meine beiden diese dämliche Nervosität meinerseits mitkriegen und entsprechend mit - reagieren (Bei Charlie war das sogar verstärktes Sofa - Bepieseln :rain: :0( )

"Nun liegen sie beide belämmert durch die Medikamente unterm Tisch und halten sich gegenseitig warm"

Wie schön wird das erst , wenn "belämmert durch die Medikamente " wegfällt!!!:bl:

Tschüß!!!
:wd: :cu: :wd:

Charliemoorle
21.08.2004, 19:49
Deine richtige&wichtige Nachricht hatte ich gar nicht geschnallt, ja, aufpassen!
:wd:

Gelaschnegge
21.08.2004, 21:08
Ne da is ja nich kalt, da issn Teppich drunter :)

Das wird jetzt schon wieder - Macht mir hier keine Angst - tststs

Ich schau mal ob sie schmusen wollen (der eine is ja leider nich so der Schmuser, besonders seit der neue da is :( )
Guts Nächtle!

Suse
21.08.2004, 22:48
Na also Angst machen wollte ich Dir sicherlich nicht.
Aber ein (Menschen - ) Baby würde man auch nicht mit Durchfall und erhöhter Temperatur auf einem Teppich unter`m Tisch liegen lassen.

:cu: Suse, die wohl etwas altmodisch ist ;)

Gelaschnegge
22.08.2004, 09:29
Aber ich kann doch eine Katze nicht zwingen irgendwo zu liegen?! Wenn sie in dem Moment da liegen wollte - und einfach auf den Schoß nehmen wäre auch nicht gegangen, dann wäre er einfach runter gesprungen und wieder untern Tisch gegangen! Der is halt so und ich will ihn nich zu etwas zwingen.

Dafür hab ich sie heute beide bei uns im Bett schlafen lassen, da wars sehr schön warm - Und heute Morgen nach dem Frühstück haben beide wunderschöne feste Würstchen gemacht :D

Charliemoorle
22.08.2004, 09:30
Und - wie gehts??? Neugierig bin :p
:cu: :wd: :cu:

Gelaschnegge
22.08.2004, 10:27
Original geschrieben von Gelaschnegge
Dafür hab ich sie heute beide bei uns im Bett schlafen lassen, da wars sehr schön warm - Und heute Morgen nach dem Frühstück haben beide wunderschöne feste Würstchen gemacht :D

Und gespielt haben die beiden heute Morgen auch schon wieder wie die blöden *alles wegräum*

:wd: :wd: :wd:

Charliemoorle
22.08.2004, 10:33
ist ja alles suppi!!!
Ich freue mich mit!!!
:bd: :wd: :bd: :wd: :bd: :wd: :bd: :wd: :bd: :wd:
:cu:

Suse
22.08.2004, 11:19
Prima, daß sie sich wieder so schnell erholt haben.

:cu: Suse

Katzenmammi
22.08.2004, 11:39
Diese kleinen Kröten - wie oft jagen sie einem einen gehörigen Schrecken ein und dann ist gornischt.... Alle Aufregung und Bauchweh umsonst - kenne ich nur zu gut.

Dann mal noch schönen Sonntag & liebe Grüße