PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Geht ein Hase auf´s Katzenclo ?



Cheyco
15.09.2003, 09:03
Wir haben uns vor kurzem einen Hasen für unsere Tochter angeschafft. Jetzt haben schon viele Leute zu mir gesagt, daß man einen Hasen sauber bekommt.
Ist das wahr ?
Wenn ja, wie bekomme ich den Hasen dazu auf´s Katzenclo zu gehen?

che
15.09.2003, 12:03
hallo und willkommen im forum :wd:

habt ihr nur einen hasen??? da sollte aber der zweite noch folgen da kaninchen nicht alleine gehalten werden sollten. sind rudeltiere.......genug ermahnt :rolleyes:

anbei ein Auszug aus http://www.britzi.de/Kaninchenforum./Faq.htm

Von Natur aus suchen sich Kaninchen einige Plätze (meistens Ecken), um dort ihr Geschäft zu verrichten. Das Kaninchen zur Sauberkeit, was den Urin anbelangt, zu erziehen, erfordert mehr, als nur eine Toilettenkiste auf seine bevorzugten Plätze zu stellen. Die Sauberkeit, was den Kot anbelangt, bedeutet, dass Sie ihm einen Platz zuweisen, der nicht von anderen in Anspruch genommen wird. Hier sind einige Tips, wie Sie Ihrem Kaninchen beibringen, die Toilettenkiste zu benutzen.

Ältere Kaninchen sind besser zu erziehen als Junge, speziell Babys. Die Aufmerksamkeit und Lernfähigkeit eines Kaninchens steigern sich, je älter es wird. Wenn Männchen das Alter von 4 - 6 Monaten erreichen, werden ihre Hormone aktiv, und sie beginnen ihr Revier zu markieren. Wenn das Tier kastriert ist, wird es seine Toilettenkiste eher benutzen.

Denken Sie an das Folgende, wenn Sie die Streu auswählen:

Die meisten Kaninchen verbringen viel Zeit in ihrer Toilettenkiste

Kaninchen werden immer am Streu knabbern

Kaninchenurin hat einen strengen Geruch.

Es wird empfohlen, organisches Streu zu verwenden. Lassen Sie die Finger von Streu, das aus Weichholz wie Kiefern- oder Zedernspänen oder Chips besteht, weil diese Produkte verdächtigt werden, bei Kaninchen Leberschäden hervorzurufen. Von Katzenstreuprodukten jeder Art ist abzuraten, da sie sich oft als schädlich für Kaninchen herausstellen!

Tonstreu ist staubig - wenn Ihr Kaninchen ein Buddler ist, kann das Streu es anfällig für Lungenentzündung machen, manche Duftstoffe in Tonstreu sind giftig. Klumpendes Streu kann in den Verdauungsorganen des Tieres klumpen, und Atmungsorgane werden durch staubendes Streu geschädigt. Das kann ernstliche Gesundheitsprobleme mit sich bringen oder sogar zum Tod führen. Kiefern- und Zedernspäne können ätherische Öle ausdünsten, die Leberschäden hervorrufen können, wenn sie von den Kaninchen eingeatmet werden (siehe dazu auch unter „Einstreu").

Ein junges Kaninchen wird seine Toilettenkiste und seine Futterschale für beides benutzen, zum Fressen und als Toilette. Sie sollten das verschmutzte Futter immer wieder in die Toilettenkiste schütten und den Futternapf reinigen, bevor Sie frisches Futter hineingeben, dann wird Ihr Tier das bald begreifen. Kaninchen werden ein wenig an dem Futter in der Toilettenkiste knabbern solange es noch frisch ist. Wenn es aber verschmutzt ist, verlieren sie schnell das Interesse.

Manche Kaninchen urinieren und geben Kot in ihren Futternapf, als wenn es ganz selbstverständlich wäre. Das ist keine Verwechslung, sondern ein Zeichen für andere "Das ist MEIN Futternapf!"

Hoffe das hilft erstmal.
Weiter Seiten auf denen man Informationen zur Haltung von Kaninchen bekommt sind:

www.bunnyhilfe.de
http://www.kaninchenforum.com/Faq.htm

und von dort aus gibt es wahnsinnig viele links. es lohnt sich in jedem fall sich die zeit zu nehmen und sich ausführlich mit dem thema auseinander zu setzten.
freude hat man nur an einem gesunden und glücklichen tier. und was dafür notwenig ist kann man ganz leicht lernen.

aber sicher kommen noch mehr tips!!

viel glück

vanessa