PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sorge um Katze



Sarah-Linda
01.08.2003, 10:54
Hallo!
Ich mache mir ziemliche Sorgen um meine Katze.
Gestern abend habe ich zum ersten Mal bemerkt,dass mit ihren Hinterbeinen etwas nicht zu stimmt.Sie lag auf dem Boden und wollte,als sie mich sah, zu mir laufen.Nach dem Aufstehen hielt sie aber plötzlich inne,wiegte sich vor und zurück,streckte die Hinterbeine und kam dann nur langsam auf mich zu.Danach schien alles wieder in Ordnung zu sein.Heute ist genau dasselbe wieder passiert.Ansonsten macht sie nicht den Eindruck,als ob es ihr schlecht ginge.Soll ich in jedem Fall mit ihr zum Tierarzt gehen?Kann das etwas Schlimmes sein?
Liebe Grüsse
Sarah-Linda

catweazlecat
01.08.2003, 11:04
Hallo Sarah

das klingt für mich ganz danach als würde sie sich einfach strecken nachdem sie eingerollt geschlafen hat.

Das machen Katzen sehr häufig so.

Hast du die Katze erst neu? Wie alt ist sie denn?

Gruss

Sarah-Linda
01.08.2003, 11:19
Hallo!
Meine Katze ist jetzt 10 Jahre alt.So lange habe ich sie auch schon.Also,was ich so komisch fand,war dieses hin und her wiegen.Das habe ich nämlich vorher noch nie bei ihr gesehen.Naja,gerade ist sie quietschfidel einem Falter hinterhergejagt,was mich wieder einigermaßen beruhigt hat.Werde sie aber trotzdem vorsichtshalber weiter beobachten.
Liebe Grüsse
Sarah

catweazlecat
01.08.2003, 15:43
Hallo Sarah

das hin und herwiegen geht von rechts nach links oder von vorne nach hinten?

Könnte ja auch sein das sie einfach älter wird und nun länger braucht um sich genüsslich auszustrecken.

Wenn es dir aber trotzdem komisch vorkommt, schau doch mal beim Tierarzt vorbei und lass sie komplett durchchecken. Ein grosses Blutbild sollte sowieso bei Tieren dieses Alters 1x jährlich gemacht werden um frühzeitig irgendwelche Erkrankungen festzustellen.

Gruss

Tommolli
01.08.2003, 18:02
Wenn es öfters auftritt, lasse es abklären. Bei einer älteren Katze kan auch einmal ein Bandscheibenvorfall dahinterstecken.

Gruß Tommolli

Sarah-Linda
01.08.2003, 19:17
Ich habe sie heute den ganzen Tag über beobachtet.Dabei ist mir aufgefallen,dass sie langsamer als sonst läuft,sich öfter als sonst die Beine leckt und immer zwischendurch die Hinterbeine streckt.Sonst verhält sie sich normal:will gestreichelt werden,frisst normal und springt wie immer auf Schränke usw.Nur einmal,als ich sie über den hinteren Teil des Rückens gestreichelt habe,hat sie so gemaunzt,dass ich den Eindruck hatte,es tat ihr weh.@Silke Übrigens hat sie sich vor und zurück gewiegt.
Gruss
Sarah

Sabine
02.08.2003, 04:26
Hallo du solltest mit deiner Katze zum TA gehen. Du schreibst das sie Probleme mit den Beinen hat und du den eintrug hast sie hätte schmerzen und das ist grund genug um zum TA zu gehen.