PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fressen nicht



samaipo
19.08.2003, 15:54
Hallo zusammen,

seit einigen Tagen fressen unsere zwei kleinen Katzen (gute 4 Monate) immer weniger. Gerade hat mich mein Freund von daheim angerufen, das sie fast nichts gefressen haben können, da noch fast alles Trockenfutter da steht!

Können die von heute auf morgen ein Futter verweigern? Kann es vielleicht mit dem Zahwechsel zusammenhängen (wenn der jetzt sein sollte)?

Während der Hitze haben sie eigentlich immer recht gut gefressen, aber nun plötzlich nicht mehr! Am letzten Wochenende waren wir verreist und Nachbarn haben sich gekümmert. Da sie selber 6 Katzen haben, habe ich mir keine Gedanken gemacht und gedacht es ist alles o.k. - als wir nach Hause kamen, waren im Mülleimer so viele Verpackungen wie sie sonst in einer Woche kriegen würden.....
Außerdem haben die Pfleger meine Probepacks von Nutro (hatte ich mir aufgespart für die Zeit, wenn Hill´s zuende geht, haben einen guten Vorrat von Hill´s) geöffnet, als ich Ihnen das heute morgen gab, haben sie ein wenig gefressen, aber nicht alles und Hill´s (gemischt) nicht angerührt!

Sorry, hoffe das war jetzt etwas verständlich, bin doch sehr durcheinander, bisher war abends wenigstens der Topf fast leer und sie haben noch was gefressen.....

samaipo
19.08.2003, 16:07
Wir haben noch Thunfisch im eigenen Saft, kann ich vielleicht versuchen, den zu verfüttern?
Mein Freund ist leider der Ansicht, das noch keine Katze vorm vollen Freßnapf verhungert ist und will daher mind. bis morgen warten - ich kann nicht mehr zum Freßnapf, weil der um 19.00 Uhr schließt und ich erst dann Feierabend habe.....

Die kleinen sind auch sonst ganz normal, spielen wie verrückt und sind überhaupt nicht auffällig. Da sie schon beide weniger gefressen haben in den letzten Tagen, habe ich auch in die Mäulchen geschaut und es war nix auffälliges zu entdecken. Beim Abtasten war auch nix ungewöhnlich (soweit ich das beurteilen kann)!

Da eine der beiden schon Blasenentzündung hatte, hatten wir bisher hohe Tierarztkosten und so langsam "fressen" die uns die Haar vom Kopf - mein Freund meint, weil wir am Samstag eh wegen der zweiten Impfung hin fahren, muß es bis dahin reichen - und ich komme ohne Auto mit den kleinen nicht zum Arzt......

Bin jetzt echt durcheinander!

Katzenmammi
19.08.2003, 16:10
Haben die Katzen denn alles gefressen, was in den Dosen war, die Du im Müll gefunden hast? Dann sind sie wahrscheinlich einfach nur satt. Oder sie sind etwas durcheinander, weil sie am Wochenende allein waren. War es denn das erste Mal, daß Ihr weggewesen seid?

Thunfisch ist ok, wenn es nicht auf lange Sicht zum alleinigen Dauerfutter wird.

Beobachte, leider gibt es auch Katzen, die lieber Kohldampf schieben, als ungeliebtes Fressen zu sich zu nehmen. Aber wenn es sich nicht bessert, würde ich beim TA wenigstens mal anrufen.

Berichte mal, wie es weitergeht!

Gruß

samaipo
19.08.2003, 16:24
Hallo Katzenmammi,

leider habe ich mich, nachdem ich das entdeckt habe, nicht getraut, die Nachbarn zu fragen, wir hatten schon ein paar Differenzen bzgl. Futter (Ich wußte es nicht besser, als ich die kleinen von ihr bekam, habe sie mit Whiskotz begrüßt, worauf sie Durchfall bekamen - seitdem kriegen sie Hill´s und als ich nun Felidae & Co. angesprochen habe meinte sie, das ich jetzt wohl doch übertreibe) und da ich imense Angst vor Streit und Vorwürfen habe!
Nun kann ich nicht fragen, weil die ganze Familie im Urlaub ist - aber wir sind ja auch schon seit Sonntag wieder da, und dann hat es langsam angefangen, das sie nicht mehr fressen.....
Kein Wunder, haben auch das ganze WE wohl nur Nass bekommen (Idgie mußte, da die Reste vom Blasenfutter - also haben die Poldi wohl gleich auch mit Nassfutter versorgt)!
Die waren schon wirklich vollgefressen, aber so langsam sollte es doch gut verdaut sein und die kleinen Hunger haben, oder?

Wir hatten nie Probleme mit Hill´s (nass und trocken) - nur jetzt scheinen Sie es irgendwie nicht mehr zu wollen.....Beide kommen, wenn ich an den Napf gehe, aber wenn die sehen, was drin ist - mag Idgie gar nicht....Poldi hat wenigstens immer was gefressen!

Dann werde ich heute Abend mal versuchen, ob sie den Thunfisch annehmen und dann meinen Freund überreden ein wenig almonature und Nutro aus dem Freßnapf als "Abwechslung" zu holen - vielleicht nehmen sie ja dann irgendwann wieder die "Reste" von Hill´s an.....ansonsten habe ich dann vielleicht mehr Chancen ihn zum "spenden" zu überreden (wie mit den ganzen "bösen" Sachen, die wir damals gekauft haben, bevor wirs besser wußten).

samaipo
19.08.2003, 16:35
Sorry, habe da noch die Frage mit dem Alleinsein vergessen :rolleyes:

Sie sind tagsüber immer alleine, war aber das erste mal, das wir 2 Nächte nicht heim gekommen sind....

TINA3
19.08.2003, 16:46
Hallo

ich denke nicht das es deinen Katzen etwas ausmacht das sie tagsüber alleine sind. Du hast ja zwei Katzen und die beschäftigen sich miteinander.

Bei dem Futter würde ich mal nasses und trockenes gleichzeitig hin stellen.
Du sagtest das deine Nachbarn die Proben gegeben haben,vielleicht wollen sie jetzt nur dieses Fressen.
Ich habe die Erfahrung gemacht das es sehr schwer ist für Katzen das richtige Futter zu finden.

Viel Glück beim ausprobieren.
Tina und ihre 6 Racker.

samaipo
20.08.2003, 06:26
Guten Morgen zusammen!

Erleichterung pur, den Thunfisch gestern haben sie verschlungen wie sonst nicht was, also fressen sie und sollten dann soweit auch o.k. sein - sonst war ja nix auffällig.

Heute morgen haben die beiden dann auch nur Nutro Trockenfutter bekommen, wo Poldi richtig zugeschlagen und Idgie zumindest mal ne kleine Portion verdrückt hat. Habe nun meinen Freund (NG?) davon überzeugen können, heute Abend doch anderes Futter zu holen, und die Reste Hill´s später wieder anzubieten, wenn sie vielleicht vom Nutro die Nase voll haben - und wenn auch dass Nassfutter (Nutro und Almo sind doch Stückchen in Soße, oder? - Alle Nutro? Auch Dosen?) angenommen wird, dann kann ich ja hier mehr bestellen - ist mir nämlich lieber :p

Hat das Trockenfutter von Nutro für Adults die gleiche Konsistenz wie das für Kitten? Mir ist nämlich heute morgen aufgefallen, das Poldi die etwas größeren Brocken kaut, was er bei Hill´s nicht macht! Sogar das Blasenfutter von Royal Cannin/Waltham, was ja wirklich gute Brocken sind, hat der kleine so geschluckt (konnte ihn nicht davon abbringen, wenn Idgie das bekommen hat)!

Kann es sein, das die durch das Wochenende, andem Sie wohl nur Nassfutter bekommen haben nun "verwöhnt" sind und deshalb das Trockenfutter abgelehnt haben (obwohl sie das NF von Hill´s ja auch nicht mehr anrühren, habe mir schon überlegt, ob das - wenn die Nachbarn habens stehen lassen - mal verdorben war am WE und der Geruch des Futters daher schon abschreckt)?

So, nun warte ich den Abend mal ab und hoffe, das Nutro und Almo denen mundet - ansonsten habe ich echt ein Problem mit meinem zukünftigen, der war schon kurz davor zu sagen, dass sie wieder Felix und co. bekommen, wenn die das teuere Hill´s nicht fressen wollen.
Bin mal gespannt, was da noch kommt, wenn ich tatsächlich nach der Kittenzeit hier Felidae oder CN bestelle, denn ich komme jeden Tag mit den Empfehlungen aus Beiträgen her und der dreht schon durch, weil ich solche Angst habe mit unserem Futter was falsch zu machen :confused: .

Julianne
20.08.2003, 06:53
Hallo,
ich würde auch jeden Tag Nass- und Trockenfutter hinstellen. Gerade wenn es so heiß ist mache ich es immer so, dass ich tagsüber TroFu verfüttere und abends dann Nassfutter hinstelle. Nachts haben sie sowieso den meisten Hunger. Mir ist es auch schon mal so gegangen dass sie nicht futtern wollten, das war damals mit Iams. Ich würde mich aber dennoch nicht auf eine Marke versteifen, sonst werden sie zu verwöhnt. Und dann kann es durchaus mal sein, dass sie ein, zwei Tage mal gar nix anrühren weil ihre verwöhnten Näschen nun mal nur das wollen, was ihnen schmeckt. Premiumfutter würde ich auf jeden Fall anbieten, denn das kommt insgesamt wesentlich billiger als dieses Supermarktfutter. Davon müssen sie nämlich futtern, futtern, futtern und futtern und kommen dann gar nimmer vom Katzenklo runter. Premiumfutter gibt es genug, und ich kaufe immer von jeder Marke etwas ein, damit es immer schön abwechslung hat. Meistens mögen sie es auch. Nutro mögen meine übrigens am meisten, neu ausprobiert habe ich California Natural, das kam auch ganz gut an. Zwischendurch bekommen sie bei mir auch mal Thunfisch oder Shrimps, oder auch mal ein Putenschnitzelchen, das aber nur mal so zwischendurch. Sie sind total versessen drauf ;o) Das ist aber kein Alleinfuttermittel! Liebe Grüße Michaela

samaipo
20.08.2003, 07:00
Danke Michaele!

Mir ist Trockenfutter ja eigentlich auch lieber (viele haben mir geraten, sie gleich von klein auf so daran zu gewöhnen, das sie es fast nur fressen, sei besser für die Tiere) - und vor diesem besagten WE war es überhaupt kein Problem, manchmal haben sie Tagelang nur trocken gefressen, und das gerne! Muß jetzt einfach mal abwarten was passiert und dann weiter sehen.

Leider bin ich ein kleiner Markenfan, wenn ich z.B. Körperpflege, Shampoo usw. kaufe, stelle ich immer gleich alle Produkte um und stimme sie auf die neue Sorte ab ;)

Katzenmammi
20.08.2003, 07:13
Na, das hört sich ja alles gut an! Die beiden waren bestimmt nur ein bißchen komisch, weil sie das erste mal alleine waren, die Nachbarn sich vielleicht auch noch profilieren wollten... man weiß es nicht. Uns steht auch der erste Urlaub mit Abwesenheit bevor, seit wir unsere Katzen haben, ich stelle mich auch schon mal auf Beleidigtsein u.ä. ein.

Was die Nachbarn betrifft: DU bist nun Eigentümer der Mimis und DU entscheidest, was gut ist und was nicht. Und dabei helfen wir Dir hier im Forum jederzeit gern. Wir haben alle mal mit Katzen angefangen und ich möchte nicht wissen, wieviel von den Verfechtern des Premiumfutters (mich eingeschlossen) früher Whiskotz u.a. in gutem Glauben gefüttert haben. Also, nicht verzweifeln, man kann immer noch dazulernen!

Viele Grüße

samaipo
21.08.2003, 08:19
Also, sie fressen - nur kein Hill´s :sn:

Gestern das reinste Drama, wir fahren zum FN, kein Nutro nass - zum nächsten, dann die Auskunft, das es das beim FN gar nicht geben würde!

Haben dann ein paar Dosen almo gekauft und Miamor milde Mahlzeit und feine Filets, das almo wird begeistert gefressen, nur ist mein Freund nicht bereit, das ständig zu geben - nur ab und zu als "Sonntagsfutter"! Er hat das schlagende Argument gehabt, das die Zusammensetzung zu den Miramors ja keinen Unterschied macht, da sei ja sonst auch nix drin, kein Getreide, kein Soja oder sonstwas. Also kann ich die Miamors doch eigentlich bedenkenlos geben, oder?

Noch eine Frage zu Nutro (wurde gestern morgen auch verputzt), was ist denn der unterschied zwischen den ganz bunten Packungen (Choice gibt es doch auch in den "normalen" - und MaxCat -ist doch jetzt complete care, oder)?