PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kletterbaum



puhma
22.07.2002, 23:13
Hallöchen!!!
Unsere Kleinen werden immer munterer und wollen übrall draufklettern, wo`s nur geht. Da unser Budget nicht so groß ist, wollen wir einen Kletterbaum selber bauen. Hat vielleicht jemand Tipps, Anregungen, Warnungen oder vielleicht sogar eine Aufbauanletung???
Würd mich freuen!! :p

TiggerX
23.07.2002, 07:50
Hi!

Also ich hatte anfangs nen kleinen Kratzbaum gekauft, da mir aber die obere (von den 2 :) ) Plattformen zu klein war, habe ich ne Spanplatte (sollten schon 15-20 mm sein) mit Teppich bezogen. Passt erstens gut zum Wohnzimmer und eigentlich bleibt ja immer Teppich bei der Renovierung übrig. Andererseits bekommst du in jedem Teppichgeschäft Teppichreste für recht wenig Geld. Ich persönlich finde Velours am schönsten (ist natürlich wieder teurer) aber auch für die Katze schön weich.
Du bekommst aber auch Plüsch als Bezug bei Karstadt, allerdings variieren die Preise sehr stark und Teppichboden ist wesentlich dicker und strapazierfähiger als Plüsch.
Ach ja: Mit nem Tacker bekommst du den Teppich dann auch fest. Ich hab ihn um die Seiten gelegt und dann unten festgetackert.
Was die Sisal-Säulen angeht...mh...vielleicht weiß jemand anders nen Rat, wo du die relativ günstig herbekommst.

Viel Spaß beim Basteln,

Dennis

TineX
23.07.2002, 08:48
Hallo Puhma,

du kannst auch einfach in den Wald gehen und ein passendes Stück Baum holen (je nach Platz Ast - Baumstamm...), der wird dann einfach auf einer Bodenplatte befestigt und zur Stabilität evtl. noch an der Wand. Habe ich mal gemacht und das Teil wurde heiss und innig geliebt. Allerdings hat mal jemand anders im Forum dran erinnert, dass man gut daran tut das Holz zu entrinden und im Keller/auf der Terasse gut trocknen zu lassen - das erspart die Käferchen in der Wohnung *g* Habe ich damals vergessen...

Gruss
Tine

schummel
23.07.2002, 17:38
hi
haben auch ein kratzbaum selber gemacht! als untere standfeste platte hatten wir etwas arbeitsplatte aus der küche über:wirklich sehr standfest! im baumarkt haben wir uns dann 3 stämme für den garten gekauft,die spitzen abgesägt und mit winkeln befestigt! außerdem zurechtgesägte bretter aus dem baumarkt und auch diese mit winkeln befestigt! einen stamm haben wir mit sisalseil umwickelt und das zwischendurch am stamm festgetackert( brauchten leider für 70cm ca 40m sisalseil- auch nicht sehr billig) den rest,auch die 2 anderen stämme, haben wir mit teppich überzogen bzw. festgetackert! war sicher auch nicht billig, aber billiger als die kratzbäume, die es in der größe zu kaufen gibt und vofallem viel standfester! und mingo liebt ihn!!!!!!!!!!
ich hoffe, ich konnte dir helfen

Fibia
23.07.2002, 20:03
Hallo,

ich weiß nicht, ob Dir das auch zu teuer ist, aber bei Tchibo gibt es zur Zeit einen Katzenkratzbaum, 3 Etagen mit Höhle und Rolle für ca. 29 €, das ist ja im Gegenteil zu den herkömmlichen Preisen recht günstig.
Es gibt allgemein immer mal wieder gute Angebote.

Falls Du trotzdem lieber einen selbst basteln möchtest, gibt es im Internet verschiedenen Bastelanleitungen.
Aber die benötigten Materialen wie Sisal und die Bezüge, falls du sowas möchtest, sind leider auch nicht gerade billig.
Aber Du wirst schon etwas finden. Viel Spaß

Tina 2
23.07.2002, 20:06
Hallo ,
wir haben zwar unsere Kratzbäume nicht selbst gebaut, dafür aber z.B. unsere Kletterwand.
Dazu hat mein Mann ein stabiles Brett genommen und darauf in verschiedenen Höhen Liegebretter befestigt anschließend haben wir das ganze mit Teppich bezogen , festgetackert und an die Wand geschraubt.
Außerdem haben wir über die Zimmertüren im Flur Liegeflächen gebaut die sie über Bretter erreichen die versetzt an der Wand angebracht sind. Die Liegeflächen haben wir auch mit Teppich bezogen. Unsere Jungs sind begeistert und es war nicht teuer.
Grüße Tina

Commodore
24.07.2002, 14:15
Hallo puhma! Dein Posting ist schon ein wenig "älter", dennoch habe ich die Finger über die Tastatur fliegen lassen ;) und ein paar (oder auch drei) gute Seiten gefunden...

http://www.wdr.de/tv/service/tiere/inhalte/990228_3.html

Jean Pütz lässt grüßen...:
http://www.hobbythek.de/archiv/279/#Kratzbaum

mein Favorit:
http://privat.schlund.de/m/melakoch/krazbaum/krazbaum.htm

Viel Spass beim surfen und bauen! Oder hast du schon "fertig"?

Grüße Comm'entadore

Phacko
05.08.2002, 18:05
Ich weiss ja nicht wie hoch dein Budget ist. Wir für 398.- DM letztes Jahr einen Kratzbaum erstanden. Höhe etwa 250 cm, 2 Höhlen, 2 Plattformen, eine Kuschelliege (ganz oben) sowie einer bisher ziemlich überflüssigen Leiter. Das ganze Ding ist ist aus Massivholz (Kiefer) gefertigt und komplett mit 16mm Sisal Seil an den Trägern umwickelt. Die Stärke der Höhlenwände würde ich mit 15-16mm schätzen. Nachdem der Baum nun etwa ein Jahr bei uns steht kann ich mir erlauben zu sagen: SEHR gute Qualität und Verarbeitung, keine Risse im Holz (ist übrigens unbehandelt) sowie keinerlei Schäden an der Bespannung bzw. Verkleidung. Nachdem wir uns vor dem Kauf einmal im Internet umgeschaut haben kann ich diesen Kratzbaum nur weiterempfehlen. Und zwar uneingeschränkt. Vergleichbare Kratzbäume waren in dieser Preisklasse NIRGENDS zu finden. Oder aber zu Preisen die deutlich 4stellige Summen überschritten.

Ich muss noch ergänzend hinzufügen das der Baum freisteht (also keine Abspannung zur Decke) und 100% sicher steht. Einziger Nachteil ist vielleicht das er sich nicht ganz einfach zerlegen lässt. Aber ich verlasse mich da auf den Verkäufer der uns von Selbst-Montage-bzw.Demontage abgeraten hat. Aber er ist zerlegbar. Hab ich schon als alter Holzwurm probiert. Man muss nur bei wiederzusammenbau darauf achten die Holzgwinde nicht zu stark anzuziehen.

Ich hoffe das ich deine Faulheit (::) bzgl. Selberbau etwas unterstützen konnte. Denn ich denke mal das du für einen Kratzbaum dieser Grösse auch bei billigsten Materialien beim Selbstbau mehr ausgibst.


Gruss Frank

Tigerchen
05.08.2002, 19:53
Hallöchen,

man kann auch bei Auktionen teilweise wirklich günstig so etwas ersteigern. Habe ich gemacht und auch einiges gesparrt.

doris
10.08.2002, 20:05
Von welcher Firma ist denn dieser Baum?
LG Doris

Tiffy
13.08.2002, 21:03
Hallo,

Wir haben wie schon bei einer Antwort geschildert aus dem Baumarkt Hölzer für den Garten genommen und anstatt das Sisal - Kokos-Baumanbinder-Garn genommen, da kosten 15 m nur ein paar Euro. (Baumarkt oder Gartencenter). Dieses haben wir dann mit einem guten Leim (darf nicht stinken) befestigt. Wielange dieses Kokos-Garn hält? Keine Ahnung, aber besser als kein Kratzbaum ist es mit Sicherheit.
Ansonsten sind Deiner Kreativität ja keine Grenzen gesetzt.

Wir wollen jetzt übrigens so eine Kratztonne bauen, Viel Erfolg!