PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : hilfe katze frisst nicht nach erkrankung.....



Cheyenne_Sheela
01.08.2003, 19:43
hallo

gestern morgen brachten mein NG und ich cheyenne zum TA weil sie gespeichelt hatte und sehr flachartig geatmet hat. der TA meint das kommt daher das sie ein bitterstoff zu sich genommen hat, von einem insekt oder einer blume. aber da wir fliegennetze vor den fenstern haben, kommen nicht wirklich fliegen rein, und blumen frisst sie auch manchmal aber nur welche die nicht giftig sind und auch total selten. daraufhin hat er ihr eine spritze gegeben damit sich auf klo gehen muss und alles rausspühlt. zwischenzeitlich lag sie nur rum, ich hab alle 10 minuten geguckt ob sie überhaupt noch atmet! dann abends sind wir noch mal zum TA da hat er ihr noch mal eine spritze gegeben, die selbe. nun zum problem, kenn sich jemand damit aus? und weiss jemand wie lange sowas dauert? cheyenne hat auch ein schwaches herz, damit hat es wohl nichts zu tun meinte der TA. nun hat sie aber schon seit gestern morgen(wahrscheinlich mittwoche abend) das letzte mal gegessen. ich biete nur trofu an, da ich grad bei der umstellung bin. evtl sind ihr die stücke zu gross ?!?! und zu hart? soll ich ihr ein paar einweichen? ich hoffe mir kann jemand helfen, trinken tut sie jede menge.

Katzenmammi
01.08.2003, 19:46
Wenn sie genug trinkt bei der Wärme, ist das schon mal gut. Hast Du eine Dose Thunfisch naturell ohne Öl im Haus? Wenn ja, versuch es damit. Alternativ kannst Du das Trofu mal einweichen.

Alles Gute!

Enya
01.08.2003, 21:07
Hallo Maike, hat dein TA gesagt, das die Katze VErgiftungserscheinungen hat?
WEnn ja, dann bitte sofort alle Zimmerpflnzen kontrollieren und die gifteigen rausschmeissen.

Wenn sie gut trinkt ist das klasse.
Sollte sie weiterhin nicht fressen, dann nochmal zum Ta und laß dir von ihm etwas mitgeben, was die Katze fressen darf.

Zur Not mußt du ihr es mit einer Spritze( ohne Nadel) einflößen.

Welches Futter geeignet ist, solltest du aber bite mit deinem TA besprechen.
Der Magen und Darm ist ja ziemlich belastet.

Gute Besserung für deine Mietze.

Cheyenne_Sheela
02.08.2003, 07:48
also giftige pflanzen habe ich nicht und wenn dann geht sie nur an einer, weiss nicht wie die heisst, ist grün und wuchert ohne ende. na jedenfalls steht die auch oben auf dem wohnzimmerschrank wo die katzen selten hoch gehen.

da sie immer noch nicht besser aussieht, fahren wir gleich noch mal zum TA!